Mittwoch, 25. Juni 2008, 05:59 UTC+2

Angemeldet als Impergator.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 601

Mittwoch, 3. Januar 2007, 13:49

Clay war begeistert von Harukas Idee. Doch er schien etwas skeptisch. "Die Idee ist sehr gut... Aber wie willst du das machen? hier ist kaum einer 15! Geschweigedenn volljährig! Und wir haben weder Referenzen, noch jegliche Ausbildung! Es muss also eine andere Möglichkeit geben! Vielleicht sollten wir einen Tag der offenen Tür oder sowas abwarten! Das gibts in so großen Firmen ja ständig! Vielleicht sollten wir uns mal anch solchen Aktionen umhören! Wenn nicht müssen wir einbrechen oder sonst irgendwas illegales machen. Und glaubt mir: Darauf habe ich absolut keine Lust!" Clay griff in seine beerentasche und zog eine der letzten Fragiabeeren heraus.
"Hier Snowy." Er streckte seine Hand nach oben und das Schneppke, dass auf seinem Kopf saß, aß die Beere schnell und leckte sich das Mäulchen. "Na da hat wohl jemand neue Lieblingsbeeren!", sagte Clay grinsend.
"Also wie schon gesagt: Vielleicht sollten wir uns nach einem Tag der offenen Tür umhören!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (3. Januar 2007, 13:50)


Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 602

Mittwoch, 3. Januar 2007, 16:19

"Hm...die Idee ist nicht schlecht, Clay. Etwas illegales möchte ich auch nicht machen...", meinte Klara zu Clay. Sie wusste auch keine bessere Möglichkeit, als einen Tag der offenen Tür der Firma abzuwarten. Schließlich wollte sie keinen Ärger wegen einem Einbruch oder sontigem bekommen. Trotzdem wartete sie ab, was der Rest der Gruppe sagte, vielleicht hatte ja noch jemand eine Idee, die noch besser war, als einen Tag der offenen Tür abzuwarten. Gespannt wartete sie ab, ob noch jemand eine Idee hätte...

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 603

Mittwoch, 3. Januar 2007, 17:32

Plötzlich hatte Clay einen Geistesblitz. "Wir könnten uns doch als eine Art Schulklasse oder so ausgeben! Haruka könnte dnan unsere Lehrerin spielen, weil sie so ziemlich die älteste ist! Schulklassen besichtigen doch ständig solche Firmen! Wie findet ihr die Idee?" Schneppke sprang von CLays Kopf und tänzelte freudig herum. Ihr schien die Idee sehr zu gefallen.

Tarquin

Schüler

Registrierungsdatum: 7. August 2006

Beiträge: 68

Geschlecht: Männlich

Wohnort: SchuhKarton

1 604

Mittwoch, 3. Januar 2007, 18:59

Andy hatte sich alles ruhig angehört,als er Clays Vorschlag hörte war er begeistert.
"Die Idee ist Perfekt,daas nimmt uns jeder ab,Wie denkt ihr um den Vorschlag von Clay,ich wär dabei"
Andy wartete ab...

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 605

Mittwoch, 3. Januar 2007, 19:12

"Ich finde die Idee auch super! Das könnte klappen... Schließlich besuchen Schulklassen wirklich die Firmen öfters... So könnten wir sicher einiges herausfinden...", meinte Klara, die die Idee von Clay ziemlich gut fand. Sie wartete nun auch ab, was die anderen dazu sagen würden, doch sie war überzeugt davon, dass es sicher klappen könnte...

Vegeta

Sport-Clan Chefredakteur

Registrierungsdatum: 1. Januar 2005

Beiträge: 86

1 606

Mittwoch, 3. Januar 2007, 19:35

Troy ist in den letzten Wochen durch die ganze Gegend gereist, hat sich nach Pokémon umgeschaut und kehrt nun zum Pokémoncenter zurück. "Guten Tag" sagte er freundlich als er die kleine Gruppe traf. "Ist irgendetwas vorgefallen?" fragt er neugierig.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 607

Mittwoch, 3. Januar 2007, 19:40

"hallo, Troy, wir haben es geschafft, de Schicksalsboten zu besiegen, oder besser gesagt, ihm zu beweisen, dass wir ein starkes Team sind. Er hat uns etwas von der Silph Co. erzählt, und wir überlegen jetzt, wie wir ihm helfen könnten... CLay hatte da schon eine ganz gute Idee, aber mal sehen, ob noch jemand eine idee hat...", meinte Klara, und wartete ab, ob noch jemand eine Idee hätte...

Vegeta

Sport-Clan Chefredakteur

Registrierungsdatum: 1. Januar 2005

Beiträge: 86

1 608

Mittwoch, 3. Januar 2007, 19:44

Nachdem Troy Klara aufmerksam zugehört hatte schlägt er sofort vor: "Wir könnten doch in den Laden einbrechen, oder uns einfach ein bisschen älter machen und uns dort einstellen lassen". Kurz schaut er die anderen an, dann fährt er fort: "Ich gebe zu, die erste Idee ist zwar hart, aber doch realisierbar".

edit: Argh, sorry, was man doch alles vergisst ^^"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vegeta« (3. Januar 2007, 19:50)


Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 609

Mittwoch, 3. Januar 2007, 19:49

Äh mein Chara heißt Klara^^"

"Ähm naja... fürs einbrechen bin ich nicht, da ich keinen Ärger will... Ich glaube viele hier sind dagegen... Und ob das mit dem Verkleiden funktioniert... Ich weiß nicht... Schließlich ist das mit dem Verkleiden nicht so einfach, und beim Einbrechen könnten wir immernoch erwischt werden...", meinte Klara zu Troy...

Vegeta

Sport-Clan Chefredakteur

Registrierungsdatum: 1. Januar 2005

Beiträge: 86

1 610

Mittwoch, 3. Januar 2007, 19:57

"Dann weiß ich auch nichts besseres. Aber so schwer erscheint mir die ganze Sache nicht." entgegnete er. "Ich gehe dann mal ins Pokémon-Center und schaue mich nach einem Zimmer um. Ich melde mich".
Schon nach wenigen Minuten stand Troy in einem Zimmer im Pokémoncenter, warf seinen Rucksack aufs Bett und setzte sich auf einen Stuhl ...

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 611

Mittwoch, 3. Januar 2007, 20:01

"Ok...", meinte Klara noch, doch Troy war schon gegangen. Sie wandte sich wieder an die anderen: "Hat vielleicht noch jemand von euch eine bessere IDee? Mir fällt leider nichts besonders gutes ein, aber wir brauchen einen Plan, der gut überlegt ist, schließlich sollen die uns ja nicht erwischen...", sagte sie zu den anderen und wartete immernoch auf ihre Antwort.

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 612

Mittwoch, 3. Januar 2007, 20:04

"Die Idee mit der schulklasse ist super", meinte Maik, der sich erstmal die Vorschläge angehört hatte. "Ich finde es super, aber manche von uns haben einen richtigen Altersunterschied ich meine, ob das mit der schulklasse klappt. Wir müssen ja den namen der schule nehnen und die Klasse und die Firma kann das dann noch immer noch gucken und dann sind wir geliefert"Maik dachte nach und im fiel was ein. "Wieso machen wir es uns so schwer. Wir melden uns einfach alle an einer besichtigungstur an und dann können wir alle proplem los rein und wir sind so viele wenn dann welche von uns mitten in der Führung kurz verschwinden um selbstständig zusuchen merkt das kein schwein und solche besichtigungsrunden gibt es doch so wieso so oft" Maik fang die Idee die beste und wartete auf dir Antworten der anderen ab.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dragonkid« (3. Januar 2007, 20:06)


Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 613

Mittwoch, 3. Januar 2007, 20:12

"Ja...wieso sind wir nicht gleich darauf gekommen?!", meinte Klara, die Maiks Idee am besten fand. "Du hast Recht...Wenn sie das mit der Schule herausfinden haben wir ein Problem...und die Besichtigungstouren sind ja oft, also können wir doch dann gehen...Schließlich ist das auch keine Schwierigkeit. Wir müssen nur darauf achten, dass die nicht merken, dass ein paar Leuten von uns von der GRuppe abhauen..", meinte Klara zu Maik...

Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

1 614

Mittwoch, 3. Januar 2007, 20:50

Der Schicksalsbote hörte den Überlegungen der Trainer eine Weile zu. "Ich glaube nicht, dass das mit der Bewerbung so kurzfristig klappen wird, aber die Idee mit der Schulklasse und der Besichtigungstour klingt tatsächlich nicht schlecht. Wie auch immer, es freut mich zu erfahren, dass ihr so einfallsreich seid. Ich wünsche euch nun viel Erfolg und denke, dass wir uns noch das eine oder andere Mal wieder sehen werden. Bis dann!" Er hob kurz seine Hand als Zeichen des Abschieds, dann ließ er sein Tauboga aus dem Pokéball und flog davon.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 615

Mittwoch, 3. Januar 2007, 21:28

"OK Besichtigungstour gefällt mir!" Clay freute sich shcon sehr auf die anstehende Tour. Endlich mal etwas Action. "Wenns ums umbemerkt abhauen geht bin ich der beste. Ich bin immer zuhause in die Graupelhöhle gegangen ohne dass jemand was gemerkt hat. Den Job würde ich dann auf jeden Fall übernehmen. Wenn jemand was dagegen hat: BItte sagen! Also ich würde das gerne machen!" Snowy sprang wieder auf den Boden und begann wie verrückt rumzutanzen. In diesem Moment brach Tear aus ihrem Pokeball und tanzte zusammen mit Snowy herum. "Ihr zwei gestörten Pokemon... Na dann tanzt mal weiter..." Wieder zu den anderen gerichtet fuhr er fort. "Ich würde trotzdem sagen, dass wir ne Art Gruppenleiter bräuchten, der uns dort anmeldet! Also zu der Besichtigungstour! Und der sollte wirklich am besten volljährig sein! Und das ist meines Erachtens nach nur Haruka oder?"
Tear schwang ihren Knochen und warf ihn Haruka an den Kopf. Dabei lachte es total krank. Snowy kugelte sich vor LAchen auf dem BOden. "wie schon gesagt... Ihr zwei gestörten Pokemon. Jetzt komm zurück Tear! Und bleib in deinem Ball alles klar? Und du Snowy setz dich ruhig auf meinen Kopf und benimm dich, oder du verschwindest auch in deinem Ball!"

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 616

Mittwoch, 3. Januar 2007, 22:00

"Ich weiß Clay du willst den großen Helden spielen", flüsterte Maik ihm zu, "Aber das ist schon okay ich verstehe dich ja" Maik lachte nur und dann sagte er: "Aber nicht ohne mich ich hab gegen den Schicksalsbote verloren und ich muss das wieder ausbiegen, also werde ich dich nicht alleine abhauen lassen" Maik wante sich aber nun wieder dem Thema zu und meinte: "Was redtet ihr wir dürfen doch nicht den Führer wählen wir kriegen ürgendeinen Heini der Firma zugewissen, also was retet ihr über einen Leiter" Maik nahm seine Wasserflasche aus dem Rucksack und trank einen Schlug. "Wir kriegen das schon hin keine angst"

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 617

Mittwoch, 3. Januar 2007, 22:03

"Mit Leiter meinen wir nur jemanden, der uns zur Führung anmeldet... Clay, du hast schon Recht, der jenige sollte volljährig sein, und ich wäre auch für Haruka... aber wir werden das schon schaffen...", meinte Klara zu den anderen. Sie war schon gespannt, was sie heraus^finden würden.

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 618

Mittwoch, 3. Januar 2007, 22:45

so ich schalte meinen chara auch mal dazu, net schimpfen pls bin absoluter noob in solchen sachen hab ahnung von nix

Wie aus dem nichts tauchte ein weiteres mädchen auf und begrüsste die gruppe zwar höfflich aber dennoch etwas misstrauisch.

Hallo, guten Abend allerseits,ich sehe ihr seit auch Pokemon Trainer? Wer seit ihr? Und was macht ihr hier? scheint ja ne gute Gruppe zu sein, ist hier irgendwas Passiert?


Während sie sprach schaute sie sich um und setzte sich auf einen etwas rundlichen Felsen den sie in ihrer nähe erblickte.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 619

Mittwoch, 3. Januar 2007, 22:47

Plötzlich bemerkte Klara ein weiteres Mädchen, dass wie aus dem nichts zur Gruppe dazugestoßen war. "Hallo, ich bin Klara, und, ja wir sind eine Gruppe von Trainern. Was passiert ist ist etwas schwierig zu erklären...Naja näheres kann ich erstmal nicht sagen...Aber stell dich am besten mal den anderen vor.", meinte sie zu dem Mädchen.

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 620

Mittwoch, 3. Januar 2007, 23:04

Ich bin Nadja Nett euch kennenzulernen, und das sind meine partner; "Isamu" mein absol, "chikka" mein evoli und "xenia" mein hunduster

ich bin zwar ein pokemon Trainer aber noch recht frisch auf neuen taten und abentuer unterwegs und wie siehts bei euch aus?


während sie ihre pokemon den andren vorstellte rief sie inen nach dem andren aus ihren pokebällen raus.

Isamu,Chikka, Xenia das ist klara sie ist ebenfalls eine pokemon trainerin wie ich, seit liebe pokemeon und begrüsst sie höfflich, sagte sie und die pokemon stubsten mit ihren nasen klara an so als ob sie ihr hallo sagen wollten.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 621

Mittwoch, 3. Januar 2007, 23:08

"Niedliche Pokemon hast du da!", meinte Klara, und gab den Pokemon ein paar Pokeriegel. "Das sind meine pokemon." SIe warf die Pokebälle, und alle Pokemon erschienen aus den Bällen. "Das sind mein Fukano, Rex, mein Hunduster, Cora, Tauros, Taubsi, Ponita: Flame und Enton." sie Zeigte auf die Pokemon, und diese schauten die Trainerin und ihre Pokemon an.

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 622

Mittwoch, 3. Januar 2007, 23:13

"Also ich bin Maik schön dich kennen zu lernen", sagte maik zu der Trainerin die gerade zu Klara kam. "Wow schöne Pokemon warte ich zeig dir mal meine", sagte Maik und nahm drei Pokebälle in die hand und warf sie in die Luft auf denen kam sein hydropi, sein Phanpy und sein Quapsel heraus. "Sagt hallo zu den anderen Pokemon", meinte Maik und seine drei Freunde begrüßten Nadja´s Pokemon herzlich. "Wir haben was großen vor, musst du wissen, aber naja ich schlage erstmal vor wir sollten kämpfen hmm was hällst du davonMaik wartete gespanns auf Nadja´s Antwort.

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 623

Mittwoch, 3. Januar 2007, 23:17

Danke, aber deine pokemon sind aus süüs und stark sehen sie aus, trainierst sie schon lange?

und wer sind die?

sie deutete mit dem kopf auf den rest der truppe so als ob sie nicht wirklich wüsste was sie von ihnen halten soll

argwöhnisch schaute nadja von einem zu andren rüber, ihre erfahrung mit menschen hatten ihr gezeigt und gelert traue niemanden über dein weg deine pokemon sind deine freunde und beschützer

und nach diesem urteil gewann sie bisher all ihre kämpfe und kam durch ihre nicht minder weniger gefährlichen abenteuer

hallo nett dich kennen zu lernen, ein kampf? gerne ich hab nix dagegen;

ist für dich drei gegen drei fair für dich? und klara macht den richter?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rena« (3. Januar 2007, 23:20)


Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 624

Mittwoch, 3. Januar 2007, 23:37

"Was ein drei gegen drei kampf", sagte maik erstaunt, "So einen Kampfstill hab ich seit abreise von Bad Lavastadt nicht mehr gemacht, aber gut ich nehme die herausforderung an"Du muss wissen ich komme aus Bad Lavastadt das liegt in Hoenn" Maik machte sich zum Kampf bereit und zügte seinen Pokeball und lief sein Pokemon raus. Es war Phanpy, das zuerst rumtanzte aber dann ernst wurde. "So in der letzten Zeit haben wir oft verloren, aber nun gewinnen wir ja Phanpy?", meinte Maik zu seinem Pokemon und es nickte.


Aber wie sollen wir nun Kämpfen. machen wir das so das wenn ein Pokemon besiegt wird, gleich ein neues Pokemon eingesetzt wird und das andere Pokemon, das gewonnen hat weiter kämpft oder wenn ein pokemon gewinnt, das dann alle beide Pokemon ( Verlierer und gewinner) ausgetauscht werden. ( das hat jetzt wieder kein Mensch verstanden)

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 625

Donnerstag, 4. Januar 2007, 00:10

"Was den Held spielen.", flüsterte Clay leise zurück. "Ich glaub du spinnst wohl." Fügte er ein wenig lachend bei. "Klar mach ich das mit dir! Allein hätte ich doch Angst mich in so einem Riesengebäude zu verlaufen!" Clay deutete auf einen großen Wolkenkratzer, der hoch über die anderen Gebäude in Saffronia City hinausragte. Auf dem Dach waren großen Buchstaben befestigt: SILPH CO.
Plötzlich kam ein Mädchen dabei und forderte Maik zu einem Kampf auf. clay wurde von ihr nur etwas argwöhnisch betrachtet. Er konnte seine Klappe nicht halten und musste einfach etwas schnippiges sagen. "Es ist unhöflich sich nicht bei allen vorzustellen und nur argwöhnisch zu schauen. Übrigens ich bin Clay, der große Held hier. So sieht das zumindest mein lieber Freund Maik." Den letzten Teil brachte Clay mit einem lauten LAchen heraus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (4. Januar 2007, 00:12)


Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 626

Donnerstag, 4. Januar 2007, 09:59

Klara musste, nachdem sie Clays Worte gehört hatte, lachen. Sie hatte mitbekommen, dass das Mädchen Maik zu einem Kampf, mit äußerst ungewöhnlichem Kampfstil herausgefordert hatte. Gespannt schaute sie zu, wie der Kampf wohl verlaufen würde. Ihre Pokemon ließ sie in die Bälle zurück, damit sie keinen Unsinn machten, oder beim Kampf störten. Rex nahm sie auf den Arm. Dann schaute sie in Richtung Kampf...

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 627

Donnerstag, 4. Januar 2007, 11:47

@Nachtara-Boy das geht genaz einfach wie in der serie ^^" jeder setzt ein pkmn ein und der gewinner muss das gewählte draussen behalten bis es verloren hat, dann erst hat er das recht ein neues zu rufen, während der verlirer austauschen kann wenn sein pkmn verloren hat

ach du bist also clay schön dich kennenzulernen entschuldige bitte meine unhöflichkeit aber ich bin eher vorsichtig was andre menschen anbelangt


nun zu dir maik, fangen wir an, du hast phanpy gewählt? sieht ziemlich süss aus aber isses auch so stark das du es auf ein kampf einlässt?
, meinet nadja mit einem grinsen.


aber genug geplaudert auf zum kampf: los xenia zeig dem phanpy was du so drauf hast, irritiere phanpy durch das ständige hin und her rennen und beim passenden zeitpunkt setz die smog attacke ein

und damit hatte der kampf gewonnen

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 628

Donnerstag, 4. Januar 2007, 12:49

Auch Keira fand die Idee mit der Besichtigungstour super, doch sie bemerkte, dass Clay mit einem fremden Mädchen kämpfen wollte. Sie ging zu Klara hin, die ebenfalls den Kampf verfolgen wollte. "Hey, wer ist denn dieses Mädchen?", wollte sie wissen. Bei aller Aufregung hatte Keira wohl überhört, dass das Mädchen ihren Namen schon gesagt hatte ... "Ich hoffe, Maik gewinnt den Kampf ... ich weiß ja, dass er stark ist!", überlegte sie und sah mit ernstem Gesichtsausdruck dem Kampf zu. Chu-Chu schnappte sich aus ihrem Rucksack zwei Pokeriegel, fraß den einen auf und bot den anderen Klaras Rex an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ashley« (4. Januar 2007, 13:23)


Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 629

Donnerstag, 4. Januar 2007, 12:49

"Was ist den das für eine komische Taktik, aber mit sowas kannst du mich nicht beeindrucken", meinte Maik zu Nadja. Maik befahl Einigler damit sein Pokemon Xenia icht sehen kann und so auch vor der Smog attacke geschützt ist. Das tat sein Phanpy auch und es rollte sich zusammen. "Super, Phanpy", meinte Maik. Nun kam Xenias Smog, vordem aber Phanpy geschützt war. "So Phanpy und wenn du schon zusammen gerollt bist dann bleib das auch, los Walzer", befahl Maik und sein Phanpy tüste auf das Hunduster und ließ die Smogwolke hinder sich....

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 630

Donnerstag, 4. Januar 2007, 12:59

Haruka meinte auch, dass die Besichtigungstour die beste Idee wäre und meinte dann zu Clay:"Ja wenn der passende Moment kommt, kannst du ja sagen, dass du aufs WC musst und nachkommen willst!"
Dann sah sie, dass Maik gegen die Trainerin kämpfte die sich eben kurz vorgestellt hatte.
"Naja dann reden wir eben nachher weiter.", seuftzte sie und schaute dem Kampf zu. Vielleicht würde sich die neue Trainerin dem Team anschließen.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 631

Donnerstag, 4. Januar 2007, 13:17

Auch Klara schaute dem Kampf zu. Sie war gespannt den Kampfstil von Nadja kennen zu lernen. Sie ließ Rex auf den Boden, und gab ihm ein paar Pokeriegel, da er ziemlich hungrig aussah. "Hier, lass es dir schmecken, Rex", meinte sie zu ihrem Fukano, dass gleich freudig auf den Pokeriegeln herumkaute. Dann schaute sie wieder in Richtung Kampf. Der Kampf hatte gerade begonnen... Doch dann bemerkte Klara Keira, die ihr eine Frage gestellt hatte. "Das ist Nadja, sie ist gerade eben gekommen.", antwortete sie. Rex bemerkte Chu-chu, dass ihm Pokeriegel brachte. Es schien sich zu bedanken. Die Pokemon teilten die Pokeriegel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Psiana« (4. Januar 2007, 13:19)


Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 632

Donnerstag, 4. Januar 2007, 17:27

Achtung, vorsicht Xenia, ausweichen und mit glut kontern versuch seinen attacken auszuweichen, versuch ihn solnage wie möglich hinzuhalten

ich weiss das du das schafst Xenia denk an unser training mit jean
rief sie ihmrem pokemon zu

dein phanpy ist wirklich nicht zu unterschätzen Maik, ein netter trick aber es bedarf schon mehr um mich zu besiegen, hehehe

endlich, ein würdiger gegner, bisher hatte ich auf meinem weg ja nur totale waschlappen gehabt, aber diese kampf dieser kampf der hier , ja der hat pfiiff sowas nennt sich kampf, hoffentlich gewinne ich den der wird nicht besonders einfach werden
dachte sich nadja und konzentrierte sich wieder auf den kampf der schon eine heisse schlacht wurde, denn die gener hatten sich nichst zu schenken

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 633

Donnerstag, 4. Januar 2007, 17:37

Phanpy versuchte mit Walzer Treffer zu landen, aber Nadjas Hunduster war ziemlich schnell und konnte den Walzerhieben ausweichen und schließlich mit Glut einen Tretter landen. "Stop die Walzerattacke", befahl Maik und Phanpy tat das und stand wieder normal auf festen Füßen. Phanpy war zusammen gerollt als in die Glutattacke vorhin traf und deswegen konnte es größeren Schaden bewaren doch trotzdem war Phanpy geschwächt. "Dein Hunduster ist stark das muss ich dir lassen, aber was hälst du von dem hier, los Phanpy Tackle", sagte Maik und lächerle dabei. Phanpy rannte so schnell es konnte auf Hunduster zu und als es fast an seinem Gegner angelangt war befahl Maik Walzer und Phanpy nahm die geschwindikheit von Tackle und wandelte sie genau vor dem Gegner in eine Walzerattacke um....

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 634

Donnerstag, 4. Januar 2007, 17:41

Klara beobachtete den spannenden Kampf. Sie hatte schon oft gegen das Phanpy von Maik gekämpft, aber sie sah, dass es jetzt viel stärker war, als es damals in den letzten Kämpfen gegen ihre Pokemon gewesen war. Sie bemerkte richtig, wie ihm das Training geholfen hatte. Auch Nadjas Hunduster schien sehr stark zu sein. Es schlug sich ziemlich gut gegen das Phanpy von Maik. Klara war sehr gespannt, wie der Kampf wohl enden würde...

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 635

Donnerstag, 4. Januar 2007, 18:26

nadja merkte das das Maik so schnell nicht aufgeben würde also überlegte sie sich eine strategie

Xenia versuch so gut es irgendwie geht auszuweichen dann mit silber blick kontern und immer auf distanz blieben damit er dich mit seiner tackle attacke oder walzer nicht trifft

verlucht so hab ich mir das nicht vorgestellt scheint ja mehr auf den kasten drauf zu haben als erwartet, muss versuchen irgendwie sein phanpy ausser gefecht zu bekommen, das wird alles andre als ein spaziergang im park ich muss mir unbedingt was einfallen lassen wenn ich nicht xenia verliren will, komm mädel komm streng deine grauen zellen etwas an

mit diesen gedanken versuchte sie sie weiterhin auf den kampf zu konznetrieren und zugleich eine neue taktig zu erschaffen womit sie sich den sieg erhoffte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rena« (4. Januar 2007, 18:27)


Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 636

Donnerstag, 4. Januar 2007, 18:42

Maik war geschockt. "Ich nimm die Geschwindikeit von Tackle und setzt sie kurz vorm Gegner in Walzer um und die weicht mir einfach auf", dachte sich Maik langsam zornig, doch dann beruhigte er sich wieder und befahl Phanpy seine Walzerattacke erneut einzusetzten und in dieser rassent zusammengerollter Form hatten die silberblicke keinerlei Auswirkungen auf Phanpy. "Super, langsam muss dieses Hunduster vom ausweichen doch müde werden", dachte sich maik und sah zu wie Hunduster den Attacken von Phanpy auswich. "Komm Phanpy gib dein bestes, wir dürfen diesen gegner nicht unterschätzen", rief Maik seinem Pokemon zu.....

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 637

Donnerstag, 4. Januar 2007, 19:56

nadja sah Maik an das er langsam aber sicher wütend wurde

hmm vllt kann ich das zu meinem gunsten nutzen dachte sich nadja

Xenia versuch ruhig zu bleiben, sammel deine ganze kraft warte darauf bis sein Phanpy fertig ist mit der attacke und dann versuch dich mit deiner glut attacke hochzuteleportieren wenn du oben bist dann starke glut attacke die aufbringen kannst, hast du mich verstanden Xenia?

xenia schaute zu nadja als ob sie sagen wollte " du kannst dich auf mich verlassen ich werd mein bestes für uns geben" und richtete sich für den kampf ein

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 638

Donnerstag, 4. Januar 2007, 20:28

"Maik du musst dich beruhigen", sagte maik zusich und strallte nun vor Kampfgeist. "Okay, Nadja ich werde dich nicht unterschätzen, sondern werde mein besstes geben", sagte Maik zu Nadja. Er fühlte sich so als ob eine Flamme in ihm aufgestiegen wäre. "Sorry nadja, aber nun bisst du fälig", rief Maik in Kampfposition. Phanpy setzte weiterhin Walzer ein und Hunduster wich weiterhin aus. "Das ist doch kein Pokemon mehr wer kann so oft ausweichen", dachte sich Maik doch nun grinste er wieder. Doch dann als Hunduster in die Luft ging so wie es Nadja gesagt hatte war der richtige Augenblick gekommen. "Phanpy spring auch hoch", befahl Maik und Phanpy rasste weiterhin mit Walzer auf Hunduster zu nur jetzt halt in der Luft. "So nadja beide Pokemon sind in der Luft und Phanpy rasst weiterhin auf dein Pokemon zu jetzt kannst du nicht ausweichen", murmelte Maik vor sich hin das es Nadja nicht verstand

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 639

Donnerstag, 4. Januar 2007, 21:02

verdammt ich hab ihn unterschätzt meine güte das is ja ein gegner junge junge dachte sich nadja

plötzlich fing nadja an zu grinsen sie wusste genau was zu tun war.

ok, Xenia ausweischen ist hier nicht drinn. Versuch dich selbst mit der smog attacke einzuwickeln so das der gegner dich nicht sieht und versuche wieder auf den boden zu kommen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rena« (4. Januar 2007, 21:38)


Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 640

Donnerstag, 4. Januar 2007, 21:25

"Mist nicht schlecht, das Mädchen", dachte sich maik. Phanpy konnte Hunduster nicht treffen und rasste einfach durch die Wolke und am anderen Ende wieder raus. "Oh nein Phanpy", erschrak Maik, da Phanpy gegen einen Baum geknallt ist und auch wenn es in zusammen gerollter Form wegen Walzer war, war es besiegt und Hunduster landete sicher auf dem Boden und die Smogwolke über dem Kapffeld verschwand. "Du hast sehr gut gekämpft phanpy aber nun ruhe dich ein wenig aus", sagte Maik, der ein wenig enttäuscht war da sein Pokemon schon dreimal hintereinander verlor. "Ach egal ich hab ja noch 2 Pokemon und die werden mich zum Sieg führen, los Quapsel gib alles", sagte Maik und sein Pokemon sprang aus dem Pokeball. "So das ist dein erster Kampf also gib dein Bestes ja Quapsel", sagte ich und es nickte kampfbereit. Maik fühlte wieder die Flamme in sich und befahl Blubber und die Seifenblasen von Quapsel flogen auf Xenia zu.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dragonkid« (4. Januar 2007, 21:25)


Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 641

Donnerstag, 4. Januar 2007, 21:54

Xenia, schnell glut attacke und bleib auf distanz wie beim seinem ersten pokemon kaum ausgesprochen schon prallten die attacken gegen einander und es entsand eine rauchwolke

Xenia los smog attacke und dann frontaler angriff mit allem was du hast

nadja hoffte das sie so es schaffte sein quapsel wenn schon nicht besiegen dann ordentlich zu schwächen und evtl zu vergiften dann hätten die andren pokemon eine chance

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 642

Donnerstag, 4. Januar 2007, 22:09

Die Rauchwolke der zusammentreffenden Blubber und Glutattacke vermisste sich mit der pechschwarzen Smogwolke. "Aha und was soll das jetzt schon wieder durch deinen angriff hast du vieleicht meine Sicht versperrt, aber deine genauso", sagte maik lächelnt. "Los AADB", rief Maik und Quapsel nickte. "Ach so du weißt ja gar nicht was das ist du bist ja neu in der gruppe und kennst meine Tricks noch nicht. Also ich erkläre AADB heißt so viel wie "Aquaknarre auf den Boden"und mein Quapsel schießt seine Attacke auf den Boden um sich so mit dem Druck der aquaknarre in die Luft zu befördern", sagte maik stolz zu Nadja. Das war Maiks erfundenter Trick den er schon oft eingesetzt hatte. Quapsel schoss sich so in eine große Höhe und so auch aus der Smogwolke und deren Gefahr. Quapsel war nun über der Wolke in der auch Xenia war. "So und nun Blubber", befahl Maik und Quapsel schoss seine Blassen von oben genau in die Wolke und da Maiks Pokemon über der wolke war schossen die Blasen in jeden Winkel der Smogwolke. "Das muss Hunduster getroffen haben", dachte sich Maik...

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 643

Donnerstag, 4. Januar 2007, 22:16

so leicht lässt sich mein hunduster nicht besigen maik , denk nicht das ich nicht auch was drauf habe, hehe nadja grinste in sich hinein denn sie wusste maik kannte sie nicht aber das war ihr gerade recht so konnte sie etwas machen was ie bisher nie machte und so den überaschungs effekt auf ihrer seite haben

ich dachte mir schon das sowas kommen würde, Xenia zur seite schnell, und dann Jauler attacke sie wusste was sie tat und konnte nur hoffen das es ihr gedanke aich funktionierte

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 644

Donnerstag, 4. Januar 2007, 23:10

"das kann doch nicht sein ich hab ihr Hunduster noch nicht einmal getroffen", dachte sich Maik und seine Flamme stieg noch mehr," Los Quapsel setzte Aquaknarre auf den Boden ein." Quapsel, das noch immer in der Luft war, tat das und durch den Aufprall der aquaknarre auf den Boden konnte Quapsel wieder unverletzt landen. "Super und jetzt wo du wieder auf festen Füßen stehst setzte Aquaknarre auf Hunduster ein", befahl Maik und sein Pokemon schoss einen Wasserstrahl auf Xenia, die noch immer Jauler einsetzte und so bewegungsunfähig war....

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 645

Donnerstag, 4. Januar 2007, 23:55

nadjas hunduster war so beschäftigst damit die jauler auszuführen das es mit der aquaknarre total hilflos war

xenia pass auf versuch auszuweichen doch e war bereits zu spät die attacke traf das hunduster von nadja mit voller wucht,

xenia, bist du in ordnung? kannst du weiter kämpfen? wenn du erschöpft bist tausche ich dich ein und du hast verloren, was ist?

doch xenia dachte nicht dran aufzugeben und stand langsam aber sicher wieder auf

sehr gut xenia ich bin stolz auf dich, mach dich bereit für die letzte attacke, versuche jauler und glut zu kombienieren

xiana sprang hoch setzte ine kurze jauler attacke ein und flog im sturzflug auf quapsel kurz vor quapsel schrie nadja jetzt xenia, deine glut attacke mach sein quapsel fertig

gesagt getan kaum vor quapsel und schon flug ein roter klumpen feuer und war auf direkten weg auf quapsel

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 646

Freitag, 5. Januar 2007, 00:12

Die Glutklumpen flogen auf Quapsel zu. "Los Quapsel, Blubber", sagte Maik und das kleine Wasserpokemon schoss seine Blasen gegen die Feuerklumpen und die Attacken lösten sich gegenseitig auf. "Super, Quapsel", sagte maik glücklich, doch dann bemerkte er das noch ein Gluklumpen auf Quapsels Flosse fiel und sie verbrante. "Oh nein Quapsel", sagte Maik. Quapsel rannte weinent über das Kampffeld und pustete mehrmals auf seine verbrante Flosse. "Ach Quapsel ist hallt noch ziemlich jung", sagte Maik zu Nadja. "Ach Quapsel so kannst du nicht weiterkämpfen komm zurück"sagte maik und tat den Pokeball an seinen Gürtel zurück. "So und nun du Hydropi", sagte Maik und ließ sein starkstes Pokemon auf dem Ball. "Na dann mal los Hydropi Lehmschuss", sagte Maik und sein Pokemon schoss eine Lehmkugel auf seinen Gegner...

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 647

Freitag, 5. Januar 2007, 00:21

ob ich wohl xenia noch weiterkämpfen lassen soll? lieber nicht

Xenia, pass auf versuch die attacke auszuweichen

doch zu spät die attacke traf xenia vollends, zwar versuchte xenia weiter zu machen jedoch vergeblich

Xenia komm zurück, das war grosse klasse xenia, los

kaum zeit zu überlegen nam sie xenia in den ball zürück und setzte evoli ein

los mein kleines, sandwirbel attacke versuch sein pokemon die sicht zu nehmen

so sein letztes und dann hab ich gewonnen dachte nadja

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 648

Freitag, 5. Januar 2007, 00:29

"Los Hydropi mach die augen zu", sagte maik und das tat sein Pokemon auch und so konnte es der attacke von Evoli entgehen. "Super und jetzt Aquaknarre", sagte Maik und sein Hydropi offnete die Augen wieder und schoss einen Wasserstrahl auf das gegnerische Evoli...

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 649

Freitag, 5. Januar 2007, 09:38

evoli ausweichen und kontern mit tackle attacke

nettes poke aber nicht gut genug um mich zu besiegen das wusste nadja als sie sein hydropi sah

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 650

Freitag, 5. Januar 2007, 11:08

"Sorry, aber mit einer einfach Tackle attacke kommtst du bei mir nicht weit. Los Hydropi Aquaknarre", sagte Maik selbstsicher. Er sah das Nadja ziemlich siegessicher war und deswegen unkonzentriert, das war der perfekte Zeitpunkt Evoli schachmatt zu legen. Evoli rasste auf Hydropi zu, welches Aquaknarre einsetzte und Evoli kannte nicht mehr bremsen und rannte in Richtung der Aquaknarre, die auf es zu schoss....

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 651

Freitag, 5. Januar 2007, 12:42

evoli pass auf, die aquaknarre lommt direkt auf dich zu

doch zu spät die aquaknarre traf evoli mit voller wucht

eeeeeeeve schrie evoli vor schmerz auf

verdammt hoffentlich gehts meinem kleinem evoli gut sorgte sich nadja

evoli, bist du ok? kannst du weiter machen?

kaum zu glauben aber evolis augen trotzen nur so vor kraft in evoli stach eine flamme auf die selbst nadja nicht kannte

nadja war ziemlich überascht aber auchgleichzeitig froh das es evoli gut ging

evoli beweg dich so schnell wie du kannst und setzt eine kombination aus heuler und tackle ein ein , los rief nadja

evoli brauchte nicht lange es bewegte sich so schnell das es schwer für hydropi wurde es zu finden und die heuler attacke machte hydropi auch zu schaffen und dann wie aus dem nichts tauchte evoli auf bereit für die erneute tackle attacke

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 652

Freitag, 5. Januar 2007, 12:54

Evoli war zu schnell für Hydropi und es musst eine heftige Tackleattacke einstecken. "Hydropi geht es dir gut?", fragte maik gesorgt, doch Hydropi stand auf als ob nichts gewessen wäre. "Ha, das ist mein Hydropi", dachte sich Maik glücklich. Er dachte wieder an die alten Zeiten wo er gegen Flavia in Bad Lavastadt kämpfte und dort ihr Schüler war. Maik hatte dort trotz Typ-Vorteil immer gegen sie verloren, doch nun wusste er er könne sie besiegen, denn seit seiner Abreise war er viel stärker geworden. Dann betrachtete er noch kurz seinen Sumpforden, denn er von Sabrina bekommen hatte und fasste neuen Mut. "Hydropi gib nicht auf los AADB", befahl Maik und Hydropi schoss sich wie Quapsel mit aquaknarre in die Luft. "Super und jetzt Lehmschuss auf Evoli", sagte Maik. Hydropi war einige Meter in der Luft und schoss von da seine Lehmkugel auf Evoli runter....

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 653

Freitag, 5. Januar 2007, 13:41

evoli ausweichen und heuler attacke kontern dann mit sanwirbel angreifen schnell

die gleiche taktik wie bei seinem quapsel na ob das gut geht ? ist doch viel zu offenssichtlich dacht nadja und hoffte auf ein wunder

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 654

Freitag, 5. Januar 2007, 14:25

"Hydropi halte dich mit Aquaknarre weiter in der Luft", sagte maik und das tat sein Pokemon auch und so konnte Sandwirbel Hydropi nicht treffen, da es zu weit oben war. Doch die Heulerattacke machte Hydropi zu schaffen und es musst die AADB-Attacke abbrechen und es landete wieder auf dem festen Boden. "Egal kämpfen wir halt wieder normal", meinte Maik und befahl Aquaknarre aber diesmal auf Evoli und nicht auf den Boden. Hydropi, das sich wieder von der Heulerattacke erholte, setzte nun seinen Wasserstrahl auf Nadjas Pokemon ein..

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 655

Freitag, 5. Januar 2007, 14:39

evoli noch zu sehr von ihrer kombo attacke geschwächt schaffte es nicht mehr rechtzeitig auszuweichen

evoli roll dich zueinem ball zussamen und lass das wasser an dir abprallen und dann nerneute takle attacke mit voller wucht befahl nadja, gesagt getan evoli rolle sich zussamen und as wasser prallte ab

zwar verursachte die attacke schaden aber durch die vorarbeit von evolis heuler war die anzahl der verlorenen kp minimal

ok evoli wenn du dich erholt hast angriff wieder mit tackle

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 656

Freitag, 5. Januar 2007, 14:59

Aquaknarre ist ne speziale Attacke da bringt heuler nicht, aber egal

Evoli rannte mit tackle auf Hydropi zu. "Los machen wir das gleiche spielchen noch mal Aquaknarre auf Evoli", befahl Maik und sein Pokemon schoss Aquaknarre auf das zurennende Evoli. "Und Hydropi nach der Aquaknarre gleich Lehmschuss hinterher"....

Rena

Dauerhaft gesperrt

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beiträge: 68

1 657

Freitag, 5. Januar 2007, 23:23

evoli ausweichen und versuchen hinter seinem pokemon zu kommen, dann wieder tackle attacke versuch nicht durch die lehmschuss attacke getroffen zu werden

zwar bedeutete dies ihren plan aufzudecken aer wenns half zu gewinen war nadja auch dazu bereit

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 658

Freitag, 5. Januar 2007, 23:58

Nadjas Pokemon wich der Aquaknarre aus und auch noch knapp der darauf folgendem Lehmschuss. "Nicht schlecht muss man schon sagen", dachte sich Maik konzentriert. Evoli war nun hinter Hydropi und setzte Tackle ein und hydropi wurde getroffen, doch konnte einiger maßen weiter kämpfen. "Super Hydropi und jetzt gib alles los Lehmschelle und dann Lehmschuss", befahl Maik und sein Hydropi wirbelte Erde auf den Gegner und so sang die Genauigkeit von Evoli und dann schon schoss Hydropi gleich seine Lehmkugel hinterher.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 659

Samstag, 6. Januar 2007, 09:45

Klara beobachtete weiter den Kampf, der ziemlich spannend war, da beide Trainer gut trainierte Pokemon hatten, und einen interressanten Kampfstil. Gespannt schaute Klara weiterhin in Richtung des Kampfes. Sie ließ ihre Pokemon wieder aus den Bällen, damit sie vom Kampf lernen konnten. "So, Leute, schaut euch den Kampf an, damit ihr daraus lernen könnt, ja?", meinte Klara zu ihren Pokemon, die der Anweisung folgten, und dem Kampf zu schauten. Klara machte sich währenddessen ein wenig Gedanken über die Silph Co. und wie sie es schaffen würden, mehr herauszufinden. Die Idee mit der besichtigungstour war nicht schlecht, doch sie hatte shcon ein wenig Angst, dass sie vielleicht erwischt werden könnten... In Gedanken schaute sie in die Leere, anstatt auf den Kampf zu achten. Nach einer Weile konnte sie sich jedoch wieder auf den Kampf konzentrieren...

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 660

Samstag, 6. Januar 2007, 17:35

Haruka guckte zwar aufs Kampffeld, aber ihre Gedanken drehten sich nur um den Auftrag des Schicksalsboten. Sie wollte unbedingt etwas unternehmen, da sie ein ungutes Gefühl hatte. Damals war Team Rocket auf den Prototyp des Meisterball wild. Was hatten sie jetzt vor? Die Warterei war ihr zu blöd.
"Hey hat schon jemand Lust an einer Besichtigungstour teilzunehmen? Maik kann ja noch weiter kämpfen?",meinte Haruka und blinzelte Clay an, der ziemlich gelangweilt aussah.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 661

Samstag, 6. Januar 2007, 19:17

"Ich würde mitkommen, Haruka... Natürlich ist der Kampf interressant, aber wir sollten uns auch langsam um Wichtigeres kümmern..", meinte Klara zu Haruka. Der Kampf schien noch länger zu dauern, und sie konnte auch nicht mehr warten. "Trotzdem wäre es eigentlich besser, wenn wir auf die ganze Gruppe warten würden...Könntet ihr euch nicht mit dem Kampf beeilen, bitte? Sonst müssten wir ja vorgehen, und dann könnte es bei unserem Plan ein Durcheinander geben...", meinte Klara, erst zu Haruka, dann zu Maik und Nadja, die immernoch am Kämpfen waren...

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 662

Samstag, 6. Januar 2007, 20:10

"Ich würde sowieso sagen, dass wir noch nicht sofort reinkönnen. Jemand müsste erstmal die Tour organisieren. Ich denke mal Haruka sollte das übernehmen. SOllen wir beide schonmal gehn? Mir würd dieser Kampf solangsam sowieso zu blöd." Clay war ziemlich gelangweilt. Er wollte sich endlich um die wichtigen Dinge kümmern. Kämpfen könnten sie ja immernoch nach der Mission. "Also da drüben in der City befindet sich das SIlph Co. Gebäude." Clay deutete auf ein riesen HOchhaus. Mit großen Lettern war darauf zu lesen "Silph Co."

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 663

Samstag, 6. Januar 2007, 20:23

"Hey, wartet doch auf mich!!", rief Klara, ein wenig wütend, zu Haruka und Clay, die anscheinend schon losgehen wollten... Sie lief zu den beiden hin, um noch mitkommen zu können. "Sollten wir nicht lieber auf die anderen warten?!", meinte sie zu den beiden, und wartete auf ihre Antworten. Währenddessen liefen ihre Pokemon ihr hinterher, um sie nicht zu verlieren...

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 664

Sonntag, 7. Januar 2007, 17:48

"Klara glaubst du wir gehn jetzt zu zweit die Firma besichtigen? WIr brauchen jawohl erstmal nen Termin. Und den wollen wir jetzt abmachen gehn. Und das geht auchzu zweit beziehungsweise zu dritt. Also geh hier mal nicht so ab." Clay warf die ganze Zeit einen Pokeball in die Luft und fing ihn wieder auf. Er wollte nicht mehr warten. Diese Warterei warf sicherlich absolut kein gutes Licht auf die Gruppe.

Hoffentlich kriegt der Schicksalsbote nichts von dieser unnötigen Verzögerung mit...

Clay setzte sich langsam in Bewegung. Das Gebäude war ja nicht zu verfehlen, da es viele Meter über den REst der Stadt hinausragte.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 665

Sonntag, 7. Januar 2007, 17:58

"Naja...ich bin eben ein bisschen hektisch (^^)", meinte Klara zu Clay. Plötzlich bemerkte sie jedoch, dass ihr Pokecom piepte. Sie kramte ihn aus der Tasche. Mia hatte ihr endlich geantwortet. Sie freue sich über Mias Antwort:

Hi Klara!
Das klingt gut das sich dein Enton gut geschlagen hat.Weißt du was?Ich habe ein Tauboa.Naja im moment stecken wir in einer Basis und dürfen Pokebälle sortieren.naja muss weiter sortieren^^ Vermisse dich auch sehr,Mia



Sie antwortete:

Hi, Mia. Freut mich, dass du antworten konntest! ^^ Das mit dem Tauboga ist ja cool... Mein Taubsi ist ja noch viel zu schwach um sich zu entwickeln... Naja, wir werden wohl mehr trainieren müssen! Übrigens haben wir den Schicksalsboten besiegt... Jetzt müssen wir zur Silph Co... naja muss dann weiter, wir schreiben uns später wieder, ja? Grüß die anderen von mir, Klara.

Sie schickte die Nachricht ab, und packte den Pokecom weg. Mit ihrem Pokemon im Schlepptau lief sie Clay und Haruka hinterher...

/Edit Scorch (Nein, habt ihr nicht, zumindest nicht direkt.)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scorch« (7. Januar 2007, 19:45)


Silver Latias

Anfänger

Registrierungsdatum: 31. August 2006

Beiträge: 45

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Südhessen (std. von Frankfurt)

1 666

Sonntag, 7. Januar 2007, 18:44

Yessie hetzte Klara hinterher und rief"Wartet bitte mal ganz kurz!"
Richie war schneller als yesie und war schon bei Klara. Er sprang an ihr hoch und leckte sie an der hand ab."Ich weiss ich bin etwas spät, aber ich musste mich noch um Gecki kümmern, er hatte sich verletzt!"sagte Yessie als sie Klara eingeholt hatte. Sie schnaufte, und dachte das Richie Klara vielleicht nervte, und nahm Richie ihr von der Hose.Zusammen liefen sie ein stück...

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 667

Sonntag, 7. Januar 2007, 18:48

"Na, Richie?", meinte Klara zu dem kleinen Evoli, dass zu ihr gerannt war. "Hi, Yessie. Richie stört mich nicht. ^^", sagte Klara zu Yessie. "Wie geht es denn Gecki jetzt?", fragte sie nach dem kleinen Pokemon. Dann ließ sie ihre Pokemon, ausser Rex, wieder in die Bälle zurück. Rex nahm sie auf den Arm, da er müde zu sein schien. Sie wartete auf Yessie's Antwort...

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 668

Montag, 8. Januar 2007, 01:24

Die Trainer standen nun vor dem Silph Co Gebäude und gingen hinein. Eine Menge Leute liefen herum und schienen es eilig zu haben. An einer Auslage fand sie ein Broschüren-Blatt für die Besichtigungstouren und sie las die wichtigsten Daten vor:"Die nächste Führung findet morgen um 13 Uhr statt. Die Gruppe darf maximal aus 20 Leuten bestehen und das Mindestalter ist 10. Zudem ist es währrend im Gebäude für Besucher untersagt seine Pokèmon frei laufen zu lassen. Sie müssen sich in den Pokèbällen befinden!"
"Was meint ihr? Soll ich für unsere Gruppe gleich für morgen registrieren? Wieviel sind wir inzwischen eigentlich?", fragte sie Clay, Yessie und Klara.

Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

1 669

Montag, 8. Januar 2007, 08:18

Während immer noch viele Angestellte auf die Treppen und Aufzüge zugingen, sah eine der Frauen von der Rezeption im Besucherbereich die doch auffällig große Gruppe an Trainern, die das Gebäude betreten hatte, und kam nun mit freundlicher Miene auf sie zu. "Guten Tag, kann ich Ihnen irgendwie helfen?"

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 670

Montag, 8. Januar 2007, 09:42

Haruka ging zu der Dame und antwortete:"Die nächste Besucherführung findet morgen statt, habe ich recht? Wenn ja, würde ich gerne für 14 Leute reservieren."
"Wir sind doch 14 Leute oder?", fragte sie Clay und fügte hinzu."Heute wird eh nicht mehr gehen und dann kann Maik noch schnell mit der Neuen zu Ende kämpfen!"

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 671

Montag, 8. Januar 2007, 09:52

"Ich glaube wir sind 14 Leute, Haruka...", meinte Klara, die Harukas Frage gehört hatte. Ihr war aufgefallen, dass die Pokemon in den Bällen bleiben mussten. Das kam ihr garnicht gelegen, da Rex sich ja weigerte, in seinen Pokeball zu gehen. "Ich glaube, ich habe da ein kleines Problem...", meinte sie zu den anderen, und schaute zu ihrem Fukano, dass sich interressiert umschaute. "Was soll ich denn mit Rex machen? Er muss wohl draussen bleiben... Oder ich müsste versuchen ihn in seinen Ball zu bekommen...", meinte sie zu den anderen. Rex schaute sie, ein wenig erschrocken, an, da er die Pokebälle überhauptnicht mochte...

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 672

Montag, 8. Januar 2007, 10:53

Haruka überlegte laut:"Naja Pokèmon sind währrend der Führung nicht erlaubt und draußen lassen würde ich es auch nicht, denn es könnte geklaut werden könnte. Wie wäre es, wenn du es währrend der Führung im Pokèmoncenter lassen würdest. Schwester Joy hätte bestimmt nichts dagegen!"
Währrendessen schaute sie sich um. Hier liefen zwar einige Pokèmon herum, aber die gehörten wohl den Mitarbeitern. Sogar ein Porygon schwebte im Raum herum.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 673

Montag, 8. Januar 2007, 10:56

"Gute Idee. Was hälst du davon, Rex?", meinte Klara, und schaute in Richtung des Fukanos. Dieses schien einverstanden zu sein. "Ok, dann machen wir es so.", sagte Klara zu Haruka, da sie die Idee gut fand. Sie hoffte, dass Schwester Joy nichts dagegen hätte, wenn sie ihr Rex solange gab, bis die Führung zu Ende wäre...

Scorch

RPG-Co-Spielleiter

Registrierungsdatum: 24. September 2006

Beiträge: 491

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Depths of Djahannam

1 674

Montag, 8. Januar 2007, 11:15

Damit sich niemand wundert, ich soll in Vertretung für Licht der Hoffnung den Kampf beenden, damit ihr weiterkönnt. Der folgende Post ist mit Nachtara-Boy abgesprochen.

Nadia sah ihr Evoli von den vielen Angriffen stark geschwächt, welches sich noch eine Weile auf den Beinen hielt und langsam aber sicher den Halt verliert und K.O. zu Boden sinkt. Sie zog ihr Pokemon zurück und schmiss tonlos einen weiteren Pokeball auf den Boden. Sie befahl ihrem Absol eine Klingensturm-Attacke mit voller Kraft. (soviel ich verstanden habe soll Hydropi jetzt getroffen werden und anschließend K.O. gehen.)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scorch« (8. Januar 2007, 11:23)


Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 675

Montag, 8. Januar 2007, 11:21

Klara entschied ihre anderen Pokemon erstmal in die Bälle zurückzulassen. Rex hatte sie, nach wie vor, auf dem Arm, da er ziemlich müde schien. Klara war hungrig. Sie kramte in ihrer Tasche nach etwas zu essen. Sie nahm einen Müsli Riegel aus der Tasche, dieser schien das einzig essbare zu sein, was sie dabei hatte. Ihre Vorräte waren anscheinend aufgebraucht. Sie aß den Müsli-Riegel, und dachte währenddessen über die Silph Co. nach, und darüber, dass sie Rex bei Schwester Joy lassen müsste. Sie machte sich ein wenig Sorgen um ihr Pokemon. Sie hatte Rex eigentlich noch nie irgendwo gelassen, jedenfalls nicht, dass sie sich erinnern konnte... Sie schaute zu Rex, der auf ihrem Arm eingeschlafen war. Die Reise und der Kampf waren ziemlich anstregend für ihn gewesen. Klara streichelte ihr Fukano, und versank wieder in Gedanken...

Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

1 676

Montag, 8. Januar 2007, 13:21

Die Sekretärin runzelte leicht die Stirn. "Ein wenig kurzfristig, aber ich werde sehen was ich tun kann. Morgen ist nicht so viel los, da wird vielleicht einer der Mitarbeiter Zeit für eine Führung haben." Sie lächelte nach diesen Worten noch einmal kurz und ging zurück an die Rezeption.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 677

Montag, 8. Januar 2007, 13:48

Klara hatte die Worte der Sekretärin gehört. Sie hoffte, dass die Gruppe an der morgigen Führung teilnehmen konnte. Aber die Sekretärin erschien ihr freundlich, und Klara dachte, dass sie ihnen helfen würde...

Plötzlich piepte Klaras Pokecom. Mia hatte ihr wieder geantwortet. Sie kramte den Pokecom aus der Tasche und las die Nachricht:

Hi Klara!Cool das ihr den Typen endlich besiegt habt.Und dein taubsi schaffst das auch noch!Cool ihr geht ins Silph Co.Ihr habt es gut.Und ich sitze hier und sortierte Bälle xD .Naja macht schon irgendwie Spaß zu sehen was es alles für Pokemon gibt..naja ich muss weitermachen.Vermisse dich Mia.

Sie antwortete ihr schnell:

Hi, Mia. Ja, ich bin auch froh, dass wir es endlich geschafft haben, den Schicksalsboten zu besiegen... Und ja, die Silph Co. ist schon ziemlich interressant. Aber leider muss ich Rex im Pokemoncenter lassen, falls wir sie morgen besichtigen. Er geht ja nicht in seinen Pokeball... Naja, wenn wir Glück haben können wir die Silph Co. morgen in einer Führung besichtigen...Ich hoffe, dass wir an der Führung teilnehmen können. Muss dann auch Schluss machen, Klara.

Sie schickte die NAchricht ab, und packte den Pokecom wieder weg.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 678

Montag, 8. Januar 2007, 15:53

CLay runzelte die Stirn. "Keine Pokemon..." Ihm war bereits aufgefallen ,dass die Dame der Rezeption sein Schneppke, dass auf seinem Kopf saß argwöhnisch musterte. "Na gut... Dann muss es wohl in seinen Pokeball. Und morgen, bei der Besichtigung, bleibts zuhause." Unauffällig beugte er sich hinüber zu Haruka und flüsterte ihr etwas ins Ohr. "Hey sollte ich nicht lieber mal 2 Pokemon mitnehmen? Wer weiß auf was für Typen ich treffe wenn ich mich wegschleiche... Wenn sie korrupt sind weren sie wohl auch gewaltbereit sein! Also wenn Maik und ich uns verkrümeln könnte es höchstwahrscheinlich zu kämpfen kommen. Oder ich könnte Crystal, mein Bluzuk mitnehmen. Aussetzer könnte uns verdammt hilfreich sein! Schlafpuder kann es ja leider noch nicht... Maiks Quapsel beherrscht allerdings Hypnose... Naja ich denke aber das wir auf jeden Fall hier ein paar Pokemon einschmuggeln müssen... Was meinst du wird es Taschenkontrollen geben? Ich bin mir dessen relativ sicher... Was meinst du wie wir hier unsere Pokemon am besten reinbekommen?" Genauso unauffällig wie er sich nach vorne gebeugt hatte, lehnte er sich nun wieder zurück. Die Sache mit den Pokemon könnte noch einige Probleme bereiten.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 679

Montag, 8. Januar 2007, 16:06

Klara schaute sich ein wenig um. Es war ein großes, interressantes Gebäude, wo es sicher viel zu entdecken gab. Rex war inzwischen wieder auf ihrem Arm aufgewacht. Er schaute sich um und zappelte auf Klaras Arm herum, da er näher in das Gebäude gehen wollte, um sich besser umsehen zu können. Klara konnte ihn mit Mühe festhalten. Sie bemerkte, dass Clay haruka etwas sagte, aber sie konnte nicht näher hinhören, und verstand es nicht. Aber es wird wohl nichts wichtiges gewesen sein, glaubte sie...

Tarquin

Schüler

Registrierungsdatum: 7. August 2006

Beiträge: 68

Geschlecht: Männlich

Wohnort: SchuhKarton

1 680

Montag, 8. Januar 2007, 16:25

Andy musterte mit den anderen das Gebäude.
Sein Fiffy musstte in seinen PokeBall,was auch es nicht mochte...
Andy sah nun auch das Clay mit Haruka rumtuschelte.
Er lief zu Clay.
"Hey,was hast du grad mit Haruka beredet?"
Clay wollte es ihm nicht sagen,daher ging Andy zu Klara und redete ein wenig über Pokemon mit ihr.(^^)

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 681

Montag, 8. Januar 2007, 16:44

Klara bemerkte Andy, der gerade gekommen war. Er fragte sie irgendetwas über Pokemon (xD) Aber sie antwortete nicht, da sie geistesabwesend war, und an die Silph Co. Denken musste. Sie hoffte, dass Rex nicht aus dem Pokemoncenter weglaufen würde, wenn sie ihn am nächsten Tag dort abgeben würde. In Gedanken versunken streichelte sie weiter das Fukano, ohne Andy zu bemerken...

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 682

Montag, 8. Januar 2007, 18:06

Haruka hatte Clay, verstanden, überlegte kurz und murmelte zu ihm rüber:"Man darf seine Pokèmon nicht frei rum laufen lassen, aber wenn sie in Pokèbällen sind, ist es in Ordnung. Allerdings gibt das auch Probleme, weil einige Pokèmon in unserem Team Pokèbälle hassen. Denk nur an Rex von Klara. Wir sollten nachher zu den Anderen gehen und das besprechen!"
Plötzlich kam ein Mitarbeiter von Silph Co auf Klara zu und schimpfte, dass sie es gefälligst in den Pokèball nehmen sollte. Ausserdem war noch Andy dazugekommen.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 683

Montag, 8. Januar 2007, 18:09

"Es will nicht in seinen Pokeball, und ausserdem ist hier doch nur die Eingangshalle, können sie denn keine Ausnahme machen?!", meinte Klara, als sie von einem Angestellten der Silph Co. aus ihren Gedanken gerissen wurde, und er sie anmotzte, sie solle Rex in den Pokeball nehmen. Rex erschrak. Er knurrte den mann bedrohlich an, und wollte ihn anscheinend sogar angreifen. Klara konnte ihn mit Mühe zurückhalten. Sie wartete auf eine Antwort...

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 684

Montag, 8. Januar 2007, 20:13

sry ich hatte Mitagsschule und jetzt noch Rotes Kreuz, aber ich mach kurz den Kampf fertig

Der Klinensturm von Absol war sehr schnell und Hydropi konnte nicht mehr ausweichen. Hydropi wurde getroffen und besiegt. "Super gemacht", sagte Maik zu Hydropi bevor es im Pokeball verschwand. "Das war ein super Kampf", sagte Maik zu Nadja. Nun, aber wollte er auch alles wissen was mit der Sliph co. nun ist. Er rannte zu denn anderen in der Wartehalle. "So ich bin da und konnt ihr einen Termin ausmachen?", fragte er neugirig. Klara, Clay und Haruka erzählten ihm alles ( damit es schneller geht) "13 Uhr also da haben wir ja Glück gehabt", meinte er lächelnt, "Aber das wir keine Pokemon mitnehmen dürfen ist nicht gerade gut." Maik ging zu Clay und flüsterte im: "Toll und wie machen wir das jetzt mit unseren Pokemon?" Er flüsterte es nicht damit es Klara, Haruka und Andy nicht hörten sondern wegen den Angestellten. Er wartete neugierig auf die Antwort von Clay.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 685

Montag, 8. Januar 2007, 21:13

Es wurde langsam dunkel. Bis zum nächsten Tag war es nicht mehr lange. Der Angestellte hatte noch nicht geantwortet, aber das machte Klara nicht viel, da sie wieder in Gedanken versunken war. Sie machte sich große Sorgen um Rex. Was wäre, wenn er weglaufen, und wieder zur Firma kommen würde? Er könnte den ganzen Plan durcheinander bringen... Dem galt vorzubeugen. Klara musste Schwester Joy sagen, dass sie extra darauf achten musste, dass das Fukano ja nicht weglief. Denn sonst könnte das große Probleme für die Gruppe, und ihren Plan bedeuten...

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 686

Montag, 8. Januar 2007, 21:53

"Hey Maik da bist du ja!!!" Clay nahm ihn freundschaftlich in den Arm. Doch das tat er nur um ihm zuflüstern zu können. "Wir nehmen sie einfach in unseren Taschen mit. Die werdne shcon nichts dagegen haben, wenn die Pokemon in ihren Bällen sind." Er liess ihn wieder los, klopfte ihm noch mal auf den Rücken und sagte dann grinsend zu der Angestellten "Jaja so ist er unser Maik. Kommt immer zu spät!"

Das wird was morgen. Dann haben wir mal bischen Spass in dieser öden Stadt. Hach ja da freu ich mich shcon drauf. Mit einem breiten Grinsen m Gesicht schaute Clay durch die Runde. Doch sein Grinsen klang schlagartig ab. Wo war Keira? Er hatte sie schon länger nicht mehr gesehn. Hoffentlich ist sie morgen dabei....

"So ihr lieben! Ich werde dann schonmal gehen! Ich finde, wenn wir morgen hier gut zuhören wollen müssen wir wach und ausgeschlafen sein!" Clay drehte sich um und Snowy die aus Protest gegen das Pokemonverbot schon die ganze Zeit ihren Po gen Angestellte streckte schnitt dieser gegenüber nun kranke Grimassen. Clay gingm it gespielter Freude Richtung Pokemoncenter und rief noch einmal nach hinten: "Sagt mir nachher Bescheid ob wir morgen schon die Besichtigung machen werden!"

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 687

Montag, 8. Januar 2007, 22:01

"Hast Recht Clay... Bin auch ziemlich müde von dem ganzen Gelatsche, und Rex auf dem Arm rumzutragen ist auch nicht gerade erholsam... Und wenn ich müde bin wird das Morgen nichts...", meinte Klara zu Clay und den anderen. "Ich geh dann auch mal, wenn was ist, ich lasse meinen pokecom an... Aber bitte nicht schreiben, wenn es nicht gerade wichtig ist... Ich brauche den Schlaf..", fügte sie noch gähnend hinzu. Mit einem Winken verabschiedete sie sich von der Gruppe. Schnell schaltete sie noch ihren Pokecom an, bevor sie es später vergaß. Mit Rex auf dem Arm, der inzwischen wieder döste, machte sie sich auf in Richtung Pokemon Center. Dort angekommen fiel ihr wieder ein, dass sie Rex für den morgigen Tag bei Schwester Joy lassen musste. Das fiel ihr nicht leicht, doch es musste sein. Mit dem dösenden Fukano auf dem Arm, fragte sie Schwester Joy: "Hallo, Schwester Joy... Könnten sie vielleicht für den morgigen Tag auf Rex, mein Fukano, aufpassen? Es wäre sehr nett, da es wichtig ist..." Schwester Joy antwortete ihr in ihrer freundlichen Art: "Ja, gerne, Klara. Dein Fukano scheint freundlich zu sein, warum nicht?" "Vielen Dank. Aber bitte achten sie darauf, dass er nicht wegläuft, er kann ziemlich stürmisch und eigenwillig sein, und war bis jetzt selten, wenn nicht überhaupt nicht von mir getrennt." Schwester Joy nickte. Klara bedankte sich nochmal bei ihr, und ging dann mit Rex in ihr Zimmer. Sie beschloss ihn morgen bei Schwester Joy abzugeben. Sie legte Rex, der inzwischen eingeschlafen war, in sein Körbchen. Dann ging auch sie schlafen.

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 688

Dienstag, 9. Januar 2007, 01:08

Auch Haruka war ins Pokèmoncenter gegangen und dann gleich in ihr Zimmer. Glumanda und Sterndu lies sie über Nacht aus ihren Pokèbällen.
"Na ihr zwei seid ihr fit?", begrüsste sie ihre Pokèmon, die ihr freudig entgegen sprangen.
Dann erzählte sie ihnen von dem morgigen Plan und wie aufgeregt sie sei. Glumanda klopfte sich demonstrativ auf die Brust, als wollte es damit sagen, dass er alle allein fertig machen würde.
Haruka musste darüber lachen und sie stellte ihren Wecker auf acht Uhr. Sie wollte nicht zu lange schlafen, da sie mit den Anderen noch paar Dinge absprechen wollte. Sie dachte an die Trainer, die Probleme hatten, weil ihre Pokèmon nicht in die Bälle wollten.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 689

Dienstag, 9. Januar 2007, 09:42

Am Morgen klingelte Klaras Wecker früh. Klara wachte auf. Sie ging erstmal ins Bad. Dann wollte sie Rex wecken, um ihn Schwester Joy zu übergeben. Sie merkte, dass es ihm anscheinend überhaupt nicht gut geht... Das kleine Fukano jaulte laut auf, als sie es weckte. Benommen torkelte er aus seinem Körbchen. Klara machte sich wieder Sorgen um Rex, doch sie konnte nicht hierbleiben, und ihn auch nicht mitnehmen. "Schwester Joy wird sich schon um ihn kümmern...", dachte sie sich immer wieder. Sie nahm Rex auf den Arm, doch vergaß in der ganzen Eile ihre Tasche. Sie lief herunter in das Pokemon Center, und ging auf Schwester Joy zu, die, wie jeden Morgen, schon längst wach war. "Schwester Joy, ich glaube, Rex geht es nicht besonders gut... Könnten sie sich bitte um ihn kümmern? " "Ok, Klara, gib mir dein Fukano, ich werde mich um es kümmern...", sagte Schwester Joy, wie immer freundlich. Klara bemerkte erst jetzt, dass sie ihre tasche in ihrem Zimmer liegen gelassen hatte. Sie verabschiedete sich noch von Rex, indem sie ihm einen Pokeriegel gab, und nochmal über den Kopf streichelte. Dann bedankte sie sich bei Schwester Joy, und lief schnell hoch auf ihr Zimmer. Sie schnappte sich die Tasche. In der Cafeteria holte sie sich ein Brötchen und einen Orangensaft, da sie ziemlich hungrig war, und bei Kräften bleiben musste. Sie kaufte sich auch noch einen kleinen Vorrat an Müsli-Riegeln, und packte sie in ihre Tasche. Dann setzte sie sich an den Tisch und frühstückte erstmal.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 690

Dienstag, 9. Januar 2007, 13:45

Clay war schon lange wach. Er hielt seinen Pokemon, nachdem alle wach waren jedoch noch eine Predigt bevor es mit der "Mission" losging.

"OK. Drei von euch bleiben hier. Die Gründe hierfür wären: Blaze du bist einfach zu langsam. Außerdem könnten deine Flammen jemanden ernsthaft verletzten und das wollen wir auch nicht." Das Schneckmag schnaubte kurz auf, liess dann aber den Kopf traurig hängen. Es wusste allerdings, dass Clay das richtige tat und war somit nicht böse auf ihn. "Snowy. Du bist verletzt und ich will nicht, dass dir jemand noch mehr antut. Bitte sei mir nicht böse kleine." Er gab dem Schneppke noch eine Fragiabeere und streichelte ihm über den Kopf. "Zu dir TEar. Du könntest zu viel Aufsehen erregen. Außerdem bist du noch nicht sehr stark. Tut mir leid kleines." Clay streichelte seinem Tragosso über den Kopf. Dieses war zum ersten Mal ernst und liess sich auf den HIntern fallen. "Ach komm! Du kannst doch hier mit Snowy spielen! Ihr werdet sicher viel Spass haben!" Daraufhin sprang das kleine Pokemon auf und begann mit Snowy Ringelreihen zu spielen. Die beiden hüpften fröhlich im Kreis und freuten sich shcion darauf zusammen mehr oder weniger Schneckmag zu quälen. "Und nun zu euch beiden. Crystal und Kroko. Ihr kommt mit. Crystal wir werden Aussetzer und Konfusion sehr wahrscheinlich brauchen, um Wachen ausser Gefecht zu setzen und um Sachen beizuschaffen. Kroko, du bist dabei um zu kämpfen, falls es hart auf hart kommen sollte. Aber vergesst nicht: Maik kommt auch mit. Zusammen mit seinen Pokemon werden wir das locker auf die Reihe kriegen!" Clay rief nun seine Pokemon in die Bälle. Crystals Safari- und Krokos Netzball verstaute er in seiner Beintasche, die anderen drei wollte er Schwester Joy abgeben. Er ging aus seinem Zimmer und runter in die Lounge des Pokemoncenters. DOrt gab er Schwester Joy die drei Pokebälle ab. In der Cafeteria wollte er etwas frühstücken. Er nahm sich eine Schüssel voll Müsli und sah sich um. Klara saß in der Nähe und aß. Er ging zu ihr hin und knallte sich auf den Stuhl. "Guten MOrgen! Na alles klar für unsern großen Auftritt? Ich hab mich shcon um meine Pokemon gekümmert und bin startklar!"

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 691

Dienstag, 9. Januar 2007, 13:46

Keira wachte am späten Mittag auf. Sie gähnte und streckte sich erstmal und sah dann zu Chu-Chu, das noch schlafend neben ihr auf dem Bett liegte. Keira lachte. "Was für eine Schlafmütze!", meinte sie und stieg aus dem Bett. Auf dem Stuhl lagen anziehbereit das frischgewaschene Poloshirt und die Jeans. Sofort schlüpfte Keira hinein und ging dann ins Bad. Suie bürstete sich die Haare, und als sie wieder in ihr Zimmer kam, war Chu-Chu wach. "Na, gut geschlafen?", fragte sie freundlich, und Chu-Chu rannte auf sie zu. Lachend nahm Keira es in den Arm. Plötzlich knurrte Chu-Chus Magen. Wieder musste Keira lachen. "Ja, ich hab' auch Hunger. Lass uns direkt mal zu Mittag essen." Gemeinsam gingen die beiden zur Kantine des Pokemoncenters von Saffronia City. Joy begrüßte Keira freundlich. "Hallo, Keira", sagte sie, aber es klang ein wenig besorgt. Keira runzelte die Strin. "Was ist los?" Joy seufzte. "Das Fukano von Klara ... es geht ihm nicht gut. Rex hat anscheinend irgendetwas ... wir müssen es noch untersuchen, aber irgendetwas ist da." Erschrocken meinte Keira: "Oh nein! Das ist ja furchtbar!" Joy nickte. "Ja ..." "Wo ist Klara denn?", wollte Keira dann wissen. Kaum hatte Joy "in der Kantine" gesagt, flitzte Keira auch schon dorthin. Und tatsächlich ... da saß Klara und aß etwas, total gedankenverloren. Doch auch Clay war da ... Sofort gingen Keira und Chu-Chu zu ihnen hin, doch sie musste mächtig schlucken.
"Hey Klara!", sagte Keira aufgeregt und ohne Clay anzugucken. "ich habe das mit Rex gehört. Tut mir Leid für dich!" Sie ließ sich auf einen Stuhl gegenüber von Klara nieder und sah sie traurig an. Sie errötete, sagte aber nichts zu Clay, der auch nichts sagte. Dann fiel ihr jedoch etwas ein. "Was ist denn jetzt mit der Silph Co.?", fragte sie dann.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ashley« (9. Januar 2007, 16:48)


Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 692

Dienstag, 9. Januar 2007, 14:02

Klara wandte sich an Clay, der eben gekommen war. "Ja, alles klar... Nur Rex scheint es nicht so gut zu gehen..." Im selben Moment kam Keira in die Kantine des Pokemon Centers. Sie teilte Klara mit, dass sie erfahren hatte, dass es Rex nicht gut ging. "Danke, keira... Ich weiß... ich hoffe, dass wir das mit der Silph Co. schnell schaffen, damit ich Rex so bald wie möglich wieder abholen kann...", meinte sie, ein wenig bedrückt zu Keira. "Wann war nochmal diese Besichtigung? Um 13 Uhr?", fragte sie die Clay und Keira...

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 693

Dienstag, 9. Januar 2007, 14:16

Keira zuckte die Achseln. "Keine Ahnung ... ich weiß überhaupt nicht darüber Bescheid ... Ihr habt darüber geredet, als ich meine Eltern besucht habe ... tut mir Leid." Sie versuchte angestrengt, nicht zu Clay zu sehen. "Verdammt ... ich habe keine Ahnung von dem Plan und Clay hats mitbekommen." Um ihre Ungewissheit zu überspielen sagte Keira leise: "Was ist mit unseren Pokemon? Dürfen die auch in das Bürogebäude?!" Chu-Chu, das sich auf Keiras Schoß gesetzt hatte, sah seine Trainerin fragend an. Pikaa?! "Keine Sorge", flüsterte Keira ihrem Pikachu zu. "Noch weiß ich es ja nicht." Dann wartete sie auf die Antwort von Klara und Clay ...

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 694

Dienstag, 9. Januar 2007, 14:27

"IN Pokebällen dürfen die Pokemon mit in das Gebäude, aber Rex geht ja nicht in seinen Ball, dass ist ja das Problem.. Naja zum Glück passt Schwester Joy solange auf ihn auf, ich hoffe, ich kann ihn bald wieder abholen...", meinte Klara zu Keira. Sie gab Chu-Chu einen Pokeriegel. Dann versank sie wieder in Gedanken, da sie sich wieder um Rex Sorgen machte...

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 695

Dienstag, 9. Januar 2007, 15:41

"Mist ich hab verschlafen!", erschrak Maik der erst jetzt aufgewacht war. Seine Pokemon waren nicht im Zimmer, denn er hatte sie über Nacht bei Schwester Joy zur Untersuchung da gelassen, wegen dem Kampf mit Nadja. Maik rannte die Treppen runter, nachdem er sich angezogen hatte und im Bad war, um seine Pokemon abzuholen. Schwester Joy gab ihm die Pokemon zurück und sagte: "Sie sind wieder top fit. Sie haben nur Ruhe gebraucht." "Das freut mich zu hören das sie wieder fit sind", antwortete Maik erleichtert. Dann ging er mit seinem Pokemon, die sich noch im den Bällen ausruhten, schnell noch ein paar Sandwiches auf der Kantine hollen und sie in den Rucksack zu stecken, als Proviat denn man kann ja nie wissen. "Hallo Leute", sagte er als er die anderen am Tisch essen sah, "Sorry ich hab verschlafen, aber wir haben ja noch ein wenig Zeit" Maik saß sich auch an den Tisch und nahm sich einen Teller.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 696

Dienstag, 9. Januar 2007, 15:54

Könntet ihr bitte die Farbe Pink oder eine andere Farbe für Schwester Joy nehmen? Ich verwechsle das sonst mit meiner Charakterfarbe^^"

"Hallo Maik... Es ist, wie du schon sagtest, noch ein wenig Zeit...", meinte Klara zu Maik, der eben zu ihnen gekommen war. "Wisst ihr eigentlich wo Blut und Brook sind? Ich habe sie irgendwie länger schon nicht mehr gesehen...", fragte Klara. Sie hoffte, dass alle aus der Gruppe mitkommen würden, damit sie sich nicht verlieren würden...

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 697

Dienstag, 9. Januar 2007, 16:06

Haruka war mit Glumanda schon ein wenig joggen gegangen und kam jetzt ins Pokèmon-Center zurück. Schnell ging sie duschen und brachte dann Sterndu zu Schwester Joy. Sie wollte nur Glumanda zu Silph Co mitnehmen.
Sie holte sich noch ein Portion Obstsalat und setzte sich dann zu den Anderen.
"Hallo wie gehts euch?", fragte sie allgemein in die Runde, als sie Klara`s besorgten Gesichtsausdruck sah, ahnte sie, dass etwas mit Rex sein musste.
Vorsichtig erkundigte sie sich nach seinem Befinden, währrend sie ihren Obstsalat aß. Glumanda saß neben ihr und futterte paar Pokèkekse. Dann hielt es Chuchu einen Keks vor die Nase und grinste.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 698

Dienstag, 9. Januar 2007, 16:11

"Oh, hallo, Haruka. Rex geht es anscheinend nicht gut... Ich bin jedenfalls froh, dass Schwester Joy sich um ihn kümmert. Ich hoffe, dass wir schnell wieder zum Pokemon Center zurückgehen können, damit ich Rex so schnell wie möglich wieder abholen kann...", meinte Klara zu Haruka, die ebenfalls gerade zur Gruppe dazu gekommen war. "Wie viel uhr ist es eigentlich? Ich habe gerade keine Uhr hier...", fragte sie die anderen...

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 699

Dienstag, 9. Januar 2007, 16:15

"Morgen Maik und Keira!" Bei dem letzten Namen verschluckte er sich fast an seinem Müsli. Er wurde rot und versuchte einfach weiter zuessen. Mit vollem Mund begann er zu reden. "Fann gehts denn enlif lof?" Er schluckte das noch nicht ganz durchgekaute Müsli runter und verschluckte sich abermals. Er begann wie ein Irrer zu husten. "*wie ein Irrer hust* Auf wen sollen wir eigentlich noch warten? So viele werden ja wohl nicht mehr kommen!*aufhör zu husten* Ja Blut hab ich auch schon länger nicht mehr gesehn! Und Brook... Naja wen intressierts...? Oh auf Haruka müssen wir noch warten! Sie is schließlich unsre "Gruppenführerin!" Oh da ist sie ja! Hi Haruka!" Clay schielte nochmal rüber zu Keira und wurde wieder rot.

Ja das war ein schöner Auftritt. Wunderbar zum Vollidiot gemacht...

e:// Ups sie war jos chon da^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (9. Januar 2007, 16:35)


Tarquin

Schüler

Registrierungsdatum: 7. August 2006

Beiträge: 68

Geschlecht: Männlich

Wohnort: SchuhKarton

1 700

Dienstag, 9. Januar 2007, 16:40

Andy kam nun endlich hinzu...
Er wollte unbedingt etwas über Klaras Rex wissen(xDDDDDDD)und nervte sie wieder.(^^)
Seine Pokemon musste er wie die anderen auch abgeben.
Doch sein Fiffy,was er nur schwer in den PokeBall bekommen hat,und Sein Vipitis hat er heimlich in seinen rucksack versteckt.
"Was ist los Freunde,sind wir alle beisammen,oder fehlt noch jemand?"

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 701

Dienstag, 9. Januar 2007, 16:52

Haruka warf einen Blick auf ihren Pokècom:"Es ist 12.30. Ich denke wir sollten spätestens in einer Stunde los gehen. Vielleicht kommt bis dahin noch jemand sonst müssen wir alleine gehen. Wir dürfen den Termin nicht verpassen!"
Sie merkte wie Clay ständig rot wurde, wenn er zu Keira schielte und musste grinsen.
Dann sah sie Andy und fragte ihn:"Was hast du denn in deinem Rucksack drin? Der ist ja total voll!"

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 702

Dienstag, 9. Januar 2007, 17:07

Nachdem Klara Andy alles über Rex berichtet hatte (lol), sagte sie zu Haruka: "Ich dachte die Führung würde um 13 Uhr losgehen? Oder doch um 13:30 Uhr?" Sie war ein wenig verwirrt. Sie wartete auf die Antwort von Haruka. Währenddessen schaute sie, ob sie alles notwendige mitgenommen hatte. Ihre Pokemon waren alle in ihren Bällen, bis auf Rex, natürlich. Sie schaute in ihre Tasche, ob alles da wäre. Sie stellte fest, dass sie nichts vergessen hatte, und wartete weiter auf Harukas Antwort...

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 703

Dienstag, 9. Januar 2007, 17:25

"Huch!", Haruka erschrack."Nein um 13 Uhr. Das heisst wir sollten uns echt beeilen. Zum Glück ist es nicht weit bis zum Silph Co Gebäude!"
Sie ass schnell an ihrem Obstsalat weiter und war froh, dass sich schon alle Sachen gerichtet hatte.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 704

Dienstag, 9. Januar 2007, 17:27

"Dann sollten wir mal losgehen!", rief Klara, da sie auf keinen Fall zu Spät zur Besichtigung kommen wollte. Sie brachte schnell die teller zurück, packte ihre Tasche zusammen und meinte den zu den anderen: "Dann lasst uns lieber losgehen, bevor wir noch zu spät kommen, oder?!" Sie ging schonmal zum Ausgang des Pokemon Centers und wartete dort auf die anderen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Psiana« (9. Januar 2007, 17:27)


Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 705

Dienstag, 9. Januar 2007, 17:39

Maik beeilte sich nun auch sein Frühstück fertig zu essen und dann ging es auch nach draußen. "Ich hoffe unsere Mission klappt", sagte maik zu sich selbst und bis er auf die anderen wartete ließ er seine Pokemon frei da er sie heute noch gar nicht gesehen hat. Hydropi, Phanpy und Quapsel sahen sich als erstes um nach dem sie raus gekommen waren. "Also meine freunde heute ist der große Tag", sagte er seinen Pokemon die ganz kampfbereit in einer Reihe standen. Er gab jeden einen Pokeriegel, den die Pokemon schnell aßen. "Super also ich wollte euch nur Hallo sagen und das ihr ab jetzt immer kampfbereit aus den Pokebällen kommen müsst!" Maiks Pokemon nickten und er schickte sie wieder in die Pokebälle. "Also von mir aus können wir nun gehen", meinte Maik völlig vorgereitet.

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 706

Dienstag, 9. Januar 2007, 17:46

Haruka stand zusammen mit Clay auf, denn sie waren auch beide mit Essen fertig.
"Leute beeilt euch bitte!",sagte Haruka und rief Glumanda in seinen Ball.
Dann liefen Clay und sie in Richtung Ausgang.
Ich soll Clay kurz mitspielen. Ab 19 Uhr kann ich nicht mehr online sein. Notfalls muss jemand meinen Charakter steuern.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 707

Dienstag, 9. Januar 2007, 17:49

(Ich hoffe, es ist ok, wenn ich die Gruppe mal zum Gebäude bringe)

Alle beeilten sich schnell zur Silph Co. zu kommen, um die Führung nicht zu verpassen. Am Gebäude angekommen achtete Klara darauf, dass sich alle ihre Pokemon auch in den Bällen befanden, und dass sie alles in ihrer Tasche dabei hatte. "So, gehen wir?", fragte Klara die anderen...

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 708

Dienstag, 9. Januar 2007, 17:55

Keira rief den beiden hinterher: "Ich muss noch meine Pokemon bei Joy abgeben!" Zugleich musste sie erröten, als sie an Clay dachte.
Keep cool, Keira, wenn Clay dabei ist, wird die Mission super laufen.
Schnell aß Keira ihren Kuchen zuende und gab Chu-Chu noch ein Stück. Es schien traurig zu sein, das spürte seine Trainerin. "Keine Sorge, Chu-Chu",, murmelte Keira mit vollem Mund. "Joy ist nett. Sie wird dich um dich kümmern." Doch zugleich fühlte Keira einen Stich irgendwo in der Brustgegend. Nie war sie ohne Chu-Chu unterwegs gewesen ... Als sie aufgegessen hatte, beeilte sich Keira, da sie auch zu der Besichtigung wollte. Doch nun kam auch der Teil mit dem Abschied von Chu-Chu ... "Sei nicht traurig", flüsterte sie ihrem Pikachu zu und setzte es auf ein Sofa nahe der Rezeption, obwohl sie sich selbst nicht besser fühlte. Chuuu ... "Ich bin bald wieder da." Dann gab sie Chu-Chu ein paar Pokeriegel und einen Kuss auf den Kopf. Sie streichelte es noch kurz und lief dann schnell nach draußen, wo die anderen schon warteten.
Bis später, Chu-Chu ...

Dann ging die ganze Gruppe zur Silph Co.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ashley« (9. Januar 2007, 17:55)


Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 709

Dienstag, 9. Januar 2007, 21:53

War im Karate. Danke Fynn^^

"So da wären wir!" Clay checkte noch schnell seine beiden Pokebälle ab und trat ein in die riesige Eingangshalle der Silph Co. Er lief schnell zur Rezeption, wo er von einer überfreundlichen Mitarbeiterin begrüßt wurde.

"Guten Tag. Was kann ich für Sie tun?" Mit einem penetranten Grinsen im Gesicht wurde sie ihre Floskel los und wartete auf Clays Rückmeldung.

"Also wir sind die Gruppe, die heute um 13 Uhr die Besichtigung gebucht hat. Unsere Aufsichtsperson ist da drüben." Clay deutete hinüber zu Haruka, die gerade zur Tür hineinkam. "Ach ich hätte noch eine Frage: Wo befinden sich denn hier die Toiletten?" Mit gespielter Förmlichkeit fügte er hinzu: "Aufgrund einer Krankheit, die ich nicht näher zu definieren gewillt bin könnte ein längerer Besuch dieser notwendig sein." Mitlerweile befanden sich Clays kompletten Freunde in der Eingangshalle. Das Porygon von gestern schwebte wieder umher und die selben Mitarbeiter wie gestern ranten die Treppen auf und ab. Die armen Praktikanten..., dachte sich Clay. Genauso pseudofröhlich wie die Rezeptionsdame lächelte Clay diese nun zurück an. "Wo sind denn jetzt die Klos?"

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 710

Dienstag, 9. Januar 2007, 22:19

Klara hoffte, dass die Angstellten nichts von ihrem Plan mitbekommen würden. Sie bemühte sich, alles mitzubekommen, wass passierte, doch sie musste wieder an Rex denken. Was er jetzt wohl machte? Ob es ihm gut ging? "Keine Angst, Klara, Schwester Joy passt doch auf Rex auf, alles ist gut...", redete sich Klara immer wieder leise zu. Sie befürchtete trotzdem, dass Rex Schwester Joy weglaufen würde...

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 711

Mittwoch, 10. Januar 2007, 00:50

Haruka ging zu den Clay und Klara. Sie hoffte, dass die Führerin bald kommen und der Plan gut gehen würde. Hatte dieses Porygon irdgendwie einen Grund alle zu beobachten?
Sie hörte wie Clay nach den Toiletten fragte und sah gleichzeitig Klaras besorgten Gesichtsausdruck.
"Mach dir keine Sorgen. Joy passt schon auf Rex auf. Es wird nix passieren!", flüsterte sie Klara zu.
Dann wartete sie auf die Dame, die die Führung leiten sollte.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 712

Mittwoch, 10. Januar 2007, 09:03

"Du hast Recht, Haruka... Schwester Joy wird sich schon gtu um Rex kümmern. Ich werde ihn ja hoffentlich bald wiedersehen können.", meinte Klara zu Haruka. Sie schien sich ein wenig zu beruhigen.
Die Besichtigung müsste bald losgehen. Klara wartete, genauso wie die anderen, auf die Dame, die die Führung leiten sollte...

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 713

Mittwoch, 10. Januar 2007, 19:03

Keira machte sich Sorgen um ihr Chu-Chu. Wie es ihm wohl bei Schwester Joy ging? Die Besichtigung hatte immernoch nicht angefangen, deshalb stand die ganze Gruppe nur da und wartete.
Hoffentlich geht es meinem Chu-Chu gut ...
Dann bemerkte Keira jedoch Clay, der die Empfangsdame mächtig verarscht hatte. Sie musste lachen und wurde im nächsten Moment wieder rot. An Klara gewandt meinte Keira: "Ich wette, du freust dich auch schon, dein Rex wiederzusehen, stimmts? Hoffentlich gehts ihnen gut." Und wider wanderte Keiras Blick zu Clay. Sie konnte nicht fassen wie witzig er war...

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 714

Mittwoch, 10. Januar 2007, 20:15

"Du hast Recht, Keira... Ich freue mich schon sehr Rex wieder zu sehen... Ich mache mir mal wieder Sorgen, aber dass weißt du, glaube ich... Chu-Chu ist auch bei ihr, oder? naja...sie wird sich schon gut um die beiden kümmern...Hoffe ich...", meinte Klara zu Keira. Dann schaute sie in Richtung Clay, der mit der Empfanfsdame redete...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scorch« (16. Januar 2007, 17:01)


Blutkatze

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. Juli 2006

Beiträge: 198

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Land of confusion

1 715

Donnerstag, 11. Januar 2007, 20:28

Der gute alte Blut ist wieder da. Sry das ich we gwar hatte aber probleme mit den internet und noch mit schule nebenbei^^""

Blut war plötzlich erstarrt geblieben und wachte aus seiner Starre auf. Es war als ob ihm eine Macht festhalten wollte(lol). Er überlegte krampfhaft was woll passiert war doch er konnte sich nicht erinnern. Er fragt dann einfach, von plötzlichen optimismus gepackt, jeden menscehn auf der straße wo woll seine gruppe war. Nach vielen rumfragen hatte er endlich den hinweis erhalten bei der silph Co vorbeizuschauen. Er rannte los und erreichte total schnaufend das große Gebäude. Er dachte sichman meine Ausdauer ist plötzlich wie weggeblasen! Dann ging in das große gebäude und schon sah er die gruppe. Er winkte ihnen zu und kam näher.....

Ist schwierig wieder reinzukommen^^" Wenn was falsch ist sagen

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 716

Donnerstag, 11. Januar 2007, 20:31

Klara sah Blut, der gerade in das Gebäude kam und der Gruppe zuwinkte. "Hallo, Blut, lange nicht mehr gesehen! Wo warst du, ich dachte schon du findest uns nicht mehr!", meinte Klara zu BLut. Sie wartete auf die Antwort, während sie wieder an Rex denken musste, der bei Schwester Joy war... "Hoffentlich geht es Rex gut...", dachte Klara sich. SIe machte sich, wie immer, wieder mal sorgen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Psiana« (11. Januar 2007, 20:32)


Blutkatze

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. Juli 2006

Beiträge: 198

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Land of confusion

1 717

Donnerstag, 11. Januar 2007, 20:39

Blut bemerkte klara und antwortte ihr:"ich war irgendwie in so einer stare aber ich kam mich kaum erinnern. Alles wirkt so "unwirklich" naja egal. Was machen wir hier und worauf warten wir?"fragte blut anschließen. Er leiß zigzachs aus seinen ball. Es spran freudig wie noch nie auf auf seine Brust und warf ihm fast um. Blut lachte herzhaft und streichelte zigzachs welches sich als Mütze probierte und sich auf seinen kopf legte...^^

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 718

Freitag, 12. Januar 2007, 10:30

"Wir warten darauf, dass die Führung hier endlich beginnt.... Aber leider sind Pokemon ausserhalb der Bälle hier drin verboten... Ich weiß nicht wieso, ich habe auch Ärger bekommen, als ich Rex hierhin mitgebracht hatte, deshalb musste ich ihn bei Schwester Joy lassen... Aber es geht ihm leider nicht besonders gut, deshalb mache ich mir Sorgen... Ich hoffe, dass ich ihn bald wieder aus dem Pokemon Center abholen kann...", meinte Klara zu Blut...

Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

1 719

Freitag, 12. Januar 2007, 10:38

Die Dame von der Rezeption, welches die gleiche war, die die Gruppe gestern gegrüßt hatte, kam nun zu den Trainern und sagte freundlich. "OK, herzlich willkommen erstmal! Folgt mir einfach. Wir haben noch einen Mitarbeiter gefunden der Zeit für eine Führung hat. Herr Dr. Exaris wird euch gleich unsere wichtigsten Forschungs- und Produktionsgebiete zeigen." Mit diesen Worten begann sie, sich in Richtung der Treppen zu bewegen.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 720

Freitag, 12. Januar 2007, 10:53

Klara schnappte sich ihre Tasche, und folgte der Dame von der Rezeption, während sie den anderen zu rief: "Kommt ihr dann? Die Führung fängt an!" Sie war schon sehr gespannt, was sie alles in diesem großen, oder besser gesagt, riesigen Gebäude sehen würden... Immer wieder dachte sie an die Worte des Schicksalsboten. Sie hoffte, dass der Plan der Gruppe funktionieren würde...

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 721

Freitag, 12. Januar 2007, 13:28

Clay steckte die Hände in die Hosentaschen und ging der Dame, die die Führung macht lässig hinterher. Im Kopf überlegte er sich schon wie er wohl zusammen mit Maik entkommen könne. Seine Idee mit der Magen Darm Erkrankung von vorhin würde wohl ziemlich hilfreich sein. Es gab da nur einen Haken: Maik musste mitspielen. Clay hatte noch keine Gelegenheit gehabt ihm von dem Plan zu berichten doch er hoffte, dass Maik diesen alten Trick durchschauen würde und mitspielen würde. Doch noch war die Zeit nicht reif für eine Trennung der Gruppe. Erstmal mussten sie erfahren wo die Führung der Firma sitzt, da die schwarzen Schafe hundertprozentig dort zu finden waren.

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 722

Freitag, 12. Januar 2007, 14:02

Keira folgte der Gruppe, die bei der Führung mitging und blieb in der Nähe von Clay. Sie überlegte, was man nur tun könnte, um abzuhauen ... Aber eins war sicher: Wenn die Sache aufflog, hatte die Gruppe keine Chance mehr, zu den schwarzen Schafen der Silph Co. zu kommen OFT: Sry Mizu, dass ich deinen Ausdruck benutzt habe xp. "Hmm." Keira überlegte, doch dann fiel ihr ein, dass Clay sicher schon einen Plan hatte ... allein dieser Gedanke beruhigte sie. Dann sah sie wieder unauffällig zu Clay, der ihr voranging. Die Dame ganz vorne redete irgendein wirres Zeug über die Silph Co., doch Keira hatte nur Augen für jemand anderes ... ^^ Aber als ihre Gedanken zu Chu-Chu schweiften, wurde sie traurig.
Ich vermisse es so ...
Gedankenverloren kramte sie in ihrer Tasche und holte das einzige Foto heraus, das sie von ihrem Vater hatte ... der hatte Keira nämlich Chu-Chu geschenkt, als sie alt genug war, um zu trainieren. Traurig strich Keira über den Rahmen des Bildes und steckte es wieder ein. Dann kam ihr eine Idee.
"H-Hey, Clay. Hast du vielleicht eine Idee, was man machen könnte?", nuschelte sie undeutig und dachte sofort:
Na bravo, toll blamiert!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ashley« (12. Januar 2007, 14:25)


Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 723

Freitag, 12. Januar 2007, 14:40

*sich übelst wegburn*

"Hmm was??" Clay wurde jäh aus seinen Überlegungen gerissen. Er drehte sich rum und erkannte Keira, die ihn verlgen nach einem Plan fragte. Er stolperte und flog fast auf die Schnauze. Aufgrund dieser Aktion drehte sich die Führerin leicht genervt um und schaute CLay böse an. achdem dieser sich wieder gefangen hatte gab er Keira eine Antwort auf ihre Frage. "Ähm... Ja also ich werde wohl Bauchweh oder Durchfall oder so vortäuschen und dann mit Maik zum Klo rennen." Kleinlaut fügte er noch hinzu.: "Komm doch mit..." Klara und die anderen vorne schienen alle recht angespannt doch das einlullende Reden der Leiterin löste jegliche Anspannung und verwandelte sie in Müdigkeit. War diese Frau womöglich ein Pummeluff?^^

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 724

Freitag, 12. Januar 2007, 16:15

Wie geil, ein Pummeluff XDDD
Keira wurde rot, als sie die Antwort von Clay hörte. "Hmm", meinte sie leise, um Zeit zu gewinnen. "Ich weiß nicht, ob man mir so eine Geschichte abnimmt ... Dir nimmt man sowas sicher besser ab." Unwillkürlich musste Keira furchtbar lachen und konnte fast gar nicht mehr aufhören ...
Oh mann, was für ne Aktion war das denn?
Keira musste sich mächtig zusammenreißen, denn die Frau, die die Gruppe führte, benahm sich nicht nur wie ein Pummeluff, sondern war auch reizbar wie ein altes Ursaring. *lachflash* Keira musste nur einmal kurz in Clays Gesicht sehen und fing wieder an zu lachen, allerdings gedämpft. Es machte sehr viel Spaß, die Führerin zu nerven. Aber dann sagte sie flüsternd zu Clay: "Ich glaube, wir sollten uns besser behehmen ... sonst werden wir mit nem saftigen Tritt rausgeworfen und der Plan ist im Eimer."
Hoffentlich klingt das nicht zu spießig ...
Dann hörte Keira der Frau wieder mehr oder weniger zu, obwohl sie immer müder wurde. Sie hoffte, dass sich bald eine Gelegenheit für den Plan ergeben würde.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 725

Freitag, 12. Januar 2007, 17:18

Die Dame von der Rezeption kam Klara plötzlich garnicht mehr so nett vor, wie sie sie vorher fand. Sie warf der Gruppe düstere Blicke zu, wenn sie nur leise etwas sagten. Klara fand dies komisch, da ihr die Frau vorher so nett vorkam... Sie bemerkte, wie Clay Keira von seinem Plan berichtete. "Hoffentlich funktioniert der Plan, und niemand durchschaut ihn...", dachte sich Klara, und ging weiter der Frau hinterher...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Psiana« (12. Januar 2007, 17:18)


Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

1 726

Freitag, 12. Januar 2007, 19:31

Die Frau begab sich, gefolgt von der Gruppe, in den ersten Stock, in dem ebenfalls einige Mitarbeiter durch die Flure liefen. Nach einer kurzen Wartezeit erschien schließlich ein recht kleiner Wissenschaftler mittleren Alters, der sich als Dr. Exaris vorstellte. Die Frau übergab die Führung und verabschiedete sich, um wieder an die Rezeption zurückzukehren. "Unsere Firma ist mittlerweile sehr groß geworden, und ich habe nicht allzu viel Zeit.", erklärte er den Trainer nach der Begrüßung, "aber unsere wichtigsten Abteilungen und Projekte werde ich euch vorstellen können. Habt ihr besondere Wünsche bezüglich der Führung?"

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 727

Freitag, 12. Januar 2007, 20:05

"Nein wir möchten hallt mal das wichtigste lernen und erfahren", sagte Maik zu dem Herrn Exaris und grinste freudlich, dann aber lief er zu Clay, der mit Keira redete. "Also wie machen wir das?", fragte Maik Clay, "Du hast Probleme wegen bauchschmerzen und musst dich oft übergeben, ja toll und ich. Soll ich sagen du traust dich nicht alleine ins Klo oder was?", Maik war Ahnungslos und dachte nach. Dann wante Maik sich wieder zum Dr. und wartete weiter hin auf Clay´s Antwort.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 728

Freitag, 12. Januar 2007, 20:09

Als Klara Maik's Worte hörte musste sie lachen. Sie versuchte nicht zu lachen, aber es fiel ihr ziemlich schwer. Nachdem sie sich wieder beruhigt hatte wartete sie ab, was die anderen sagen würden. Es würde schwierig werden den Plan umzusetzen, jedenfalls für Maik, dass war klar. ,, Hoffentlich schaffen sie es den Plan umzusetzen, und hoffentlich geht nichts schief...", dachte sich Klara und wartete weiter ab...

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 729

Freitag, 12. Januar 2007, 21:41

"Maik das ist doch klar wie Kloßbrühe! Bist du noch nie in der Schule rausgegangen, weil dir schlecht war? Da nimmst du doch auch immer jemanden mit. falls du umkippen solltest oder so! BTW kann man ja sagen, dass du meine Medikamente hast, da ich diese selber nicht mehr einnehmen kann. Das ist aber die letzte Ausrede. Du kommst einfach mit alles klar?" Clay bemerkte wie Klara sich das Lachen verkniff. Er kniff ihr in den Oberamr, woraufhin sie sich diesen reibend herumdrehte und CLay böse anschaute. Dieser sagte nur ernst: "Beherrsch dich bitte. Ich weiß, dass der Plan witzig ist aber es ist eigentlich unsere einzige Chance!Also bitte bitte brich nicht in einen Lachanfall aus!" Nun begann Clay zu der Dame von der Rezeption zu sprechen. "Ich wüsste gerne wo die Toiletten sind! Entschuldigen Sie diesen vermeintlich dummen Einwand aber naja ich habe Probleme mit dme Magen und muss mich öfters übergeben. Maik hier," Clay tippte seinem Freund auf die Schulter, "Ist eine Art Überwachungsperson für mich. Er hat meine Medikamente und weiß was in einem Notfall zu tun ist. Also wenn was ist muss er auf jeden Fall mitkommen! Also sagen sie mir bitte wo die Toiletten sind!" Clay hatte sich durch sein GEspräch mit Maik von Keira abgesondert. Seeehr unauffällig ( d;] ) begann er langsamer zu gehen und lief bald wieder direkt neben ihr.

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 730

Freitag, 12. Januar 2007, 21:54

Keira freute sich, als Clay wieder neben ihr ging. Sie hatte dem Gespräch von Maik, Klara und Clay zugehört und verkniff sich auch mit Mühe das laute Loslachen. Dieser Dr. Exaris machte auf sie einen auffallend netten Eindruck, aber es gab viele Menschen, die andere gut täuschen konnten ... Keiras Blick wanderte zu Clay, und sie hatte eine Idee. "Hey", fing sie unsicher an. "Soll ich vielleicht einen auf besorgt machen und diesem Doc sagen, dass es dir scheiße geht? Dann schlage ich einfach vor, Maik soll mitgehen ... oder du sagst das einfach." Erwatungsvoll sah Keira ihn an. Dann fügte sie noch hinzu: "Ich kann auch helfen, aber nur, wenn du willst ... Sag was und ich machs."
Das ist hoffentlich nicht zu voreilig gewesen.
Der Doc ging immernoch vor der Gruppe, aber bald musste das Ablenkungsmanöver losgehen, das stand fest. Klara musste sich auch das Lachen verkneifen, genau wie Keira.
Die beiden sind einfach zu komisch!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ashley« (12. Januar 2007, 21:55)


Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 731

Freitag, 12. Januar 2007, 23:20

Die Gruppe lief mit dem Dr. Exaris noch im 1. Stock herum und es ist nichts besonderes passiert. Keira und Klara hatten sich langsam von ihrem Lachkrampf erholt und Maik fand Clay´s Idee mit den Medikamenten nicht schlecht. "Gut so machen wir das", sagte er zu Clay und wante sich das wieder zu Dr. Exaris und redete mit ihm und versuchte einen guten Eindruck zu machen. So lief die Gruppe eine Weile und Maik sah weiterhin zu wie Clay, Keira und Klara über irgendwas was disskutierten.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 732

Freitag, 12. Januar 2007, 23:32

So, nicht dass sich jemand wundert, ich soll Blut wieder mitziehen.

Blut war die ganze Zeit mit den anderen mitgegangen. Er wusste leider nicht besondes viel über den Plan der Gruppe, da er erst später dazugekommen war. Deshalb hielt er sich im Hintergrund, versuchte aber, alles so gut mit zubekommen wie er konnte.

Klara sagte währenddesse zu Clay: ,,Tut mir echt leid... Aber ihr wisst ja, dass ich über vieles lachen muss, und das ich mir das Lachen in solchen Situationen nur schwer verkneifen kann (^^)" Sie ging weiterhin mit der Gruppe mit und schaute sich währenddessen etwas um. Es passierte im Moment anscheinend noch nichts sonderlich interressantes, doch Klara bemühte sich alles mitzubekommen was Professor Exaris sagte, da dies sicher später nützlich sein könnte...

Tarquin

Schüler

Registrierungsdatum: 7. August 2006

Beiträge: 68

Geschlecht: Männlich

Wohnort: SchuhKarton

1 733

Samstag, 13. Januar 2007, 10:53

Andy ist die ganze Zeit am Ende der Gruppe mitgelaufen.
Er hat sich alle möglichen Bilder an den Wänden angeguckt.
Was Professor Exaris erzählte,interessierte ihn nicht sehr.
Er lief einfach nur langsam mit,grübelte,und fragte sich ob das mit Clay und Maik auch klar gehen würde...

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 734

Samstag, 13. Januar 2007, 12:32

Klara war hungrig. Sie hatte in letzter Zeit wirklich sehr wenig gegessen... Zum GLück hatte sie sich in der Cafeteria des Pokemon Centers noch einen kleinen Vorrat an Müsli-Riegeln geholt, die sie sehr gerne aß, und die auch gesund waren. Sie kramte in ihrer Tasche, während sie weiter mit der Gruppe mit lief. Endlich fand sie die Müsli Riegel. Sie nahm einen Riegel heraus, und aß ihn. Gleich warfen ihr die Mitarbeiter böse Blicke zu, da sie es anscheinend nicht gerne sahen, wenn jemand im gebäude etwas aß. Schnell aß Klara den Müsli-Riegel auf. Dann ging sie weiter mit der Gruppe mit, und schaute sich währenddessen weiter um...

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 735

Samstag, 13. Januar 2007, 13:18

Haruka lief neben den Professor her und versuchte ihn von Clay und Maik anzulenken, damit sie die letzten Punkte ihres Plans absprechen konnten.
Gleichzeitig schlug ihr das Herz bis zum Hals. "Hoffentlich läuft alles gut. Ich glaube ich hätte doch besser Sterndu auch noch mitgenommen. Aber ich wollte es bei den anderen Pokèmon lassen, damit es Joy helfen kann!", dachte sie.
Dann redete sie sich ein, dass alles gut werden würde und konzentrierte sich ganz auf den Plan.

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 736

Montag, 15. Januar 2007, 11:13

Langsam bekam auch Keira Hunger. Ihr Magen knurrte ein wenig, doch keiner schien etwas zu bemerken. Gedankenverloren kramte sie in ihrer Tasche und hoffte, darin etwas Essbares zu finden. Und - tadaaah! xd Sie fand ein paar in Folie eingewickelte Kekse und ein paar Müsliriegel aus dem Pokemoncenter. Gierig nahm Keira den Riegel heraus und aß etwas davon. Doch dann bemerkte sie die strengen, fast taxierenden Blicke der Angestellten in der Silph Co., die schon Klara so blöd angeguckt hatten. Doch Keira ließ sich nicht beirren.
Ich darf ja wohl noch was essen ...
Als sie zuende gegessen hatte, war die Gruppe schon weitergegangen. Schnell lief Keira wieder nach vorne und handelte sich wiederum einen strengen Blick ein. Diesmal ließ es sie aber kalt, denn sie wollte keinen Ärger machen ... sonst würde das mit Clay und Maik womöglich nicht funktionieren. Keira ging neben Haruka her, die wohl überlegte, wie sie Dr. Exaris von den beiden Jungs ablenken konnte.
"Und, hast du schon eine Idee?", fragte Keira Haruka möglichst leise, damit der Prof nichts mitbekomme.

Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

1 737

Dienstag, 16. Januar 2007, 08:51

Dr. Exaris bat die Gruppe nun, ihm weiter zu folgen, und führte sie durch den Gang der ersten Etage. "Hier befinden sich vor allem die Büros für den Verkauf und die Kundenbetreuung. Ich denke nicht dass das allzu interessant ist, viel sehen kann man dort nicht." Nun ging es die Treppe hinauf in den ersten Stock. Der Doktor ging auf eine der Türen zu und öffnete sie mit einem Schlüssel. In dem Raum, der sich der Gruppe nun offenbarte, fiel zunächst mal ein großer Monitor ins Auge, im Hintergrund außerdem eine Menge Elektronik. "Das ist einer unserer Simulationsrechner. Wir geben dort Daten unserer neuen Produktideen ein und versuchen, die Funktion möglichst realistisch zu simulieren, bevor wir mit den praktischen Tests anfangen. In den Datenbanken befinden sich vor allem biologische Informationen über Pokemon sowie bekannte ihre Reaktionen auf übliche Items wie TMs, aber auch Daten anderer Items. Wenn ihr möchtet, kann ich euch eine solche Simulation mit einem kürzlich von uns entwickelten Pokeball-Typen vorführen."

Tarquin

Schüler

Registrierungsdatum: 7. August 2006

Beiträge: 68

Geschlecht: Männlich

Wohnort: SchuhKarton

1 738

Dienstag, 16. Januar 2007, 12:47

Andy hatte zuvor nichts interessiert,was Professoer Exaris laberte,doch jetz wurde er aufmerksam.
"Ja,bitte Zeigen sie uns diese Simulation,und was genau ist das für ein PokeBall?"
Ganz gespannt auf die Antwort wartete Andy...

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 739

Dienstag, 16. Januar 2007, 14:09

Auch Klara wurde aufmerksam auf die Worte des Professors. ,,Ich würde die Simulation auch gerne sehen, sie ist bestimmt ziemlich interressant...", meinte sie zu Doktor Exaris, und wartete auf seine Antwort, während sie wieder in ihrer Tasche nach einem Müsliriegel kramte, da sie abermals hungurg geworden war...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Psiana« (16. Januar 2007, 14:14)


Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 740

Dienstag, 16. Januar 2007, 14:44

Ein neuartiger Pokeball?! Das könnte etwas mit unserm Problem zu tun haben. Hoffentlich erzählt er etwas mehr darüber.

"Hey solche Simualtionen intressieren mich total! Ich fände das ziemlich nett von Ihnen, wenn Sie uns die mal vorführen würden!" Clay ging schnellen Schrittes nach vorne und positionierte sich genau neben dem Doc. Je mehr er wusste, desto besser könnten sie mit Maik nachher die Party der korrupten Angestellten sprengen. Er fragte Keira die er mit sich mitgezogen hatte: "Kommst du jetzt nachher mit oder nicht? Mir wäre das eigentlich egal! Wenn Maik auch zustimmt kannst du auch mitkommen!"

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 741

Dienstag, 16. Januar 2007, 15:11

Keira war auch äußerst interessiert an den neuen Pokebällen, doch als Clay sie etwas fragte, widmete sie sich ganz ihm. "Kommst du jetzt nachher mit oder nicht? Mir wäre das eigentlich egal! Wenn Maik auch zustimmt kannst du auch mitkommen!", meinte Clay. Keira nickte daraufhin. "Natürlich würde ich gerne mitkommen ...", antwortete sie leise. "Was soll ich vortäuschen? Dass mir schlecht ist? Dass ich Kopfweh habe? Dass ich schwanger bin?" Nach den letzten Worten musste Keira furchtbar lachen, weil das natürlich nicht ernstgemeint war. Doch der Professor versetzte ihr einen Blick von der unangenehmeren Sorte, der sie zum Schweigen brachte. "Gut ... mir ist schwindelig und schlecht. Wann soll ich anfangen?", fügte Keira mit gespielter Erschöpftheit hinzu.
So langsam finde ich Gefallen an der Sache!

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 742

Dienstag, 16. Januar 2007, 15:20

Klara bemerkte Keiras Plan. Bei ihren letzten Worten musste auch sie lachen. Sie versuchte sich so gut es ging das Lachen zu verkneifen, da dies keinen guten Eindruck machte. ,,Hoffentlich geht das mit dem Plan gut... Nicht, dass es zu auffällig ist....", dachte Klara sich. Ihr war nicht ganz wohl bei der Sache...

Blut ging weiter mit der Gruppe mit. Er wusste immernoch nicht viel über den Plan, da im Moment keine Zeit war ihn zu erklären. Deshalb hielt er sich immernoch etwas im Hintergrund auf, hörte dem Professor jedoch aufmerksam zu.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 743

Dienstag, 16. Januar 2007, 15:27

"Ne wenn wir beide sagen uns is nich gut fällt das auf! Komm einfach mit! Oder.... Vielleicht könnten wir ja vortäuschen, dass du meine... *räusper* Freundin *räusper* bist. Dann würde man verstehen, dass du mitkomst. Aber das is ne dumme Idee." Clay stand mit den Händen in den Hosentaschen da und schaute einfach nur nach vorne. Er versuchte so cool zu wirken wie möglich doch die Röte stieg langsam in ihm auf und begann vorsichtig seinen Hals hochzukriechen. Seine Backen waren schon zartrosa und färbten sich immer dunkler und dunkler ein. Doch den Doc behielt er immer im Hinterkopf. Er durfte keinerlei wichtige Informationen verpassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scorch« (16. Januar 2007, 16:54)


Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 744

Dienstag, 16. Januar 2007, 15:31

"Na klar darf Keira mit", sagte Maik zu Clay und wante sich dann zu Keira und meinte: "Also das mit den Schmerzen ist ja schön und gut, aber ist es nicht zu auffällig, wenn ihr gleichzeitig Schmerzen kriegen b.z.w auf Klo müssen?" Denn letzten Teil des Satzes sagte Maik nun wieder zu Clay und Keira. Maik guckte aber dann gleich wieder zu dem Dr. und war sehr gespannt auf die Simulation.

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 745

Dienstag, 16. Januar 2007, 15:45

"Hmm ... na ja ... wenn du ... das sagst", nuschelte Keira undeutlich und vermied jeglichen Blick zu Clay. Der Plan war eigentlich super ... aber Keira wurde mit jeder Sekunde ein wenig röter im Gesicht. Was war wohl los mit ihr ...? xD Um die Antwört herauszuzögern, sah Keira woandershin.
Was soll ich nur sagen?
Ihr fiel gar nicht auf, dass auch Clay nervös schien. Doch trotz der ganze Aufregung nahm Keira allen ihren verbliebenen Mut zusammen, holte tief Luft und sagte ein wenig zu laut: "Ich finde, das ist eine super Idee!" Leider bemerkten ein paar Angestellte Keiras ungestümen Ausruf. "Mist", sagte sie leise und errötete wieder. Aber sie fing sich schnell, denn Clay wollte ja eine Antwort haben. "W-Wenn du willst, mache ich das. Deine I-Idee ist echt super ... Schatz." Diese Gelegenheit konnte Keira einfach nicht sausen lassen und musste wiedermal einen Lachanfall unterdrücken. Mit blitzenden Augen sah sie Clay an und nickte. "T-Tun wirs ..."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ashley« (16. Januar 2007, 16:07)


Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

1 746

Dienstag, 16. Januar 2007, 22:02

Exaris nickte der Gruppe zu und nahm eine Fernbedienung in die Hand, mit der er kurz etwas in einem recht unverständlichen Menü auswählte. Nun waren auf dem Bildschirm dreidimensionale und bewegliche Bilder von verschiedenen Pokemon zu sehen. "Ich werde jetzt einige ältere Pokebälle simulieren lassen, die euch wahrscheinlich bekannt sind." Ein paar Klicks später sah man einen gewöhnlichen, rot-weißen Pokeball auf ein Kindwurm auf den Bildschirm zufliegen. Er wackelte einmal kurz, dann brach das Pokemon wieder aus. Unten auf dem Bildschirm erschien nun eine Tabelle mit wissenschaftlichen Analysewerten, die Exaris aber recht schnell wieder verschwinden ließ, da er davon ausging, dass die meisten damit wenig anfangen konnten. Den gleichen Versuch wiederholte er nun mit einem Hyperball und einem Nestball - beide Male ebenfalls erfolglos. "Bei einigen Pokebällen hängt der Erfolg auch von Faktoren wie der Stärke und dem Zustand des Pokemon ab. Deswegen erlaubt es das Programm, solche Informationen ebenfalls mit einfließen zu lassen." Er wählte im Menü nun aus, dass das Kindwurm verletzt und verbrannt sein sollte. Dann wählte er einen Pokeball mit blauen und roten Wellen aus, der sofort auf sein Ziel zuflog. Er ruckelte dreimal und blieb schließlich mit einem Klacken am Boden liegen. "Das ist der so genannte Löschball, von dem wir schon einige Probleexemplare veröffentlicht haben. Er fängt Pokemon, die unter einer Verbrennung leiden, besonders gut, heilt sie aber gleichzeitig von diesem Zustand, selbst wenn sie aus dem Ball entkommen. Ein unvermeidbarer Nebeneffekt, der aber manchmal auch nützlich sein kann."

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 747

Dienstag, 16. Januar 2007, 22:18

,, Wow... Das ist echt total beeindruckend... Was für eine Technologie...", meinte Klara, beeindruckt, wenn sie auch ein wenig übetrieb, gewollt jedoch, um den Professor abzulenken. ,, Ähm Professor Exaris, dieser Löschball, so hieß er doch? Wann wird er denn für den normalen Kunden erhältlich sein?" Sie wartete auf die Antwort des Professors. Schnell dachte sie sich noch ein paar Fragen für ein "Ablenkungsmanöver" aus, damit sie den Professor von Clay, Keira und Maik ein wenig fernhalten konnte...

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 748

Mittwoch, 17. Januar 2007, 18:32

Keira bemerkte, dass Klara ihr Bestes tat, um den Professor von Maik, Clay und ihr selber fernzuhalten. Das hieß, es musste schnell gehen. Soll ich jetzt einfach fragen, ob ich mit Clay gehen kann, weil ihm schlecht ist?, fragte sich Keira. Sie hatte keine Ahnung, ob das zu auffällig wirken könnte, wenn gleichzeitig drei Leute auf einmal abhauten. Sie schlich sich zu Maik und Clay und fragte möglichst ruhig: "Und was jetzt? Sollen wir uns erst abmelden, bevor wir gehen und es anfängt? Einerseits wäre es ja höflich, erstmal zu sagen, dass man(n) mal aufs Klo muss, aber so wird er natürlich erst recht auf uns aufmerksam ... was wäre besser? Das unauffällige Verschwinden oder das andere?" Gespannt wartete Keira auf Maiks und Clays Antwort. Ihr Herz wummerte, aber sie wollte es sich nicht anmerken lassen. Vielleicht lief sonst etwas schief? Klara sprach immernoch mit dem Prof, aber wie lange noch? Es musste was passieren, das stand fest.
Sonst ergreife ich gleich selbst die Initiative ...

Tarquin

Schüler

Registrierungsdatum: 7. August 2006

Beiträge: 68

Geschlecht: Männlich

Wohnort: SchuhKarton

1 749

Mittwoch, 17. Januar 2007, 19:03

Erstaunt war Andy schon über diesen POkeball.
Doch viel mehr interessierte ihn,wie Keira,Maik und Clay diese "Mission" erfüllen wollten.
Da sich die Drei nich sicher waren,ging Andy einfach zum Professor und sagte:
"Ähm Prof.?Clay und Maik geht es nicht gut.Können die beiden mal auf die Tiolette?Ach ja,Keira ist die Freundin von Clay(^^),sie möchte ja Clay zur Seite stehn,wenn es ihm schlecht geht."
Der Prof. erlaubte das sie aufs "klo" durften(Hoffe is so ok,wenn nih bitte den post löschn) und die 3 konnten sich auf den weg machen.
Andy wünschte den 3en noch schnell glück,und sie machten sich auf die große suche nach dem "klo".(^^)
Sö,gedited^^;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tarquin« (18. Januar 2007, 17:19)


Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 750

Mittwoch, 17. Januar 2007, 19:28

Öhm... Andy^^ Clay gehts "schlecht" net Keira^^

"Ourgh... Oa mir gehts garnicht gut..." Clay sank auf die Knie und hielt sich den Bauch. Er versuchte so krank zu wirken wie es nur ging. "Ich muss unbedingt aufs Klo... Oder wollen Sie, dass ich Ihnen die gesamte Apparatur hier voll kotze? Keira und Maik kommen mit... Ouäää... Bis dann... Ich hab eben die Toiletten gesehn..." Clay sprang auf und rannte los. Maik und Keira hinter ihm her.

OK. Draussen sind wir shconmal.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 751

Mittwoch, 17. Januar 2007, 19:33

Klara sah, wie Clay, Keira, und Maik wegliefen. Damit der Professor nichts vom Plan mitbekam, sprach sie den Professor, der sich zu Clay, Keira und Maik umgedreht hatte, an. ,, Ähm Professo Exaris, ich hätte da noch ein paar Fragen zu den Pokebällen... Haben sie noch mehr neue Bälle? Und wann kann man sie auf dem Markt kaufen? Wie viel werden sie ungefähr kosten?", Klara bombadierte den Professor regelrecht mit Fragen, um ihn abzulenken...

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 752

Mittwoch, 17. Januar 2007, 20:25

"Sehr gut", schnaufte Maik, der mit Keira und Clay durchs Gebaude rannte, "Das ist ja schön und gut aber was bitte schön machen wir nun?" Maik gönnte sich eine Verschnaufspause. "Toll hier wimmelt es nur von Angestellten wir können doch nicht einfach so hier rumlaufem wir müssen uns schon was einfallen lassen um nicht auf zu fliegen....ich würde vorschlagen wir verstecken uns einfach, denn wir können ja nicht zu jedem Angestellten sagen das wir aufs Klo müssen, das ist ja Schwachsinn." Keira, Clay und Maik hatten Glück, denn fürs erste war kein Angestelltzer zu sehen. Maik wartete auf die Antwort der beiden...

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 753

Mittwoch, 17. Januar 2007, 22:15

Genauso schnaufend wie Maik antwortete Clay diesem. "Wir geben uns als Praktikanten aus. Der Betrieb ist so riesig, da fällt das keinem so richtig auf. Ich denke wir sollten nach der Produktionsstelle der Pokebälle suchen. Mit den Bällen könnte man Feuerpokemon perfekt fangen. stellt euch mal vor der Ball gerät in falsche Hände und wir auf LAvados geworfen! Das Pokemon stirbt! Seine Flammen sind ja wohl eine Art Energiespeicher! Oder wenn ein Glumanda gefangen wird! In den falschen Händen ist der Ball eine verheerende Vernichtungsmaschine! Das kann und werde ich nicht zulassen!"

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 754

Donnerstag, 18. Januar 2007, 13:04

"Gute Idee, das mit den Praktikanten", gab Keira zu, doch sie runzelte die Stirn. "Aber ob man uns mit unserer Freizeitkleidung als Praktikanten wahrnimmt? Die laufen doch alle in geschniegelten Anzügen rum!" Verunsichert blickte sich Keira in der Halle um. Bisher war noch kein Angestellter aufgetaucht, aber das konnte ja noch kommen ...
"Vielleicht sollten wir nach dem Weg fragen?" Doch Keira schüttelte direkt den Kopf, kaum hatte sie das gesagt. "Bestimmt zu auffällig. Wollen wir erstmal was suchen?" Ganz gefangen von der Mission setzte Keira zum Gehen ein, doch sie konnte sie ein breites Grinsen nicht verkneifen. Schüchtern sah sie zu Clay und flüsterte ihm leise zu: "Bei deiner überzeugenden Aktion hätte selbst ich nen Arzt gerufen!" Sie kicherte und ging los, um den Worten Eindruck zu verleihen.
Oh mann, wie ich mich immer bei ihm benehme ...

Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

1 755

Freitag, 19. Januar 2007, 04:20

Nachdem er drei Trainern mit einem kurzen Richtungsverweis erlaubt hatte, die Toilette aufzusuchen, antwortete er Klara. "Im Moment wird er noch von einigen Freiwilligen getestet. Für normale Kunden gibt es ihn erst zu kaufen, wenn sichergestellt ist, dass er kein Risiko bietet. Ich hätte zwar kein Problem damit, ihn jetzt schon zu vertreiben, aber die Sicherheitsrichtlinien der Firma verlangen diese Tests. Kosten wird er wohl so viel wie die anderen Spezialbälle, also etwa 1000 Pokédollar. Es sieht nicht so aus, als würden wir noch irgendwelche Materialien brauchen, die die Produktion verteuern könnten. Wir arbeiten natürlich auch noch an anderen Pokébällen, aber ich kann euch leider nicht alle vorführen, das würde zu lange dauern, abgesehen davon sind einige Projekte vorerst noch geheim."

Er bat die Gruppe nun, ihm wieder aus dem Raum hinaus zu folgen. Es ging die nächste Treppe hinauf in die zweite Etage. An die drei fehlenden Gruppenmitglieder dachte Dr. Exaris in dem Moment wohl nicht.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 756

Freitag, 19. Januar 2007, 11:02

Klara hörte die Worte von Doktor Exaris. Sie war froh, dass er nicht bemerkt hatte, wie Keira, Clay und Maik sich heimlich weggeschlichen hatten. Jedenfalls schien es so. Sie folgte dem Doktor in die zweite Etage, während sie an Keira, Clay und Maik dachte. ,, Hoffentlich geht alles gut... Hoffentlich werden sie nicht entdeckt...", dachte Klara sich immer wieder, während sie sich bemühte dem Doktor so aufmerksam wie möglich zuzuhören.

Blut folgte der Gruppe. Er dachte auch an Keira, Clay und Maik, und hoffte, dass sie alles gut überstehen würden...

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 757

Freitag, 19. Januar 2007, 12:27

Keira trieb ihren frechen Vorschlag in die Spitze, als sie schnurstracks zu einer gewaltigen Tür ging, die allen Einschein aus festem Metall bestand. Anerkennend pfiff sie kurz. "Wow", meinte sie dann und ließ ihren Blick von oben nach unten schweifen. "Was immer dadrin ist ... es muss verdammt wertvoll sein!" Clay, der hinter ihr herschlich, nickte. "Da steckt sicher mehr hinter dieser Tür ... was Wertvolles, ganz bestimmt! Etwas, das uns weiterhilft ..." Jetzt musste Keira zustimmen. "Möglich ... vielleicht sogar genau das, was wir suchen. Das Pokeball-Lager ...!" Vorsichtig strich Keira mit einem Finger über das Metall. "Die Frage ist, wie wir die Tür aufkriegen ... und mit was!" Aber als sie sich zu den Jungs umdreht, erkannte sie an ihren Gesichtern, dass sie auch ratlos waren. Zumindest jetzt ... "Irgendwas wirds doch geben ..."
Süß, wie er sich ins Zeug legt ...

/Edit Scorch Mizutis Chara wird nicht mitgezogen!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scorch« (19. Januar 2007, 15:19)


Sasuke Uchiha

unregistriert

1 758

Freitag, 19. Januar 2007, 14:06

Sakris stand vor einem Gebäude."Mhm,sieht aus wie n forschungszentrum oder so,vieleicht erfahr ich dann wo ich bin",sagte er zu sich selbst und ging rein.

Vegeta

Sport-Clan Chefredakteur

Registrierungsdatum: 1. Januar 2005

Beiträge: 86

1 759

Freitag, 19. Januar 2007, 16:11

Troy hatte in den letzten Tagen immer trainiert, seine Pokémon sind schon um einiges stärker geworden. Er hatte sich bei den anderen eine Weile nichtmehr gemeldet, hatte nur kurz mit ihnen gesprochen und seitdem bestand kein Konakt mehr. Als er nun vom Training zurückkehrte nahm er ersteinmal an einem Tisch im Pokémon-Center Platz, hohlte sich einen Kaffee und las interessiert Zeitung.

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 760

Freitag, 19. Januar 2007, 19:25

"Diese Tür sieht ziemlich stabil aus", sagte Maik und sah die riesige Tür an, "Da gehen wir aber jetzt nicht rein, denn wir wissen gar nicht was da hinter lauerd, vielleicht sind da irgend welche Assistenten drinne oder Pokemon die nur warten uns zu zerfreißen. Ihr könnt doch gar nicht wissen das da Pokebälle dirne sind" Maik dachte was voll bei dem rest der Gruppe los war, doch dann guckte er ob in der Nähe Assistenten waren....

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 761

Freitag, 19. Januar 2007, 19:31

In der zweiten Etage waren wieder viele interressante Gegenstände zu sehen. Klara schaute sich aufmerksam um. Sie war dennoch ein wenig nervös, da sie immer wieder an Clay, Keira und Maik denken musste, die sich gerade irgendwo im Gebäude befanden. Sie dachte gleichzeitig auch an Rex, der immernoch im Pokemon Center bei Schwester Joy war, und dem es nicht besonders gut ging.

Sie bemühte sich nicht zu zeigen, dass sie besorgt über die Situation war.
Sie antwortete noch an Doktor Exaris, um nicht unhöflich zu erscheinen: ,, Achso, danke für die Antwort."

Klara hörte weiter dem Professor zu, während ihr Blick durch den Raum ging. Sie schaute sich aufmerksam um, um zu sehen, ob hier etwas wäre, dass für ihren Plan nützlich sein könnte.

Jana war die ganze Zeit bei der Gruppe gewesen. Sie hatte nicht viel gesagt, da sie Doktor Exaris zugehört hatte, damit Clay, Keira und Maik unbemerkt davon laufen konnten...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scorch« (24. Januar 2007, 15:12)


Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 762

Dienstag, 23. Januar 2007, 18:00

"Trotzdem sollten wir versuchen, weiterzukommen", murmelte Keira ein wenig in Gedanken und mehr zu sich selbst als zu Maik und Clay. "Wir kommen doch sonst nicht weiter ..." Schon ein wenig gelangweilt, weil nichts passierte, schritt Keira in dem Raum hin und her, wohl auf der Suche nach einer Lösung. Die großen Fenster in dem Saal waren groß und blank geputzt, sodass es aussah, als gebe es gar keine Scheiben. Keira warf einen Blick nach draußen und pfiff anerkennend. "Wow. Seht euch das an ... was für eine Aussicht! Die, die normaletweise hier arbeiten, haben den perfekten Ausblick." Dann verstummte sie. Plötzlich hörte Keira Schritte. Sie erschrak fürchterlich. "Leute, hört ihr das?!", flüsterte sie besorgt und sah um sich.
Oder habe ich mir das womöglich nur eingebildet?

Scorch

RPG-Co-Spielleiter

Registrierungsdatum: 24. September 2006

Beiträge: 491

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Depths of Djahannam

1 763

Samstag, 27. Januar 2007, 11:49

Die Schritte, welche die Trainer vernommen hatten kamen langsam immer näher. Jedoch kamen keine Menschen in den Raum hinein, sie unterhielten sich kurz über einige wichtige Dinge und gingen dann einfach weiter.
Clay ergriff das Wort. ,,Sollen wir ihnen hinterher, was meint ihr?''


Ich hoffe mal, Imp hat nichts dagegen, dass ich die hier auftauchen lasse, zumal sie weder etwas verraten, noch etwas getan haben. Sie sind ein Schritt nach vorne kann man sagen. Clay werde ich erst einmal steuern, da ihr nicht wisst, was mit ihm geschieht.

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Scorch« (27. Januar 2007, 16:00)


Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 764

Samstag, 27. Januar 2007, 12:34

"Wäre auf jeden fall keine schlechte Idee", meinte Maik zu Clay.
Maik hatte Angst das er Mann der noch in diesem riesiegen Zimmer war, die drei sehen könnte, aber schließlich fasste es Mut und wartete auf die Reagtion von Clay und Keira. "Ich bin gespannt wo die drei Assistenten hingehen und was der eine hier vor hat", dachte sich Maik...

Sorry für den kurzen Beitrag aber ich wollte mal nicht mehr schreiben, weil ich sonst vieleicht alles auf den Kopf stelle

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 765

Samstag, 27. Januar 2007, 17:07

"Hmm, das ist keine schlechte Idee ...", fand Keira, doch auch ihr war etwas mulmig. "Vielleicht führen sie uns zu irgendeinem Ort, der uns weiterbringt. Aber was ist, wenn sie uns entdecken? Dann ist alles im Eimer."
Die anderen bauen auf uns. Das muss klappen.
Keira ging kurzerhand in die Richtung, von der die Stimmen gekommen waren. Glücklicherweise ließ sich die Tür dorthin öffnen. "Kommt ihr?", flüsterte sie den Jungs zu und ging langsam weiter. Ein paar Meter vor ihnen gingen drei Angestellte in schwarzen Anzügen, die ihnen ein Flair von hartem Business verliehen. xD Etwas Komisches ging von ihnen aus ... Keira wartete auf eine Antwort und hielt die Luft an.

Scorch, wärs okay, wenn du Mizutis Chara steuerst? Hast du ja schon bei deinem letzten Post, aber es wäre gut, wenn du es noch so lange machst, bis wir aus dem Gebäude raus sind. Ist das in Ordnung?

/Edit Scorch Ja, das ist es. Hab ich ja angekündigt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scorch« (27. Januar 2007, 17:17)


Scorch

RPG-Co-Spielleiter

Registrierungsdatum: 24. September 2006

Beiträge: 491

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Depths of Djahannam

1 766

Montag, 29. Januar 2007, 18:01

Clay verbarg sich noch hinter der Tür und zog Keira zurück. Er flüsterte ihr leise zu. ,,Lasst uns nicht überstürzt handeln, das was sie sagen könnte ziemlich wichtig für uns sein.'' Er schaute zu Maik hinüber und blickte ihn an. ,,Wenn wir uns einfach so ins Getümmel stürzen, wenn sie uns sehen könnten die uns vielleicht angreifen, das muss nicht sein, wenn sie uns nicht sehen erhalten wir vielleicht Informationen, die ziemlich wichtig für uns sein könnten, schließlich sollen wir die Spione enttarnen, dafür benötigen wir Beweise und vor allem eine Spur.''

Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

1 767

Dienstag, 30. Januar 2007, 00:04

In der nächsten Etage erklärte Dr. Exaris den Trainern noch einiges über die Firmenabläufe. "Wie ihr sicher wisst, gehören wir zu den führenden Herstellern in Kanto. Die Silph Co. entwickelt neue Produkte und leitet auch deren Produktion und Vermarktung. Deswegen gibt es hier auch eine Menge Mitarbeiter, die sich um die verschiedenen Bereiche kümmern." Er führte sie nun zu einem weiteren Raum. Nachdem er die Tür geöffnet hatte, bat er die Trainer einzutreten. Im Raum waren mehrere bequem aussehende Sitze und ein großer Tisch. "Ich weiß nicht, wen von euch es interessiert, aber hier finden die meisten unserer Geschäftstreffen statt. Obwohl die Verwaltung eher in den oberen Etagen stationiert ist, liegt der Raum hier günstiger, da wir in dieser Etage zum Beispiel auch ein kleines Café haben, in dem Mitarbeiter die Mittagspause verbringen." Er verließ nun wieder den Raum, offenbar gab es nichts besonderes hier vorzuführen. "In diesem und dem darüberliegenden Stock haben wir zwei große Räume, in denen wichtige Einzelteile produziert werden." Er ging wieder auf das Treppenhaus zu, um die Gruppe weiter nach oben zu führen.

Währenddessen unterhielten sich die drei Herren, auf welche die entkommenen Trainer gestoßen waren, über betriebsinterne Dinge, während sie weiter ihren weg gingen. "Ich denke schon, dass es angebracht ist, den Vorstand zu erweitern. Immerhin ist unser Umsatz dieses Jahr erneut stark angestiegen." - "Das stimmt schon, aber meinen Sie nicht, dass eine solche Erweiterungen auch zu Problemen führen kann? Je mehr Leute an der Führung der Firma beteiligt sind, desto uneiniger können wir uns werden." - "Schon, aber desto mehr Ideen und Meinungen fließen auch ein, und es wird weniger Fehlschläge geben." Nach diesen Worten verschwanden sie in einem Aufzug.

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 768

Dienstag, 30. Januar 2007, 14:07

Keira hatte den Herren genau zugehört und überlegte jetzt, wie sie ihnen weiterfolgen könnte. Der Aufzug war ja schon weg, also dachte sie erst einmal nach, welchen anderen Weg es noch gab. Klar, die Treppe!
Hmm, obs hier wohl ein Treppenhaus gibt in diesem modernen Gebäude?
Sie musste lachen, obwohl die Sache ernst war. Dann wandte sie sich an Maik und Clay. "Habt ihr eine Ahnung, wovon diese Typen geredet haben? Es ging um irgendeinen Vorstand, aber das hilft uns ja nicht weiter ... Wollen wir ihnen nicht doch folgen?" Einerseits war Keira wie verrückt begierig darauf, nähere Informationen herauszufinden, doch sie wollte nicht überstürzt handeln und damit den Plan zunichte machen. Ratlos sah sie die Jungs an. Auf deren Meinungen kamen es ihr an ... denn im Moment war sie ganz und gar unsicher. In dem Moment schlug sie sich die Hand gegen die Stirn. "Na super", brummte sie. "Ich Idiot. Woher sollen wir denn wissen, in welche Etage die Typen gefahren sind?" Sie ließ sich auf den Boden fallen und schloss die Augen.
Also gut ... dann lasst euch was einfallen, Jungs ... ich bin total fertig!

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 769

Dienstag, 30. Januar 2007, 14:54

Maik war nun verwirrt. Clay sagte sie solten noch im Raum bleiben wo auch der eine Assistent gebliben ist, aber Keira sagte sie sollen den anderen drei folgen. "Okay, Leute wenn wir uns nicht entscheiden können würde ich sagen. Wir fahren einfach wenn der Aufzug kommt ins zweite Stockwerk vieleicht finden wir dort Informationen. Und diese Assistenten lassen wir erstmal Assistenten sein", Maik wusste nicht ob das so eine gute Idee war doch auch er war mit seinem Latein am ende. "Aber was der Mann in diesem riesigen mit Fenster umsehenden Raum will", dachte er sich.

Psiana

Profi

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Beiträge: 937

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Kassel

1 770

Dienstag, 30. Januar 2007, 15:07

Klara folgte Doktor Exaris weiter.
Sie versuchte ihm weiterhin zuzuhören, doch es fiel ihr schwer, da sie sich Sorgen um Clay, Maik und Keira machte, und auch an Rex denken musste.
Ob ihre drei Freunde schon etwas interressantes gefunden hätten?
Wie es ihnen wohl ging?
,,Hoffentlich sind sie nicht entdeckt worden....", dachte Klara immer wieder.
,,Und wie es Rex jetzt wohl geht... Hoffentlich kann ich bald wieder zu ihm, hoffentlich überstehen wir das hier schnell, und finden etwas heraus..."
Sie folgte weiter dem Doktor und der Gruppe, während sie immer wieder an ihre Freunde, und auch an Rex denken musste...

Fynn

Schüler

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Beiträge: 151

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Dahn

1 771

Dienstag, 30. Januar 2007, 17:31

Haruka lief neben Klara her, war in Gedanken aber bei Keira und den Anderen. Sie hoffte, dass sie nicht entdeckt werden und trotzdem interessante Infos erfahren würden. Dann dachte sie an den Schicksalsboten und fragte sich, wer hinter dieser Identität stecken könnte.
Dennoch war die Führung sehr spannend und es gab viel zu sehen. Aufmerksam hörte sie dem Professor zu.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 772

Mittwoch, 31. Januar 2007, 14:41

"Tja Keira... Ich habe auch keine Ahnung..." Clay stand mit einer Hand am Kinn entwas in die Knie gegangen vor dem Aufzug. "Wir wissen noch nicht mal was das für Leute waren. Es können auch Mitarbeiter der Kantine gewesen sein, nur halt in feiner Kleidung wer weiß... Also haben wir keine Ahnung ob sie hoch, oooder ob sie runter sind. Also ich denke, dass wir uns in dieser Etage genug umgesehen haben. Der Typ in dem Raum da drüben" Clay deutete auf den Raum mit den riesigen Fenstern "hat sicherlich Pause und erholt sich ein wenig... Scheint ja auch eine Art Pausenraum zu sein... Also ich wette mit euch, dass wir hoch müssen! Tja aber jedes Stockwerk einzeln abzuklappern dürfte verdammt schwierig sein, da das hier... hmm... ich schätze mal mindestens 20 sind... Wir müssen definitiv eine Karte oder so finden auf der wir uns nach Abteilungen erkundigen können! Ich meine fragen geht ja schlecht..." Etwas misstrauisch aber auch neugierig blickte Clay durch den Flur. An einem etwas weiter entfernten Aufzug erspähte er ein Stück Papier, dass wie eine Karte aussah. "HEY!! Seht mal da drüben! Da hängt was, das aussieht wie 'ne Karte!" Schnell lief er zu dem Stück Papier.

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 773

Mittwoch, 31. Januar 2007, 19:44

Keira konnte diesen Zufall nicht fassen. "Ehem, ja ... seltsam, dass hier so ganz ohne Grund eine Karte rumliegt, oder?", fragte sie stirnrunzelnd und beugte sich neben Clay auf die Karte. Dabei berührte sie ihn ein wenig. Sofort zuckte sie erstmal zurück, guckte dann aber wier, ein wenig rot im Gesicht, auf die Karte. Sie war sehr detailgetreu gezeichnet, das fiel auf, aber wer sollte ein so wichtiges Hilfsmittel einfach hier liegenlassen? "Hmm." Keiras Gehirn arbeitete auf Hochtouren. Auf der Karte war anscheinend im fünften Stock ein Labor eingezeichnet ... 'Vorratsraum' stand auf dem Papier.
Was das wohl heißen soll?
"Kommt euch das nicht auch komisch vor?", wollte Keira plötzlich wissen. "Ich meine, wir sehen drei verdächtige Typen. Und dann liegt aus heiterem Himmel eine Karte vor dem Aufzug ... das kann kein Zufall sein!" Ein wenig misstrauisch sah Keira aus dem Fenster.
Da steckt auf jeden Fall mehr dahinter.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 774

Mittwoch, 31. Januar 2007, 20:28

Losti Losti Losti. Das Teil hängt an der Wand und ist einfach ein Rettungsplan oder so. Das hängt in jedme Popelgebäude. Nenene...

"Hey Keira was sehen wir uns da eigentlich am Boden an? Die Karte hängt an der Wand!" Clay erhob sich wieder und begutachtete die Karte an der Wand. Mit seinem FInger verfolgte er die eingezeichneten Treppen und schaute sich jedes Stockwerk einzeln an. Er sah viele Zimmerbezeichnungen doch zwei hatten es ihm besonders angetan.

Produktionsräume und Vorstandskabinett

Er zeigte die beiden Räume, die beide recht weit oben angesiedelt waren seinen beiden Freunden. "Seht mal! Wahrscheinlich müssen wir da oben hin! In einem dieser Räume müssten wir wohl irgendeine Spur erhalten!"

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 775

Mittwoch, 31. Januar 2007, 20:28

"Das macht mir schon ein wenig Angst", sagte Maik und betrachtete ebenfalls die Karte, "Ich schlag vor wir gehen mal ins fünfte Stock und gucken dann in diesen Vorratsraum oder in die Zimmer wo Clay hin will rein..." Maik war sich nicht sicher, denn vieleicht war es ja auch eine Falle, doch dann fasste er seinen Mut zusammen und drückte auf den Knopf damit der Lift runterkommt. "War das jetzt eine gute idee?", fragte er sich leise, "Ach egal im schlimmsten fall spären sie uns ein, aber das wäre ja auch nciht schlecht, denn dann wissen wir entgültig das hier was nicht stimmt in der Firma und dann rufen wir hübsch die Polizei und sie nehmen die bösen Buben mit." Maik hate keine Angst mehr und wartete bis der Fahrstuhl unter war. Inzwischenzeit sagte er zu den anderen: "Wir machen sie fertig, die andern sind ja auch noch da und wir haben ja unsere Pokemon dabei...."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dragonkid« (31. Januar 2007, 20:29)


Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 776

Donnerstag, 1. Februar 2007, 17:13

"Sorry, sorry ...", murmelte Keira, nachdem sie ihren Fehler bemerkt hatte. "Wo habe ich meine Augen ...?" Sie starrte weiterhin auf die Karte und war fasziniert von der Detailgenauigkeit. Doch bei Maiks Worten glaubte sie, nicht richtig gehört zu haben. "Wie meinst du das, 'wir haben ja noch unsere Pokemon dabei'? Das dürfen wir doch gar nicht ..." Plötzlich bekam Keira einen kleinen Schock xD... wieso hatte sie nur ihr geliebtes Chu-Chu im Pokemoncenter gelassen? "Klaaar ... es gibt ja noch Pokebälle ... ich Idiot ... alle meine Pokemon sind im Pokemoncenter! Ich kann nicht mithelfen!"
Na toll, ich bin mal wieder total unnütz ...
Ein wenig bedrückt senkte Keira den Kopf und versuchte, ihr Gesicht zu verbergen, denn eine kleine Träne kullerte ihr langsam die Wange herunter. Sie machte sich furchtbare Sorgen um Chu-Chu und vermisste es sehr. "Verdammt ... ich bin echt zu nichts zu gebrauchen ... tut mir Leid ..."

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 777

Donnerstag, 1. Februar 2007, 19:29

"Jetzt sag doch nicht sowas!", sagte maik und wollte Keira trösten, "Ich hab halt Hydropi, Phanpy und Quapsel in meinen Pokebällen und die sind in meinem Rucksack." Maik wusste nicht was er noch zum Trost sagen sollte und hielt Keira ein Taschentuch hin. Maik dachte sich es wäre besser wenn Clay weitermachte und hielt sich zurück. ( xD) In demm Moment ging auch der Fahrstuhl auf...Zum Glück war keiner drin. "Sollen wir oder nicht?", fragte Maik

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 778

Donnerstag, 1. Februar 2007, 20:31

Clay war zwar in seine Karte vertieft, doch ihm auch an ihm war Keiras Verzweiflung nicht spurlos vorbeigegangen. Er ging zu ihr und legte ihr den Arm über die Schultern.

"Ganz ruhig! Ich habe doch auch Snowa, Tear und Blaze im Pokemoncenter gelassen! Und noch dazu ist Snowy schwer verletzt! Und ich mache mir keine so riesen Sorgen, weil ich weiß, dass Schwester Joy gute Arbeit macht! Und glaub mir um Chuchu wird sie sich auch gut kümmern! Unsere Mission hier geht nunmal vor! Und dass du keine Pokemon dabei hast ist doch nicht so schlimm Maik und ich werden das Kind schon schaukeln!" Maik zugewandt, dabei immer noch den Arm auf Keiras Schulter, sprach Clay los. "Jetzt schnell in den Aufzug bevor er wieder weiter fährt!" Schnell sprang er hinein und auch im Aufzug gab es eine Auflistung der verschiedenen Stockwerke. "OK Freunde... Lasst uns zuerst mal die Produktionsräume besichtigen... 5. Stock seh ich richtig? Okay!" Mit seinem linken Zeigefinger betätigte er den Knopf auf dem groß und schwarz "5" stand und der Fahrstuhl setzte sichin Bewegung.

Hoffentlich steigt keiner dazu...

Articuno

Anfänger

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2006

Beiträge: 31

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: RPG Legends

1 779

Montag, 5. Februar 2007, 14:19

Sooo...da ich nun endlich weiß worum es hier geht, bin ich wieder voll dabei xD'

Jana ist den anderen die ganze Zeit unauffällig gefolgt. Die Führung und das, was Professor Exaris erzählte, war sehr interessant. Jana vermisste ihr Evoli und die anderen Pokemon, die sie im Pokemon Center gelassen hatte.
Ruby...ich bin bald zurück....hoffe ich.
Dann musste sie an Clay, Maik und Keira denken, die irgendwo herumirrten..
Ob sie schon etwas herausgefunden haben? Hoffentlich passiert ihnen nichts.

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 780

Mittwoch, 7. Februar 2007, 18:26

Keira war gerührt über die trostvollen Worte der beiden Jungs und riss sich ein wenig zusammen. "Danke", sagte sie leise und wischte sich über die Wange. "Das ist echt nett von euch ... wollen wir dann mal in den fünften Stock gehen?" Inzwischen war Keira total versessen darauf, endlich in ihrem Plan weiterzukommen, schließlich hatten sie sich extra deshalb von der Gruppe abgeschirmt. Aufmerksam schaute Keira über Clays Schulter und berührte ihn dabei leicht. Da beschlich sie plötzlich ein unbeschreibliches Gefühl von Aufregung. Sie konnte nicht mehr warten und das war nicht gut, denn bei Ungeduld wurde Keira sehr unvorsichtig ... "Mann, ich will jetzt endlich was Handfestes machen", gab sie zu und seufzte. "Wollt ihr nicht auch endlich was herausfinden, das uns weiterbringt? Ich meine, wir verschwenden doch unsere Zeit mit Rumhängen!"
Wir haben bisher echt nicht viel rausgefunden!

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 781

Mittwoch, 7. Februar 2007, 19:16

"Ja Keira imme rmit der Ruhe. Wir müssen alles ruhig angehn lassen! Oho...!" Der Aufzug blieb stehen und Clay schaute panisch auf die Etagen-Anzeige.

5

Mein Gott hab ich mich grade erschreckt... Die Tür schob sich auf und Clay spähte einmal kurz nach draußen. Mit extrem geweiteten Pupillen kam er wieder langsam in den Aufzug zurück.

"Das da draußen sieht nicht gut aus... Von beiden Seiten kommen Leute... Die Produktion hat scheinbar Pause oder so! Wenn die uns hier drin sehen sind wir am Arsch!!!!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (7. Februar 2007, 19:17)


Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 782

Mittwoch, 7. Februar 2007, 19:24

"Mist was machen wir nun!", sagte Maik leise, jedoch hecktich.
"Wenn wir wieder runter fahren wollen dann dauchert es erst mis der Auszug los fährt und dann ist es zu spät", sagte Maik und versuchte Ruhe zu bewaren. Dann holte er tief Luft und ihm fiel was ein: "Leute ich hätte da mein Quapsel ich könnte es schnell rauslassen und dann Hypnose einsetzten und das Problem wäre gelöst, aber ob das klappt?", maik sah die anderen an und fragte: "Soll ich es tun?"

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 783

Mittwoch, 7. Februar 2007, 19:27

"NEIN!!! Bist du verrückt? so stark ist dein Quapsel nicht! Du hast nicht gesehn wie viele da kommen! Das is ne ganze Abteilung! Die schaffen wir beide zusammen noch nich mal wenn ich noch mit Crystal und Aussetzer nachhelfe! Mit dem runterfahren hast du LEIDER recht... Lass uns einfach souverän rausspazieren und so tun als hätten wir wichtige Dokumente bei uns! Die kennen sicher nicht alle Praktikanten!" Clays Knie zitterten. Er hatte nicht oft angst. Aber in diesem Moment leider Gottes schon.

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 784

Donnerstag, 8. Februar 2007, 14:44

Keira gab Clay Recht. "Du kannst Quapsel nicht rauslassen ... dadurch machen wir uns noch mehr verdächtig!", sagte sie dann an Maik gewandt. Dann dachte sie über Clays Vorschlag nach und lachte leise. "Wir sehen nicht unbedingt nach Business-Cracks aus!", stellte sie fest und musterte erst die Jungs und dann sich. Trotzdem wollte sie nicht aufgeben. "Dann tun wir eben so ... okay?" Betont lässig schlenderte Keira aus dem Aufzug und achtete auf eine ernste Haltung mit einem neutralen Gesichtsausdruck.
Ob uns die Leute das abnehmen werden?

OFT: Wenn das so nicht in Ordnung ist, bitte editieren @Scorch, okay?

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

1 785

Donnerstag, 8. Februar 2007, 17:04

Scheisse Scheisse Scheisse... Das kriegen wir nich hin... Aber nen Versuch isses Wert!!! Lässig ging Clay mit gerader Haltung Keira hinterher, sah sich zu beiden Seiten um und nickte kurz in die Richtung der beiden Menschengruppen. Angstschweiß perlte ihm von der Stirn und er hatte das Gefühl so rot zu sein wie eine Tomate. Dennoch bog er in einen Gang ein und suchte den Raum mit der Aufschrift Produktion. Dort würden sie wahrscheinlich einige Hinweise, oder sogar schon die Lösung finden...

Ashley

Schüler

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Beiträge: 94

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Newport

1 786

Samstag, 10. Februar 2007, 14:26

Keira fand es sehr lustig, so betont erwachsen und kultiviert zu wirken. Das könnte ich öfter machen, dachte sie während sie mit ausdrucksloser Miene an den Angestellten vorbeiging, um einen geraden Gang bemüht. Clay und Maik gingen ebenfalls betont cool hinterher. Um sich zu vergewissern, dass die drei keine verdächtigen Blicke ernteten, musterte Keira ein paar Angestellte und wie sie reagierten. Ein groß gewachsener Typ mit stechend grün-blauen Augen folgte der kleinen Gruppe mit Adleraugen ... ob er sie im Verdacht hatte?
Mist, der Typ ist mir ganz und gar nicht geheuer!
Schnell beschleunigte Keira ihre Schritte.

Dragonkid

Schüler

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Beiträge: 170

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Baden-Württemberg

1 787

Samstag, 10. Februar 2007, 15:30

Maik hatte erwas Angst vor diesem großen Typen mit den stechenden Augen. "Misst was machen wir jetzt?", sagte Maik zu Keira und Clay.
Er lief mit der Brust voraus und versuchte seine Angst nicht zu zeigen.
Immer wieder sah er ungewollt nach hinten. "Okay und was mach ich nun...was soll ich tuen...einfach weiter laufen", dachte er sich. Viele Gedanken gingen im durch den Kopf...