Mittwoch, 25. Juni 2008, 06:08 UTC+2

Angemeldet als Impergator.

Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

1

Mittwoch, 2. Mai 2007, 19:15

[Orre] Teil 1 - Vergessene Mächte

Teil 1 - Vergessene Mächte

"Ihr wisst, weshalb ihr hier seid." Professor Culpa sah in die Menge seiner Zuhörer und ließ mehrere Bilder an die Wand projezieren. Viele davon zeigten äußerst aggressive Pokémon, dunkle Orte und gewaltige Kämpfe. "Es ist schon Jahre her, seit ich selbst an dieser... Wissenschaft... beteiligt war. Wir versiegelten das Herz der Pokémon und machten sie zu brutalen Kampfmaschinen.

Nachdem unser Boss Intrigo verhaftet wurde, löste sich das Team Crypto auf. Erst viel später wurden diese Verfahren - meine Verfahren - unter Phrenos neu aufgerollt und verbessert. Mit dem sehr aufwendigen Projekt XD001 ist es dem Team sogar fast gelungen, den Geist von des legendären Lugia endgültig und ihm unglaubliche Kräfte zu verleihen. Letztendlich ist den Wissenschaftlern doch gelungen, dieses Lugia zu erlösen.

Was jedoch bis vor kurzem niemand wusste... es gab weitere Experimente mit Crypto-Pokémon, die nie entdeckt wurden. Fälschlicherweise haben diese Amateure alles als Fehlschläge angesehen. Tatsächlich war es auch so, dass die Ergebnisse nicht die typischen Merkmale von Crypto-Pokémon aufwiesen und von den Detektoren nicht erkannt wurden. Damals nicht...

Vor kurzem stellten die Scanner wieder mehrere Crypto-Pokémon in Orre fest, obwohl man nirgends Anzeichen eines Teams sehen konnte. Da niemand einen Rat wusste, bat man mir an, mich vorzeitig aus der Haft zu entlassen, wenn im Gegenzug dafür die Ermittlungen mit meinem Wissen unterstützen würde. Da Team Crypto ohnehin zerschlagen ist und mich in erster Linie der wissenschaftliche Aspekt bei der Verdunklung interessiert, stimmte ich zu. Ich studierte die Notizen von Luzilla und den anderen Forschern des 'neuen' Team Crypto, auch die der unentdeckten Experimente. Mit meinen bisherigen Erkenntnissen führte ich Berechnungen durch, deren Ergebnisse mich erschreckten.

Die Prozedur wurde bereits auf Eier angewandt, die man jedoch irgendwo tief in den Laboren und Fabriken deponierte, da Team Crypto nichts mit ihnen anfangen konnte. Erst nach langer Zeit in den mittlerweile verlassenen Gebäuden und Regionen schlüpften diese verdorbenen Eier, und eine nach meinen Berechnungen zufolge vollkommen andere Art von Crypto-Pokémon kam zum Vorschein. Sie müssten sich inzwischen in ihre finale Form entwickelt haben und über weit mehr Kraft verfügen als ein normales Crypto-Pokémon ihrer Sorte. Und nicht nur das... als Crypto-Pokémon tragen sie eine ungeheure Zerstörungswut in sich, die umso schlimmer sein sollte, wenn sie nicht - wie alle anderen manipulierten Pokémon damals - von Trainern kontrolliert werden.

Ich weiß nicht, was alles passieren könnte, wenn diese Pokémon weiterhin ihr Unwesen treiben. Einige sorgen vielleicht für Erdbeben und Fluten, andere könnten über unschuldige Menschen herfallen. Das kann nur verhindert werden, in dem wir sie alle einfangen. Ich habe Pokébälle entwickelt, die sie halten können sollten. Ebenso haben wir die schon erwähnten Detektoren aus früheren Zeiten, aber es dürfte trotzdem nicht einfach werden, ihren genauen Aufenthaltsort zu ermitteln und bis dahin vorzudringen.

Jeder, der nach diesem nach diesem Vortrag bereit ist, uns zu unterstützen, soll sich bitte in der Haupthalle bei Professor Klein melden. Selbstverständlich werdet ihr sowohl eine angemessene Ausrüstung als auch Belohnungen für eure Hilfe erhalten. Ich hoffe, einigen Zuhörern die Augen geöffnet zu haben. Die Gefahr muss aufgehalten werden, bevor es zu spät ist!"


Mit diesen Worten verließ der Wissenschaftler das Colosseum und ließ die Interessenten in den Publikumsbänken zurück. Er hoffte, einige Mitstreiter für die Sache gewonnen zu haben. Weshalb seine Kollegen ausgerechnet den viel zu großen Largha-Turm ausgewählt hatten, um ihn diese Worte übermitteln zu lassen, wusste er nicht genau. Er vermutete jedoch, dass es eine symbolische Bedeutung haben sollte - damals war es der Hauptsitz des Team Crypto, und heute strahlt er für alle einen Glanz von Mut und Kraft aus. Zudem war die Ausstattung ausreichend, um Trainingsprogramme ablaufen zu lassen und denjenigen, die bereit waren, eine entsprechende Ausrüstung zu übergeben. Die Fahrstühle waren mittlerweile bereit, alle Beteiligten wieder in die Halle zu bringen. Dort würde ihr Abenteuer beginnen - eine Reise, die in die abgelegenste Wüste und in tiefste Katakomben führen sollte.

Evil's Regenerator

unregistriert

2

Mittwoch, 2. Mai 2007, 19:25

Sinah, die zusammen mit ihrem Vulpix namens Fox den Larghaturm besucht hatte, um in dem großen Auditorium den Worten des Professors Gehör zu schenken, war völlig angetan von den Worten, die er sprach.
"Riley, hast du das gehört? Das ist ja schrecklich. Ich würde gerne helfen, diese armen Pokemon zu fangen. Sie leiden sicherlich, mit den versiegelten Herzen...", sprach Sinah zu ihrem Nebensitzer Riley, der sie ebenfalls begleitet hatte. Er war ein Freund aus ihrer Kindheit. Beide hatten immer zusammen gespielt und viele Abenteuer mit ihren pokemon erlebt.
"Komm, lass uns zusammen in die Halle gehen und uns melden. Was hälst du davon?" Auch Fox sprang ungeduldig auf Sinahs Schoß herum, als wollte es sagen, dass es bereit für ein Abenteuer wäre.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

3

Mittwoch, 2. Mai 2007, 19:33

Riley, dessen Traunfugil wie so oft auf seinem Kopf saß, war erschrocken über die Crypto Pokemon.

Wer macht sowas...? Sinahs Frage hörend drehte er sich um. Klar... Ich will den Pokemon auch helfen! Das wird ne super Gelegenheit für ein paar Kämpfe sein! Riley sprang auf. Dabei fiel sein Traunfugil fast auf den Boden; zum Glück konnte es schweben. Empört schwebte es wieder auf den Kopf seines Trainers und nahm dort protzig Platz. Ach beleidigt bist du aber als Sitzgelegenheit genüge ich dir? Na danke. Bemerkte der junge Trainer grinsend gegenüber seinem Partner.

Na dann mal auf ins Foyer Sinah. Je schneller wir uns anmelden, desto schneller gehts los! Die Pokemon brauchen wirklich unsere Hilfe...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (2. Mai 2007, 19:36)


Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

4

Mittwoch, 2. Mai 2007, 19:51

Pete wollte diesen Job unbedingt haben - er war auf die Belohnung und vor allem die Herausforderung scharf.
Sein Nebulak Beta wurde wieder einmal von einem Lachkrampf geschüttelt, und so musste er warten, bis es aufhörte zu lachen - ein Pokemon des Typs Geist konnte er nur schwer mit der Jacke ersticken. Als es sich endlich wieder einkriegte ging Pete zu einem sympathisch aussehenden Trainer mit einem Traunfugil auf dem Kopf hinüber.
"Hey, auch hier um den Crypto-Pokémon zu helfen?"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Necromancer« (2. Mai 2007, 20:01)


Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

5

Mittwoch, 2. Mai 2007, 20:08

Noch im Auditorium wurde Riley von einem Trainer mit einem Nebulak angesprochen. Ja ich und meine Freundin Sinah da drüben sind ebenfalls hier um bei dieser Crypto-Sache mitzumischen. Was die Typen mit den Pokemon angestellt haben darf nicht so weiter laufen. Außerdem sollte man den Typen mal so richtig schön den Arsch versohlen. Ich freu mich schon drauf einen von denen so richtig fertig zu machen. Riley nahm zwei Pokebälle aus seiner Hosentasche. Aus dem einen kam ein Myrappla, aus dem anderen ein Elekid. Beide Pokemon sahen gesund und glücklich aus. Stell dir mal vor die wären perverse Kampfmaschinen, die alles abschlachten was ihnen in die Quere kommt... Unvorstellbar...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (2. Mai 2007, 20:10)


~Lucario~

Anfänger

Registrierungsdatum: 13. März 2006

Beiträge: 35

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Warum sollte ich das sagen (kennt eh keiner)

6

Mittwoch, 2. Mai 2007, 20:26

Lisa überlegte, ob sie auch helfen wollte. Einerseits gefiel ihr das mit den Crypto-Pokemon gar nicht und sie wollte das verhindern, andererseits wollte sie ihre Pokemon nicht in Gefahr bringen. Also entschloss sie sich, einen Trainer anzusprechen. Komm mit, Tropius, wir suchen jetzt einen Trainer den ich fragen kann. Sie entschied sich für einen Trainer mit einem Traunfugil. Was meinst du, soll ich auch mithelfen? Ich kann mich nicht entscheiden. Wenn ja, wollen wir das dann zusammen machen?

Evil's Regenerator

unregistriert

7

Mittwoch, 2. Mai 2007, 20:43

Sinah stand auf und ging zu Riley. Es haben sich schon zwei weitere Trainer zu ihm gesellt. Vulpix hatte sich in Alishas Arme gekuschelt. Es wurde gerne rumgetragen. "Riley, reiß dich mal etwas zusammen in deiner Wortwahl. Mit mir kannst du gerne so reden, aber doch nicht mit Fremden. Was denken die denn von uns?" Sinah stubste ihn an und grinste dann breit.
"Ach ich hab mich noch garnicht vorgestellt. Mein Name ist Sinah. Und das ihr ist Chrimson Head, auch genannt Fox." Sie zeigte auf ihr schläfriges Vulpix. "In meinen zwei anderen Pokebällen befinden sich Nebulak namens Shadow und Karnimani namens Tyrant. Bei einer passenden Gelegenheit zeig ich sie euch einmal. Jetzt sollten wir uns schnellstmöglich melden. Oder, ihr wollt doch auch an der Expedition teilnehmen?" Sinah schaute die zwei Trainer und ihre Pokemon neugierig an.

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

8

Mittwoch, 2. Mai 2007, 20:48

Blue war die ganze Zeit in verdanken versunken, da er sich nicht sicher war ob er helfen sollte oder nicht.
"Was meinst du Evoli, sollen wir helfen oder nicht ?" fragte er sein Pokemon. Dieses nickte leicht mit dem Kopf. Er wusste, dass es am liebsten jedem Pokemon helfen wuerde.
"Also gut, dann lass und mal in die Halle gehen." beschloss Blue und lächelte sein Evoli an. Doch plötzlich bemerkte er eine kleine Gruppe, die sich bestimmt entschlossen hatte zu helfen und ging hin.
"Hallo, ich bin Blue. Wollt ihr euch helfen, oder habt ihr euch gegen das Helfen entschieden ?"

~Lucario~

Anfänger

Registrierungsdatum: 13. März 2006

Beiträge: 35

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Warum sollte ich das sagen (kennt eh keiner)

9

Mittwoch, 2. Mai 2007, 20:49

Ich bin Lisa und bei der Expedition bin ich mir nicht sicher. Natürlich, ich rege mich darüber auf, dass die das mit diesen Crypto Pokemon machen und ich würde schon gerne helfen. Aber ich möchte meine Pokemon nicht in Gefahr bringen. Was meinst du? Lisa dachte immer noch nach. Kampfmaschinen... wer macht sowas? Wie kann man auf so eine Idee kommen? Lisa wurde wütend auf die Leute, die die Crypto-Pokemon machen. Auch Tropius sah man die Wut an. Immer mehr wollte Lisa mitmachen. Aber sie wartete trotzdem erst noch auf die Antwort der Trainer.

Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

10

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:00

Pete wandte sich an Sinah und Riley. "Hi, mein Name ist Pete. Hier habe ich mein Nebulak Beta, dessen Lachanfall ihr wohl kaum überhört haben werdet.. Und in meinen Pokébällen ruhen gerade mein Larvitar Alpha und mein Abra Gamma. Und, ja, ich will auch bei der Befreiung der Pokémon helfen. Aber egal, wir sollten uns jetzt sputen und zu dem Aufzug gehen, ich will mich so schnell wie möglich anmelden."
Währenddessen grinste Nebulak die kleine Truppe von Pokémontrainern an. Doch aus dem Grinsen wurde schnell ein Lachen, und aus diesem ein fast schon wahnsinniges Gackern. "Reiß dich zusammen, okay? Lachen kannst du so viel du willst, wenn wir hier raus sind. Ansonsten stecke ich dich wieder in den Pokéball, und ich weiß, dass du das hasst."

Ninetails

unregistriert

11

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:06

Indira sah noch immer dem Professor nach, obwohl der längst verschwunden war. Irgendwie erwartete sie, dass er zurückkam und ihr sagte, was sie tun sollte. „Was meinst du, Stina? Lust auf ein wenig Action?“ Sie kraulte den Kopf des Vulpix, welches es sich auf ihrem Schoss bequem gemacht hatte. Auf die Frage seiner Trainerin hin hob es nur kurz den Kopf und starrte unschlüssig Löcher in die Luft. „Ich interpretiere das einfach mal als ja“, meinte Indira lachend. Sie nahm ihr Pokemon auf den Arm und lief zielstrebig auf eine Gruppe von Trainern zu, die ihr sofort ins Auge gesprungen war. Erst mal sehen, wer noch so alles mitmischen will...

Mewtu-Lugia

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

Beiträge: 1

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Bayern

12

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:49

Otschko hat sich die Rede mit verschlossenen Armen und einen ernsten Blick angesehen. Dann sah er zu seinem Fiffyen hinab, das auch ihn ansah. Ein paar Meter weiter standen einige Trainer und diskutierten eifrig. Er ging mit langsamen Schritten hinzu und beobachtete das Gespräch...

Evil's Regenerator

unregistriert

13

Donnerstag, 3. Mai 2007, 15:18

"Na das ist ja toll. Jetzt haben sich hier schon einige versammelt. Wie wäre es, wenn wir uns dann endlich melden gehen?" Sinah tippelte ungeduldig mit ihren Füßen. Crimson Head auf ihrem Arm schlief. Es hatte daheim ausgiebig mit Sinahs zwei andreren Pokemon gespielt, bis es hieß "Auf gehts, Fox, wir müssen Riley abholen." Dann schnappte sich Sinah ihr kleines Vulpix, rief die anderen Pokemon zurück und machte sich zusammen mit Riley hierher auf den Weg.
Eine weitere Trainerin kam hinzu. Sinah rief neugierig: "Hey du da, komm mal her. Willst du dich auch melden? Ich finde dein Vulpix schön. Wie heißt es?" Sinah schaute die Trainerin mit glänzenden Augen an, denn sie liebte Vulpix' über alles. Ihr Crimson Head war ihr ein und alles.

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

14

Donnerstag, 3. Mai 2007, 15:53

"Dann wollt ihr wohl auch alle helfen, wenn ich das richtig verstanden hab." sagte Blue und als sich plötzlich was gegen sein Bein drückte, fügte er schnell "Achja, das hier ist mein kleines Evoli." hinzu.
"Joa und ich glaub .. Sinah ? .. hat recht, wir sollten mal langsam Richtung Halle gehen und uns anmelden." meinte Blue noch.
'Oh man, das kann ja heiter werden ..' dachte Blue und guckte, wie sein Evoli, in die Runde.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Shigeru« (3. Mai 2007, 15:55)


Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

15

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:01

"Hey wartet mal.", ein Mädchen rannte mit ihrem Seeper auf dem Arm der Gruppe von Trainern hinterher, die sich gerade anmelden wolten, " braucht ihr zufälig noch jemanden? Ich bin leider allein hier und vielleicht könnte ich ja mit euch mitreisen. Solange niemand etwas dagegeben hat, natürlich."
O je, das ist ja mal untypisch... aber offentsichtlich macht mir diese schreckliche Nachricht Angst. Ich sollte auf keinem Fall alleine reisen. Die Gruppe scheint nett zu sein.
Anne betrachtete die Gruppe ein wenig näher, während sie überlegten: Sie schienen sich wohl auch erst kennengelernt zu haben.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

16

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:06

Plusliiiiii <3 ^^

Jow... Hallo ihr alle. Ich bin Riley. Wie geil ist das denn? Wir sind dann jetzt wol eine Gruppe, die gegen irgendwelche miesen Typen vorgeht. Ich kanns kaum noch erwarten! Riley hüpfte ungeduldig umher. Seine Kampfeslust überstieg mal wieder alles. Traunfugil war kurz davor wieder vom Kopf seines Trainers zu fallen, doch es konnte sich noch halten. Noch protziger als zuvor nahm es Platz als Riley sich wieder einigermaßen beruhigt hatte. NAja ich geh dann mal zum Schalter und schreibe mich ein... Der junge Trainer schaute sich ein wenig um und hatte schnell den Schalter für die Einschreibungen entdeckt. Die Dame dahinter lächelte freundlich zu der Gruppe hinüber und hatte etwas einladendes an sich. Durch das fruendliche Erscheinsbild bestärkt schwebte Riley regelrecht hinüber und trug seinen Name in eine dort liegende Liste ein.

Oh sche*** wir müssen uns ja bei dem Professor melden >.<""""" Ich hoffe das geht so auch... Sry sry sry!!!!!!!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (3. Mai 2007, 16:07)


Evil's Regenerator

unregistriert

17

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:15

Auch Sinah ging frohen Mutes mit zu dem Schalter. Dort lag eine große Liste. Bisher hatte sich noch niemand eingetragen, außer Sinahs Freund Riley.
Während Sinah den Stift nahm und sich eintrug, sprach sie das Mädchen mit dem Seeper an. "Hallo du, willst du mit uns gehen? Das ist toll. Es können nicht genug Leute sein. Cih denke es wird auch gefährlich und umso mehr wir sind, desto sicherer ist es. Achja, soll ich dich auch eintragen?" Crimson Head, das auch "Fox" genannt wird, tollte in der Halle herum. Es wurde so langsam aber sicher wieder quietschlebendig. Das schienen wohl die vielen Menschen und deren Pokemnon auszumachen, denn normalerweiße war Chrimson Head eher ein stilles und zurückhaltendes Pokemon.


Sry gehört eigentlich nicht hierher, aber Mizu komm mal bei Gelegenheit ins ICQ xD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evil's Regenerator« (3. Mai 2007, 16:16)


Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

18

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:34

Pete folgte den Zweien und schrieb sich in die Liste ein während Sinah mit dem Mädchen mit Seeper redete. Abgesehen von Riley war noch niemand eingetragen, das hieß, dass sie die Ersten waren.
Hm, wenn mehr Leute kommen, wird es sicherer, aber wenn weniger kommen, wird die Belohnung wohl auch verhältnissmäßig größer.. Das Beste ist wohl, wenn ich mich dieser Gruppe hier anschließe, alleine werde ich kaum etwas ausrichten können, überlegte Pete.
Während Beta lachend um seinen Kopf herumtollte, ging Pete einige Meter zurück um die anderen Trainer nach vorne zu lassen.

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

19

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:57

Blue ging an dem Jungen mit dem lachenden Nebulak vorbei und schrieb sich ebenfalls in die Liste ein. Nun waren schon insgesamt 3 eingetragen, einschließlich Blue. Nun machte auch er den anderen Platz, damit sie sich einschreiben konnten und gesellte sich zu den anderen eingeschriebenen. "Kommt ihr eigeintlich alle aus Orre oder, wie ich, aus Kanto bzw. Johto oder Hoenn ?" fragte Blue, da er doch etwas über seine neuen Reisegefährten wissen wollte. Sein Evoli tappste währenddessen zu dem Vulpix des Mädchens, welches sich als zweites eingetragen hatte.

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

20

Donnerstag, 3. Mai 2007, 17:30

"Klar gerne." , antwortete Anne Sinah. "O ich merk gerade, das ich mich noch nicht vorgestellt hab. Ich heiße Anne und das ist mein Seeple." Sie meinte auf das kleine Seeper das in ihren Armen saß. " Außerdem begleiten mich noch Darki, mein Hunduster, und Antoni, mein Waumple." Mit diesen Worten ließ Anne ihre anderen beiden Pokemon aus ihren Bällen.
Darki war lebenslustig wie immer und sprang sogleich auf um mit die anderen Bekanntschaft zu schließen.
" Nein ich wohn leider nicht in Orre, aber von hier wurde mir so viel erzählt, dass ich einfach herreisen musst. ", antwortete Anne dem jungen, der Blue hieß.

Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 2

Geschlecht: Männlich

Wohnort: feuriger pfad(hab feurigel leckerlies und einen eissee NUR FÜR PIPLUPS angelegt)

21

Donnerstag, 3. Mai 2007, 17:35

,,Hey wartet auf mich''sagte ein Junge mit einem Feurigel auf der Schulter.,,Ich will mich auch einschreiben''sagte er noch hinzu.
Dann fügte er noch wütend hinzu:,,Vorallem weil es um ein Team geht.
,,Feuriiiii Feurigel''sagte das Feurigel als es auf einen Pokeball kuckte(Myrapla,der jenige weis schon bescheid)
,,Lass das Feurigel'' sagte der Junge und gab ihn einen Pokerriegel.
Er hatte einen kleinen eckigen Rucksack,wo man ein paar CD's sehen konnte doch trotzdem war der Junge ärmlich gekleidet.


(Scorch hat gesagt brauche keine Charafarbe)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feurigel forever« (3. Mai 2007, 18:34)


Evil's Regenerator

unregistriert

22

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:01

Sinah fand das Mädchen mit dem Seeper sehr sympathisch. Sie schrieb sie also auch noch auf die Liste. "Also, eingetragen haben sich bisher Riley, Anne, Pete, Blue und ich. Möchte sonst moch wer mit? Du vielleicht? Ja ich meine dich, Feurigelkind." Sinah zeigte auf den jungen, mit dem Feurigel.

Dann trat Sinah wieder zurück, neben Anne.
"Du hast echt schöne Pokemon. Stimmt, gute Zeit, einmal meine Freunde vorzustellen." Sie holte ihre zwei Pokebälle aus ihrer Tasche und warf sie nacheinander auf den Boden. Ein Karnimani und ein Nebulak erschienen aus den Bällen. "So, das ist Shadow, mein Nebulak. Es hat in der Art den selben Charakter wie Pete's. Frech und immer am Lachen. Und das da ist mein Karnimani namens Tyrant. Er ist immer gut drauf und recht quirlig. Und das da..ähm Vulpix? Vulpix, komm mal her." Sinahs Vulpix kam sofort angerannt. "Ja also das ist mein Vulpix. Es heißt eigentlich Crimson Head, aber ich nenne es abundzu auch Fox. Es ist meist recht zurückhaltend und still. Aber sehr stark."

Sinahs Nebulak flog direkt zu Petes. Es umkreiste das andere Nebulak und fing dabei an zu lachen.

"Ich wäre dafür, dass wir hier ersteinmal warten. Wir wissen ja noch garnicht, wohin. Bestimmt wird uns demnächst jemand informieren. Oder was meint ihr?", meinte Sinah, während sie Tyrant wieder zurück rief. Shadow ließ sie noch ein wenig mit Petes Nebulak Kontakt knüpfen.

Mewtu-Lugia

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

Beiträge: 1

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Bayern

23

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:01

Otschko sagte immer noch kein Wort schrieb sich aber auch ein. Sein Fiffyen schnupperte derweil die anderen Trainer an. Mit einem lauten Pfiff rufte er sein Pokémon wieder zurück und wartete bis die anderen sich eingetragen haben...

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

24

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:15

En illustres Ründchen haben wir hier. sagte Riley grinsend. Mit den Händen in den Hosentaschen stand er an einen Posten gelehnt und betrachtete das Geschehen. Wird sicher ne Menge Spass machen mit euch! Ich freue mich schon auf unsere Reise! Übrigens... Hatte Professor Culpa nicht irgendwas von einem Professor Klein gesagt? Ich sehe das genauso wie Sinah... Wir sollten hier auf den Typ warten. Der hat mit Sicherheit einige Infos für uns. Mit einer lässigen Handbewegung beförderte Riley zwei Pokebälle aus seiner Hosentasche. Heraus kamen Sparkle, sein Elekid, und Myrapla. Traunfugil flog sofort vom Kopf des Jungen und begann mit seinen Freunden herumzutoben. Langsam näherten sie sich auch den anderen Pokemon, die sie unter Ausnahme von Crimson Head, Tyrant und Shadow nicht kannten, und begannen zaghaft mit diesen zu spielen. Langsam und gemächlich schritt der Trainer los, immernoch die Hände in den Hosentaschen und stellte sich lächelnd zu Sinah und den anderen. Ich komme übrigens aus Emeritae. Genauso wie Sinah hier. Wir kennen uns deshalb auch schon seit Ewigkeiten.

Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

25

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:17

Pete ging zu den anderen versammelten Trainern und stellte ihnen ebenfalls seine restlichen Pokémon vor. "Ihr habt stark aussehende Pokémon, ich freue mich schon auf die Reise mit euch. Beta kennt ihr ja schon, ein ziemlicher Quälgeist, im wahrsten Sinne des Wortes." Er zückte einen Pokéball und warf ihn. Ein Abra kam zum Vorschein. "Das hier ist Gamma. Er ist die meiste Zeit über sehr still. Außerdem teleportiert er ständig, ist zwar nervig, aber manchmal sehr nützlich, wenn man etwas benötigt, das man nicht erreichen kann." Pete warf einen zweiten Pokéball und ein Larvitar erschien. "Alpha hier, mein Larvitar ist sehr aggressiv und reizbar, aber recht stark."
Beta schien sich mit Sinahs Nebulak ziemlich zu vergnügen, sie spielten anderen Trainern Streiche, indem sie sie anstupsten und hinterher verschwanden.
Währenddessen kamen noch mehr Trainer um sich anzumelden, die Warteschlange wurde stets größer.
"Ich hoffe, wir kommen bald aus der Halle raus, wird langsam etwas voll hier."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Necromancer« (3. Mai 2007, 18:26)


Mewtu-Lugia

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

Beiträge: 1

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Bayern

26

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:34

Otschko grinste und begann endlich auch zu reden.
OK Leute. Ich bin Otschko und komm aus Kanto....vielleicht kennt von euch jemand Vertania City? In den Nachrichten hab ich vor Jahren mal von dieser Crypto Verschwörung gehört...So etwas finde ich abartig. Dann bin ich von Zuhause nach Orre gekommen um diese Crypto Typen zu besiegen. Achja mit diesen Pokémon sollte es doch gelingen. Fiffyen kennt ihr ja schon aber....er wirft 2 Pokébälle in die Luft und 2 Pokémon kommen heraus....Glumanda und Pichu noch nicht! Ich hoffe sie werden uns unterstützen!
Mit einem stolzen Blick schaut Otschko und seine Pokémon in die Runde....

Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 2

Geschlecht: Männlich

Wohnort: feuriger pfad(hab feurigel leckerlies und einen eissee NUR FÜR PIPLUPS angelegt)

27

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:41

,,Feu Feuuuuuu'' sagte Feurigel und griff Myrapla mit einem Tackle an.
,,Feurigel lass das!'' sagte der Junge und ging zu Riley ,,Ich muss mich bei dir entschuldigen mein Feurigel will immer das kämpfen trainieren da es sehr schwach ist.Wo muss man sich nochmal eintragen ich habs vor lauter Gedanken vergessen.



(Nennt mich nicht Feurigel kind ich hab euch die Geschichte ja noch nicht erzählt)

Mewtu-Lugia

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

Beiträge: 1

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Bayern

28

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:45

Du musst dich wohl oder übel an der Schlange da anstellen. Wie hast du eigentlich dein Pokémon bekommen? Selber gefangen oder hast du sie geschenkt bekommen?
Ich finde dein Feurigel sieht schon ziemlich stark aus. Du musst wohl ein guter Trainer sein...

Mit staunendem Blick sieht er Feurigel an, dass immer noch kampfstellung im gegensatz zu Myrapla hat.

Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 2

Geschlecht: Männlich

Wohnort: feuriger pfad(hab feurigel leckerlies und einen eissee NUR FÜR PIPLUPS angelegt)

29

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:50

Naja kurz nach meiner Geburt war ich in einen Wald ein paar Feurigel zogen mich auf nach 12 Jahren passierte etwas Schreckliches und ich habe alle verloren außer den kleinen Feurigel.Was es gegen das Myrapla hat weiß ich noch nicht.
Danke für die info zum einschreiben mein Name ist Jack aber du kannst auch Jacky zu mir sagen.Und wie heißt du???

Evil's Regenerator

unregistriert

30

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:57

Macht mal bitte etwas langsam. Vorallem du Feurigel, hör bitte auf zu spamen und andauernd Mizus Myrapla anzugreifen! Ich hab dich in MSN geaddet, da du nicht auf PN antwortest, komm mal bitte on.
Wir werden bald die Quest starten und da könnt ihr dann mehr schreiben. Aber wir wollen nicht schon gleich zu Beginn ewig viele Seiten zuspamen. Ich danke euch. (Den Post jetzt habe ich auch nur verfasst, weil sowieso niemand ins Diskussionstopic schaut. Wär schön, wenn ihr da abundzu mal einen Blick reinwerft. Ihr seid neu, deswegen sag ichs euch! ;) )


Sinah setzte sich derweil, während die Trainer auf diesen Professor Klein warteten. Shadow spielte ausgelassen mit dem Nebulak von Pete. Es tat ihr mal gut, ein anderes Geistpokemon zum Freund zu haben. "Hey Leute, setzt euch doch zu mir, vor der Anmeldung ist es doch viel zu voll. Es wollen sich scheinbar mehrere Trainer eintragen."
Sinah packte einen Schokoriegel aus ihrem Rucksack und aß ihn. "Hmm, schmeckt garnicht mal so schlecht...Mama gibt mir einfach immer das Beste mit, wenn ich verreise."
Dann holte sie noch einen roten Pokeriegel aus ihrer Tasche und gab ihn Chrimson Head. Das kleine Fuchspokemon verspeiste den Riegel gierig und legte sich dann zufrieden auf Sinahs Schoß. Diese packte eine kleine Bürste aus und kämmte das weiche, rote Fell.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

31

Donnerstag, 3. Mai 2007, 19:04

Hey du da. Pass auf was dein Feurigel macht. Ich versuche Sunny zu nem anständigen Wettbewerbspokemon zu erziehen. Also pass bloss auf was dein Teil da macht. Riley wurde wütend. Wenn er etwas nicht leiden konnte dann, wenn jemand sein Myrapla angriff. Das Pokemon war nur sekundär für reguläre Kämpfe ausgebildet. Sein eigentliches Metier war die Choreografie. Also sieh dich vor. Violet hat nämlich absolut keine Probleme mit dir. Riley und Violet, das Traunfugil, funkelten Jacky böse an.

Nachdem er sich beruhigt ging Riley hinüber zu Sinah und setzte sich zu ihr auf die Bank. Traunfugil schwirrte ihm um den Kopf herum und Myrapla saß weinend auf seinem Kopf. Riley streichelte ihm über die Blätter auf dem Kopf. Sein Elekid Sparkle rotierte derweil mit den Armen und lag vor Lachen auf dem Boden. Die Geräusche die es dabei erzeugte brachte es immer zu regelrechten Lachkrämpfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (3. Mai 2007, 19:07)


~Lucario~

Anfänger

Registrierungsdatum: 13. März 2006

Beiträge: 35

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Warum sollte ich das sagen (kennt eh keiner)

32

Donnerstag, 3. Mai 2007, 19:13

Auch Lisa schrieb ihren Namen auf die Liste. Als sie sich wieder umdrehte, stand Tropius nicht mehr neben ihr. Doch da es sehr groß war, dauerte es nicht lange, bis sie es gefunden hatte. Tropius stand gerade vor einem Vulpix und beschnupperte es. Wie es aussieht, mag Tropius dein Vulpix, sagte Lisa zu seiner Trainerin, die es gerade bürstete. Wollen wir vielleicht zusammen bei der Expedition mitmachen? Tropius schien die Idee zu gefallen, denn es sah die Trainerin fragend an. Es wollte wohl noch bei Vulpix bleiben.

Mewtu-Lugia

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

Beiträge: 1

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Bayern

33

Donnerstag, 3. Mai 2007, 19:15

Wie gesagt Jacky, ich heiße Otschko. Er setzte sich zu Sinah und Riley und packte Kekse für seine Pokémon aus. Da Glumanda und Pichu nur ein paar aßen, holte Otschko sie wieder in ihre Pokebälle zurück. Er beobachtete die immer größer werdende Schlange und nahm sich selbst einen Keks, ehe er sie dann wieder in seine Umhängetasche zurücksteckte. Er sah dann kurz zu Sinah hinüber aber schnell wieder weg....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mewtu-Lugia« (3. Mai 2007, 19:16)


Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

34

Donnerstag, 3. Mai 2007, 19:31

Pete nahm sich an den anderen Trainern ein Beispiel, und gesellte sich zu ihnen auf die beinahe volle Bank.
Während Larvitar zu Myrapla Kontakt aufnahm, tollten Beta und Sinahs Nebulak immer noch wild herum. Gamma saß still auf der Bank und teleportierte hin und wieder auf den Boden und zurück.
Pete beobachtete die Trainer an der Warteschlange. Sie schienen nervös und unsicher, ähnlich seiner zusammengewürfelten Reisegruppe. Als er merkte, wie durstig er war, nahm er sich seine Mineralwasserflasche aus dem Rucksack und trank sie halbleer.
Während Gamma nun auf Petes Schultern abwechselnd hin und her teleportierte, fing dessen Trainer ein Gespräch mit Riley an. "Langsam werde ich ungeduldig, was meinst du, wann dieser Professor Klein kommt? Außerdem knurrt mein Magen.."

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

35

Donnerstag, 3. Mai 2007, 19:46

Anne sah, dass die Bank nun unglücklicherweise voll war und ließ sich deswegen vor den anderen auf den Boden sinken. Ihr Darki nutzte die Gelegenheit und legte ihr sogleich die Vorderpfoten auf die Schultern. "Hey, Frechdachs. Du saust mich noch ein.", eigendlich wollte sie ja meckern, aber als sie das Gesicht leicht in Darkis Richtung drehte, bekam Anne erstmal einen feuchten Schmatzer, " Darki! Ach habt ihr eigendlich hunger?" Die letzte Frage galt den Bankbesetzern. "Hier. Meine Mutter hat wohl gedacht ich könnte mich nicht alleine verpflegen und alleine schaff ichs nicht. Bedient euch ruhig." Sie reichte ihnen ein Packet, welches Darki, nachdem er Anne wiederlosgelassen hat, aus ihrem Rucksack geholt hatte.
"Was meint ihr, was für Menschen wären das wohl mit den Crypto-Pokemon?"

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

36

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:01

Blue setzte sich zu Anne auf den Boden und ließ, wie die andere, seine Pokemon heraus. "Das sind Fukano und Tragosso." sagte er schnell. Fukano legte sich sofort auf seinen Schoß, da es von der langen Reise hierher doch noch etwas erschöpft war und gähnte. Tragosso jedoch setze sich etwas abseits der Gruppe auf den Boden und spielte mit seinem Knochen rum. "Och Tragosso, so langsam musst du dich aber mal an uns gewöhnen." meinte Blue zu seinem Pokemon. Evoli bemerkte das, rannte zu Tragosso und setzte sich dazu. 'Ja Evoli, gute Idee.' dachte Blue und wandte sich wieder der Gruppe zu. Da er Annes Frage nicht ganz verstanden hatte, fragte er nach: "Was genau meinst du mit deiner Frage ?" und lächelte etwas verlegen.

Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 2

Geschlecht: Männlich

Wohnort: feuriger pfad(hab feurigel leckerlies und einen eissee NUR FÜR PIPLUPS angelegt)

37

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:04

Hey du, ich glaub Anna heißt du du kannst meinen platz auf der Bank haben da ich jetzt mit meinem Feurigel jetzt einpaar runden laufen werde.



(falls ich mal eine wichtige Rolle spielen würde müsstet ihr euch gedulden,meine Mutter schickt mich normalerweise schon 20:00 weg vom Computer und nur wenn sie gut gelaunt ist darf ich länger)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feurigel forever« (3. Mai 2007, 20:19)


Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

38

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:38

Nachdem er die Gruppe von Trainer, die ihren Gesprächen nach zu urteilen offenbar Interesse an der Mission zeigte, eine Weile beobachtet hat, kam Professor Klein auf sie zu. "Freut mich, dass ihr uns helfen möchtet. Mein Name ist Professor Klein, und wenn ihr nichts dagegen habt, werde ich euch erklären was ihr für uns tun könnt."

Er nahm eine Karte von Orre und markierte ein kurzes Stück Wüste darauf. "Von hier bis nach Phenac ist es nicht sehr weit, und viele gehen diesen Weg zu Fuß. Aber seit kurzem gibt es da ein Problem - Wanderer erzählen von einem wilden Noktuska, das sie auf ihrem Weg grundlos angreift. Diejenigen, die versucht haben, sich ihm entgegenzustellen, schafften es nicht, das Pokémon zu besiegen und mussten fliehen. Ihr werdet sicher verstehen dass das nicht so weitergehen kann - wenn sich keiner mehr traut, von Phenac zum Largha-Turm zu gehen, bleiben hier früher oder später eine Menge Besucher für die beliebten Turniere aus.

"Professor Culpa und unser Team vermuten, dass dieses Noktuska eines dieser geschlüpften Crypto-Pokémon ist, von denen er euch erzählt hat. Die Beschreibungen der Wanderer hinsichtlich seiner Aggressivität und seiner Stärke würden dazu passen. Viele, die von ihm angefallen wurden, waren alleine oder nur in kleinen Gruppen - möglicherweise habt ihr mit vielen Leuten eine Chance. Wärt ihr bereit für den Versuch, dieses Pokémon zu suchen und einzufangen?"

Ninetails

unregistriert

39

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:42

Leicht irritiert beobachtete Indira die ganzen Trainer. „Wo kommen die denn auf einmal alle her?“, stellte sie sich die überflüssige Frage. Dass sie angesprochen worden war, hatte sie gar nicht gemerkt. Stina sprang ihr aus dem Arm und lief zu dem Vulpix und einem Pokemon, das Indira noch nie in natura gesehen hatte. Die macht immer noch was sie will. Seufzend wandte sie den Blick Richtung Liste beziehungsweise in die Richtung, in der diese offenbar zu liegen schien. Ich hätte nicht so lange warten sollen. Jetzt habe ich den Salat. Sie kämpfte sich an einigen Trainern vorbei und schaffte es schließlich, sich einzutragen. Stina ließ das recht unbeeindruckt. Ihr Interesse galt nach wie vor dem anderen Vulpix. Also gesellte sich Indira zu ihnen, gerade rechtzeitig, um noch etwas von dem mitanzuhören, was der Professor erzählte.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

40

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:44

Also ich bin auf jeden Fall dabei. Sehr weit ist die Strecke tatsächlich nicht... Riley betrachtete die Karte und versuchte mögliche Standorte des Pokemons ausfindig zu machen. Ich hätte noch ne Frage an sie Professor Klein... Wie können wir sichergehen, dass das Pokemon ein Crypto ist? Und wie können wir es vollständig ausschalten? Nur besiegen bringt da ja nichts... Und wenn wir ein Pokemon töten müssen werde ich mich weigern. Und ich bezweifle, dass jemand anderes hier bereit sein wird ein solches Gräuel anzurichten. Also was schlagen sie vor? Riley war gespannt auf Professor Kleins Antwort. Er wusste, dass dieser zu gutmütig war um ein Pokemon einfach so zu töten. Schließlich hatte er eine Maschine zur Entcryptonisierung, während desVorfalls vor einigen Jahren, entwickelt.

~Lucario~

Anfänger

Registrierungsdatum: 13. März 2006

Beiträge: 35

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Warum sollte ich das sagen (kennt eh keiner)

41

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:52

Tropius und Lisa sahen sich an und schon wusste Lisa, was zu tun war. Ja, Tropi, du hast recht. Wir gehen da hin und fangen es ein. Aber ob ich allein eine Chance habe... nein, ich sollte mir jemanden suchen, mit dem ich gehen kann. Also musste sie warten, was die Vulpix-Trainerin sagte. Doch dann sah sie eine weitere Trainerin mit ihrem Vulpix. Hallo, ich bin Lisa. Wie ich sehe, interessiert sich dein Vulpix für Tropi. Vielleicht können wir zusammen zu diesem Noktuska gehen. Ich hab auch schon die andere Trainerin gefragt, aber noch jemand dabei wäre natürlich auch nicht schlecht. Was meinst du, kimmst du mit?

Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

42

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:52

Ich mache mit.
Pete warf gemeinsam mit Riley einen ausgiebigen Blick auf die Karte.
Tatsächlich.. Ist kein sehr langer Fußmarsch bis nach Phenac - und wir müssen ja nicht einmal den ganzen Weg gehen, das Noktuska ist ja irgendwo mitten im Weg.
Pete versank kurz in eine nachdenkliche Pause.
Mit dieser relativ großen Gruppe, vorausgesetzt sie alle sind bereit sich der Herausforderung zu stellen, wird es bestimmt ein Leichtes sein, das Noktuska zu besiegen.
Riley hat aber Recht, wir brauchen eine Methode um da vorgehen zu können.
Er beobachtete Professor Klein gespannt, und fragte sich, was er als Lösung vorschlagen würde - oder ob er überhaupt eine hatte..

Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 2

Geschlecht: Männlich

Wohnort: feuriger pfad(hab feurigel leckerlies und einen eissee NUR FÜR PIPLUPS angelegt)

43

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:53

Für mich wäre es auch kein Problem mein Feurigel würde es zwar nicht besiegen doch es könnte wenigstens brennen und das wäre ein Vorteil für uns oder nicht???
Vielleicht ein Käfig.Nein niemand könnte den Käfig solange schleppen oder ist einer so stark?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feurigel forever« (3. Mai 2007, 20:55)


Ninetails

unregistriert

44

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:59

Indira war sich nicht sicher ob sie gemeint war. Ein Blick zu ihrem Vulpix verriet ihr, dass Tropius offenbar doch interessanter war als der Artgenosse. „Hallo“, antwortete sie auf die Gefahr hin, sich lächerlich zu machen, sollte sie tatsächlich nicht gemeint sein, „mein Name ist Indira und das ist Stina.“ Sie deutete auf ihr Vulpix. „Ich würde gerne mitkommen. Je mehr desto besser würde ich sagen.“ Sie lächelte kurz. Und außerdem weiß ich nicht, ob ich das alleine so ohne weiteres schaffen würde...

Evil's Regenerator

unregistriert

45

Donnerstag, 3. Mai 2007, 21:01

Sinah stand auf. Sie wurde plötzlich ganz ernst. "Ein gefährliches Noktuska, das Menschen bedroht...da kann etwas nicht stimmen. Wir müssen dem nachgehen. So schnell wie möglich." Dann schaute sie zu Professor Klein. "Werden sie uns für den trip ausstatten? Wie können wir das Noktuska fangen? Mich beschäftigen die gleichen Fragen wie Riley." "Ich mache mir Sorgen um das Pokemon...kein Pokemon ist von Natur aus so bösartig. Das wird scheinbar eines der erwähnten Crypto-Pokemon sein..."

Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

46

Donnerstag, 3. Mai 2007, 21:06

Der Professor nickte. "Wunderbar. Also wie gesagt, müsst ihr das Pokémon keinesfalls töten, sondern nur einfangen. Wir werden dann in unserem Labor versuchen, es zu erlösen, aber bisher konnten wir für diese Art von Crypto-Pokémon natürlich noch keine Tests durchführen. Ihr bekommt nun von mir einen speziellen Pokéball, der in der Lage sein sollte, wilde Crypto-Pokémon zu fangen. Er ist so programmiert, dass ihr das Pokémon zuerst besiegen könnt, damit es anschließend sicher im Ball bleibt.

Das Noktuska zu erkennen, sollte eigentlich nicht sonderlich schwierig sein, ich gehe mal davon aus dass es das einzige ist was sich derart aggressiv zeigt. Dennoch können wir euch natürlich einen Scanner geben, mit dem Crypto-Pokémon identifiziert werden. Das Modell ist zwar schon viele Jahre alt, aber ich denke, es sollte auch diese neu entdeckte Art von Crypto-Pokémon erkennen."


Mit diesen Worten händigte er den Trainern einen besonderen Pokéball und ein kleines Gerät zur Erkennung von Crypto-Pokémon aus.

~Lucario~

Anfänger

Registrierungsdatum: 13. März 2006

Beiträge: 35

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Warum sollte ich das sagen (kennt eh keiner)

47

Donnerstag, 3. Mai 2007, 21:07

Hallo Indira. Stina und Tropi scheinen sich gut zu verstehen. Und ich freue mich, dass du mitkommen willst. Vielleicht finden wir noch andere Trainer, die mitkommen. Was das Noktuska angeht, soweit ich weiß, sind auf ein Noktuska Feuer, Kampf, Flug, Eis, aber besonders Käfer sehr effektiv. Hast du außer Stina noch ein Pokemon von einem dieser Typen? Ich habe zusätzlich zu meinem Tropius noch ein Flemmli und ein Seemops. Jedes dieser Pokemon hat mindestens einen Typ der gegen Noktuska stark ist.
Das Noktuska wird wohl ein Crypto-Pokemon sein... aber dann ist es stark und wird uns angreifen... ich sollte wirklich mit anderen Trainern zusammenarbeiten... allein hat niemand eine Chance gegen diese Pokemon.

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

48

Donnerstag, 3. Mai 2007, 21:15

"Wenn niemand was dagegen hat, dann kommen wir auch mit." sagte Blue in die Runde. Blue rief sein eingenicktes Fukano in den Pokeball zurück und stand auf. "Evoli und ich können es einfach nicht sehen, andere Pokemon so leiden zu sehen." fügte er noch hinzu und dachte dabei an seine Vergangenheit, an sich.
"Wann soll die Aktion denn beginnen, immerhin dürfen wir nicht zu lange warten, wer weiß was das Pokemon alles macht in seinem Zustand ?!" fragte Blue den Professor. Auch seine beiden Pokemon kamen jetzt zu ihm.

Ninetails

unregistriert

49

Donnerstag, 3. Mai 2007, 21:15

„Sieht so aus“, erwiderte Indira auf die erste Bemerkung. Vulpix war schwer zu beeindrucken, aber dieses Tropius hatte es anscheinend geschafft. „Was deine Frage angeht... Nein. Ich habe mein Nebulak und ein Dratini, also nichts passendes.“ Sie zuckte mit den Schultern. „Aber womöglich werden gerade diese beiden Typen in einer anderen Situation von Vorteil sein. Wie es aussieht, werden wir sowieso nicht alleine sein. Irgendwie werden wir das schon schaffen.“ Oje, jetzt denke ich schon optimistisch. Meine Mutter färbt langsam auf mich ab... Unwillkürlich verzog sie das Gesicht und schüttelte den Kopf, um diesen Gedanken zu vertreiben. Dafür war schließlich nicht der richtige Zeitpunkt.

Evil's Regenerator

unregistriert

50

Donnerstag, 3. Mai 2007, 21:20

Sinah nahm den Scanner entgegen. "Na Riley, mein Bruderherz, nimmst du den Pokeball?" Sie inspizierte den Scanner, während sie Riley näckisch in den Bauch kniff. Da sich Sinah gut mit Technik auskannte, setze sie sich den Scanner flink auf. Es sah fast aus wie eine Sonnenbrille. "Und steht er mir?", fragte sie begeistert in die Runde. Ohne eine Antwort abzuwarten, wendete sie sich an Professor Klein: "Aber jetzt zu den ernsten Dingen. Wann sollen wir losmarschieren, Professor? Sofort?"
Irgendetwas bewegt Sinah dazu, dem Pokemon zu helfen. Es tat ihr Leid. Sie konnte Menschen und Pokemon einfach nicht unglücklich sehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evil's Regenerator« (3. Mai 2007, 21:22)


Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

51

Donnerstag, 3. Mai 2007, 21:20

Klar nehm ich dnan den Pokeball. Riley streckte seine Hand aus und griff nach dem Werkzeug. Nach einem prüfenden Blick steckte er ihn in seine Hosentasche. Waaaah! Sinah lass das! Ich hasse es wenn du das tust!! Riley hasste es wirklich wenn seine gute Freundin ihn ständig in den Bauch kniff. Nachdem er sich beruhigt hatte sagte er zu ihr. Ich denke, dass wir die Gruppe eventuell durch die Wüste führen sollten. Immerhin kommen wir aus Orre. Manch anderer hier scheint aus Kanto und Umgebung zu kommen... Also halte ich das für gar keine so schlechte Idee. Außerdem würd ich mal knallhart behaupten, dass wir sofort losgehen sollten. Wieder der Gruppe und Professor Klein zugewandt fügte Riley bei Sollen beziehungsweise können wir jetzt schon losgehen? Oder sollten wir ne bestimmte Tageszeit oder so abwarten? Ich denke ja, dass wir tagsüber bessere Chancen haben es zu finde... Außerdem wirds nachts zu kalt in der WÜste. Also meiner Meinung nach sollten wir jetzt schon losgehn. Was sagt ihr?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (3. Mai 2007, 21:27)


DS4Live

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 25

Wohnort: Leipzig

52

Donnerstag, 3. Mai 2007, 21:21

Daniel geht mit seinem Glumanda den weg entlang. Er sieht die Menschentraube und sagt sich da geh ich mal hin.

Hallo was ist denn hier los?
Kann ich euch villleicht helfen.
Ach ja mein Name Daniel und das ist mein Glumanda

Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

53

Donnerstag, 3. Mai 2007, 21:31

Ja, ich denke, es wäre am Besten jetzt zu gehen, da hat Riley Recht. Schließlich sind wir alle ausgeruht und bereit für dieses kleine Abenteuer. Außerdem könnte es inzwischen ziellos Leute angreifen, während wir es uns gemütlich machen, also, worauf warten wir?
Pete rief Beta, das schon die gesamte Zeit über mit Sinahs Nebulak spielte zu sich, und es schwebte, nun, dank des Aufenthalts mit Sinahs Nebulak etwas ruhiger, neben seinem Kopf umher.
Es wird bestimmt leicht, das Noktuska zu besiegen, wir haben ziemlich vielfältige Pokémon..

Evil's Regenerator

unregistriert

54

Donnerstag, 3. Mai 2007, 22:04

"Ich stimme Pete vollkommen zu. Wir sollten so schnell wie möglich los. Shadow komm her. Ich muss dich leider für kurze Zeit in den pokeball stecken. Und du, Chrimson Head, hopp komm in meine Arme, es geht bald los." Sinah hängte ihre Tasche um und nahm ihr Vulpix in die Arme. Shadow wurde in seinen Pokeball zurückgerufen, den das Mädchen geschickt in ihrer Tasche verstaute. Der Scanner, der fast aussah wie ein Sonnenbrille, saß sehr bequem vor ihren Augen. Sinah war startbereit. "Professor, haben Sie uns noch etwas Wichtiges mitzuteilen, oder könnten wir dann starten?"

Die anderen schienen auch schon ganz wild auf die Reise zu sein. Auch wenn es vielleicht gefährlich werden würde, freute sich Sinah sehr, mit so vielen Menschen und Pokemon zusammen Abenteuer erleben zu können. Sie war schließlich ein sehr geselliger Mensch und liebte es, unter Leuten zu sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evil's Regenerator« (3. Mai 2007, 22:06)


DS4Live

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 25

Wohnort: Leipzig

55

Donnerstag, 3. Mai 2007, 22:13

Ihr geht auf eine Reise wenn ich das richtig gehört habe...
Wenn ihr nichs dagegen habt würde ich gerne mitkommen,hab schon lange kein Abenteuer mehr gemacht.
Wohin gehts denn???
Außer meinem Glumanda hab ich noch ein Enton und Evoli.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DS4Live« (3. Mai 2007, 22:26)


Evil's Regenerator

unregistriert

56

Freitag, 4. Mai 2007, 10:41

Sinah war schon total im Abenteuerfieber, als sie einen Jungen mit einem Glumanda bemerkte. Sie ging zügig zu ihm hin. "HEy du, ich bin Sinah. Möchtest du dich auch noch der Gruppe anschließen?" Sie schaute ihn mit strahlenden Augen an. Eines war durch den Scanner nur halbsichtbar, aber es strahlte trotz allem durch. "Wir gehen in die Wüste, Richtung Phenac. Dort treibt ein wildes und sehr aggressives Noktuska sein Unwesen. Es greift Passanten an, die nach Phenac wollen. Nun traut sich natürlich keiner mehr in die Wüste." Sinah holte kurz Luft. Ihr Chrimson Head hatte sich erneut in ihren Armen eingekuschelt um zu schlafen. "So und nun hat uns Professor Klein aufgetragen das Noktuska ausfindig zu machen und es zu fangen, damit es hier geheilt werden kann." Sinah verzog das Gesicht zu einer Grimasse. "Es wird nämlich angenommen, dass es ein Crypto-Pokemon ist. Und zwar eines der speziellen Sorte. Sehr gefährlich." Sie streichelte nebenher ihr Vulpix, das ziemlich viel Wärme abgab. Dabei war es ihr sowieso schon sehr warm. "Nunja und mein Freund Riley hier und ich, wie kommen aus Orre. Um genau zu sein aus Emeritae. Viele, die das Abenteuer wagen kommen aus den verschiedensten Ländern. Kanto, Johot und und und. Deshalb haben Riley und ich beschlossen euch zu führen. Schließlich sind wir hier die Experten in Orre." Sie zwinkerte und klopfte dem Jungen auf die Schulter. "Also, soweit alles klar? Achja...wie heißt du eigentlich? Du hast dich noch garnicht vorgestell!" Sinah schaute ihn fröhlich an und musste immernoch grinsen.

Achja, DS4Live, es wäre nett, wenn du die direkte Rede in ".." fasst. Das dient der Übersicht und macht es für uns leichter, zu erkennen, wann du mit jemandem sprichst. Wenn du magst, kannst du dir auch eine Charafarbe -so wie ich zB green- aussuchen ^^

DS4Live

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 25

Wohnort: Leipzig

57

Freitag, 4. Mai 2007, 11:13

"Woow dam klingt ja extrem spannend.Ich komme aus Alabastia.Das liegt in Kanto.Ach ja mein Name ist Daniel. Was ist Notuska für ein Pokemon ist das dieses kenn ich gar nicht. Ich zeig euch noch meine anderen Pokemon."
Los Enton,Los Evoli meine Schätze.
Enton springt wie wild umher.Evoli beguachtet das Vulpix von Sinah.
"Können die villei mal zusammen spielen??Würde gern euch helfen gegen dieses Notuska. "

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DS4Live« (4. Mai 2007, 11:13)


BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

58

Freitag, 4. Mai 2007, 11:36

''Hy ich bin fabi ich bin recht schüchtern deswegen hab ich mit euch nicht so viel geredet tut mir leid hier ich zeig euch meine Pokemon'' fabi nahm 3 Pokebälle von seinem Gürtel und warf sie
''Los Bisasam, Feurigel und Hydropi''! seine 3 Pokemon standen vor ihm und sie waren fit sehr fit

Evil's Regenerator

unregistriert

59

Freitag, 4. Mai 2007, 11:48

Sinah schaute die beiden neuen an. "Hallo Daniel. Hy Fabi. Ihr wollt also auch mit uns reisen. Okay super!" Die Gruppe war schon recht groß angewachsen. So sollte man eigentlich keine Probleme haben, das Noktuska zu fangen.

"Achja, Daniel, Noktuskas leben für gewohnlich in der Wüste. Es ist ein Boden-Pflanzentyp. Wir sollten es mit Wasser- Feuer- Flug- und Eisattacken gut in Schach halten können. Aber warten wir mal ab, wie alles läuft. Jetzt müssen wir ersteinmal aufbrechen, oder was haltet ihr davon?"
Sinah schaute die anderen fragend an. Sie war schon ganz gespannt auf das Abenteuer. Draußen war es so schön und warm. Sinah liebte die Sonne und die Natur.

@ Fabi&DS4Live ihr habt ne PN ;)

Mewtu-Lugia

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

Beiträge: 1

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Bayern

60

Freitag, 4. Mai 2007, 11:52

Auch Otschko stand jetzt von der Bank auf. Also, worauf warten wir noch? Umso schneller wir dieses Crypto Pokémon haben, können wir sogleich mit dem nächsten Infizierten Pokémon weitermachen. Sein Fiffyen bellte zustimmend seinen Namen in die Runde. Während die Schlange am Schalter immer noch größer wurde schaute er hoffnungsvoll und ungeduldig in die Runde...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mewtu-Lugia« (4. Mai 2007, 11:52)


~Lucario~

Anfänger

Registrierungsdatum: 13. März 2006

Beiträge: 35

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Warum sollte ich das sagen (kennt eh keiner)

61

Freitag, 4. Mai 2007, 11:54

Um die Vulpix-Trainerin hatten sich jetzt noch mehr Trainer versammelt. Ich bin Lisa und das ist mein Tropi. Sie zeigte auf Tropius. Ich würde gerne auch mit euch reisen. Ich könnte euch auch helfen, jedes meiner Pokemon kann eine Attacke, die auf Noktuska sehr effektiv ist: Tropi ist Pflanze/Flug, Flame... Sie holte Flemmli aus dem Pokeball ... ist Feuer und Sealeo... nun stand auch Seemops vor ihr ... ist Wasser/Eis. Allerdings muss ich noch wissen ob Indira auch mitkommen will, weil wir eigentlich zusammen reisen wollten. Also ich würde sehr gerne mitkommen, aber was meinst du, Indira?

BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

62

Freitag, 4. Mai 2007, 11:59

fabi schaute seine Pokemon an und dann zu Sinah und zu Otschko und sagte:''Ich bin zwar noch Anfänger aber ich glaube ich sollte dann gegen das Noktuska Feuriegel einsetzen Bisasam kann nicht sehr viel ausrichten und Hydropi ist Wasser und das ist sehr anfällig gegen Pflanze. Oder''? Aber er wusste das alle 3 kämpfen wollen er zog seine Bälle vom Gürtel und wollte sie zurück rufen ''Was ist jetzt los''?,fragte fabi denn sie wollten nicht in ihre Bälle zurück und schauten ihn entschlossen an er sah in ihren Augen das sie bereit waren gegen jedes Pokemon anzutretten er wusste dass es ein Risiko ist doch er vertraut ihnen''Okay ich kämpf mit allen''.sagte fabi entschlossen

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

63

Freitag, 4. Mai 2007, 14:21

"Notuska könnte man zumindestens mit Feuer schwächen, wie Sinah schon sagte, und diese Art an Pokemon haben wir sichtlich genung. Oh hallo erstmal." , Anne wendete sich dabei an Daniel und Fabi. "Ihr kommt dann also auch mit. Wie viele sind wir dann eigendlich?"
Mit einem Blick auf die Liste sah sie, dass es mit ihr 11 Trainer waren. "Wir haben fast ein Dutzend zusammen und mit den Geräten von Prof. Klein kann eigendlich nichts mehr schief gehn. Außer natürlich, wenn wir nicht zusammen halten würden, aber das bezweifle ich doch stark. Oder etwa nicht?"
Anne packte, ohne auf die Antwort der Frage zuwarten - sie bezweifelte auch nicht, das sich welche eingetragen hatten nur um später einfach abhauen - ihren Rucksack wieder ein. "Brauchen tun wir doch eigendlich nichts mehr, oder fält jemanden noch etwas ein?", sie schaute fragend in die Gruppe.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

64

Freitag, 4. Mai 2007, 14:43

Riley, der nicht mehr länger warten konnte beziehungsweise wollte, rief seine Pokemon Sunny und Sparkle, also das Myrapla und das Elekid, zurück in ihre Pokebälle. Violet, sein Traunfugil, nahm währenddessen auf seinem Kopf platz.Sehr schön! Fast ein dutzend sagst du Anne? Das ist genial! Damit haben wir das Noktuska in Nullkommanix gefangen! Und wir brauchen eigentlich wirklich nichts mehr zu tun. Wenns nach mir ginge, könnten wir jetzt direkt aufbrechen! Wisst ihr was? Ich warte draußen auf euch. Plötzlich drehte Riley sich auf dem Absatz um und rannte durch die Eingangshalle des Largha-Turmes. Nachdem er durch eine Tür geschritten war, fuhr er auf einer kleinen Plattform über eine Art Fließband und fand sich draussen auf einem gepflasterten Platz wieder. Wunderbares Wetter zum Cryptopokemon jagen würd ich sagen.Was meinst du Violet?

"Traun!"

Das Pokemon war genauso gut gelaunt und voller Tatendrang wie sein Trainer. Beide waren gespannt wie das Abenteuer ablaufen würde und ob sie dem Cryptopokemon gewachsen waren.

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

65

Freitag, 4. Mai 2007, 15:23

"Hey, warte doch, vielleicht hat der Professor noch was wichtiges zu sagen." rief Blue Riley hinterher, doch er hörte ihn nicht mehr. "Herr Professor, gibt es noch irgendwas, oder können wir ihm folgen ?" fragte Blue schnell. Er guckte den Prof. ungeduldig an, denn er wollte genau wie Riley endlich los, doch er wollte auch nichts wichtiges verpassen. 'Hm, ich warte einfach bis Sinah losgeht, sie ist eine ganz gute Anführerin. Außerdem würde ich mich nur verlaufen, wenn ich Riley hinterherlaufen würde.' dachte Blue und nahm sein Evoli auf den Arm.

Evil's Regenerator

unregistriert

66

Freitag, 4. Mai 2007, 15:45

"Blue hat Recht, so warte doch." Vergebens. Riley war schon verschwunden. "Das ist so typisch Riley. Er macht das immer und er hat es auch schon immer getan. Oh ich könnte ihm..." Sinah stampfte auf den Boden und wurde etwas rot. "Beruhige dich. Was soll man denn von dir denken..?", schoss es ihr durch den Kopf. "Was mach ich jetzt, was mach ich jetzt....mitgehen? Die Gruppe leiten?" "Okay, dann mal los. Professor, wir brechen nun auf." Dieser schien schon wieder mit irgendetwas beschäftigt zu sein. "Nun gut, Leute, es geht los. Wenn der Professor noch irgendetwas von uns will, dann soll er sich auf meinem PokeCom melden. Moment.." Sinah holte ihren PokeCom -das neueste Modell- hervor. "Er verfügt über Funk...", nsuchelte das Mädchen, während sie etwas eintippte:

"Sehr geehrter Professor,

hiermit sende ich ihnen die Nummer meines PokeComs, damit wir auf Reisen immer in Kontakt stehen können.

Grüße,
Sinah (eine, aus der Gruppe der Noktuska-Expedition! ^.^)"


Sinah schickte die Nachricht ab. "So, sie geht jetzt zwar an sämtliche Menschen in der Umgebung von 50 Metern, aber egal. Wireless ist schon praktisch, hat aber auch seine Nachteile..ich würde den Professor ja persönlich nach der Nummer fragen, aber er ist mal wieder beschäftigt.."
Das Mädchen packte den PokeCom wieder weg und begann Richtung Ausgang zu laufen. "Genug hier drinnen geschmort, auf Leute, folgt mir."

Sinah betrat ebenfalls einer dieser Bänder und fuhr auf die andere Seite.
Sie schaute mehrmals zurück, ob die anderen ihr folgten.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Evil's Regenerator« (4. Mai 2007, 16:13)


Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

67

Freitag, 4. Mai 2007, 16:04

Pete sah Sinah ebenfalls hinausgehen und beschloss, ihr zu folgen.
Ich hab ja gesehen, wie sie eine Nachricht per PokéCom verschickt hat. Wahrscheinlich wollte sie Professor Klein kontaktieren, er hat ja währenddessen in seinen Akten herumgestöbert. Aber ich sage den anderen am Besten lieber, dass sie kommen sollen, ich habe keine Lust allzu lange zu warten..
Beeilt euch mal lieber, ich glaube, Sinah hat Professor Klein eine Nachricht mit ihrem PokéCom gesendet, also wird er auch Kontakt mit uns aufnehmen können, während wir auf dem Weg zu Noktuska sind.
Er ging auf das seltsame Fließband und sah Sinah einige Meter vor ihm zu Riley laufen. Pete gesellte sich zu ihnen, während ihm Alpha, Beta und Gamma folgten.
Ich hoffe mal, die anderen trödeln nicht, ich will endlich mit unserer kleinen Reise starten. Außerdem muss das Noktuska befreit werden.

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

68

Freitag, 4. Mai 2007, 16:11

'Endlich geht es los.' dachte Blue aufgeregt und rief sein Tragosso in einen Pokeball, der an seiner Hose hing, zurück. Dann ging er ebenfalls zu einem der Bänder und versuchte schnell in Sinahs und Rileys Nähe zu kommen, er hatte nähmlich keine Lust verloren zu gehen. "Wir haben zwar noch nich viel von Kanto gesehen, aber endlich mal eine neue Region kennenzulernen und dann auch noch neue Pokemon. Das ist der Wahnsinn .." murmelte Blue zu seinem Evoli.


Alisha, hier in Orre heiße ich Blue, nicht vergessen ;D

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

69

Freitag, 4. Mai 2007, 16:12

"So bin auch endlich aus dem Gedrängel raus gekommen. Als ob jetzt irgendwie allgemeiner Aufbruch ist. Schaut mal diese Massen die auf den Bändern nach draußen kommen. Ob die alle das wilde Notuska besiegen wollen und wenn ja, haben die auch von Prof. Klein diese GeräTe, den Scanner und den Pokeball, bekommen?", meinte Anne nachdenklich zu den schon da Stehenden.
Sie beobachtete die Menschen. Manche sahen sehr erschüttert und ängstlich aus, andere voller Tatendrang und eifrig, diese Aufgabe erledigen zu können.

Oh eine Nachricht auf meinem PokeCom.... von Sinah?
Anne drehte sich schmunzelnd um. "Schreckliche Technik, nicht? Einmal eine Nachricht an alle Leute in einer Entfernung von maximal 50 Metern."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ren-Chan« (4. Mai 2007, 16:16)


Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 2

Geschlecht: Männlich

Wohnort: feuriger pfad(hab feurigel leckerlies und einen eissee NUR FÜR PIPLUPS angelegt)

70

Freitag, 4. Mai 2007, 16:30

Hey gibt mir auch eure PokeComnummer ich hab zwar keinen PokeCom doch dafür kann ich mich dank meines Laptops mit euch kontaktieren.

Feueueuriiiiii gel! Was ist den Feurigel?
Das Feurigel kuckte auf ängstlich das Bild mit dem Noktuska welches der Prof. aufgehängt hat damit jeder weiß wie ein Noktuska aussieht.Als das Feurigel sah wie Jack Walker auf es ,,gekuckt'' hat sah es sehr mutig aus und stellte sich in Kampfesstellung gegen das Bild.
Tja so einen Feigling hat man nicht alle Tage was?Sagte Jacky und nahm Feurigel auf die Schulter.
Keine Angst wir könnten uns in der Nacht gegenseitig wärmen und bei Tag wenn alle wach sind sind ja die anderen da oder außerdem bist du nicht das einzige Feuerpokemon sagte Jack und zeigte u.a. auf die Pokebälle mit fabis Feurigel und Otschkos Glumanda.

BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

71

Freitag, 4. Mai 2007, 20:29

''Seit ihr bereit?''fragte fabi seine Pokemon sie nickten alle und waren schon zum Kampf bereit Dann gehts los sagte fabi und setzte schon sein Fuß an um los zu gehen doch Feuriegel stupste ihn an''Was ist den Feuriegel''fragte fabi Feuriegel es sagte das es mit dem Feuriegel von Jack befreundet sein möchte doch es traute sich nicht ''Das schaffst du schon es möchte bestimmt mit dir befreundet sein'' und die Reise ging für fabi los

Evil's Regenerator

unregistriert

72

Freitag, 4. Mai 2007, 20:41

Sinah kam mit Crimson Head in den Armen bei Riley an. "Hey, warum bist du denn weggerannt...? Das war nicht so toll..kannst du das mal lassen?" Sinah schnaubte wütend und schaute in mit funkelnden Augen an.
Die anderen kamen nach und nach ebenfalls an. "So ich würde sagen wir machen uns dann auf den Weg. Oder? Dort ist der Ausgang." Sie zeigte darauf und ging schon ein paar Schritte darauf zu. Plötzlich sprang Crimson Head aus Sinahs Armen und rannte raus. Irgendetwas musste es gesehen haben. "Hey Fox, bleib stehen." Sinah rannte hinterher an die frische Luft. Was hatte es nur entdeckt? Abrupt blieb es im Sand stehen und fing an zu buddeln.
"Ach Vulpix lass das doch. Dafür haben wir jetzt echt kei..." Sinah wurde mitten im Satz unterbrochen, als ein kleines Nincada ruckartig aus dem Sand sprang und Vulpix angriff.

"Vorsicht, Crimson Head, es attackiert dich! Weiche aus und setz Konfusstrahl ein."
Vulpix tat wie befohlen und sprang ganz knapp, bevor es getroffen wurde zur Seite. Dann setze es Konfusstrahl ein. Nincada wollte gerade wieder zum Angriff ansetzen, als es umfiel und sich dabei verletzte. "Ja super, die Verwirrung zeigt Wirkung. Schnell, setz mit einer Glutattacke nach." "Vuuul-piiixxx" Aus seiner Schnauze schoßß ein feuerroter Glutball, der Nincada volle Breitseite traf. Das Pokemon reagierte erschrocken und verbuddelte sich wieder fluchtartig.
"Gut gemacht Crimson Head. Du bist einfach toll. Komm her." Es sprang fröhlich zu Sinah und schleckte sie im Gesicht ab.

"Jetzt müssen wir nur noch auf die anderen warten. Dann kanns es endlich losgehen."

crypto_glurak

Anfänger

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Beiträge: 14

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Deutschland

73

Freitag, 4. Mai 2007, 21:05

Bruno Bärenstark lief langsam in Richtung der Gruppe. Er hatte soeben sich noch schnell ausgeruht, sodass er nun topfit für die Reise war. Er zählte nochmal alle Pokebälle nach, so war er sich sicher das er noch alles seine Pokemon-Freunde mit sich führet. Als er sich schließlich der Gruppe angesellt hatte, fragte er erst einmal nach Einzelheiten. Er freute sich schon auf sein spannendes Abenteuer!

_________________
Offtopic: So richtig?

DS4Live

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 25

Wohnort: Leipzig

74

Freitag, 4. Mai 2007, 21:19

Daniel räumte in seinem Rucksack die 2 Pokebälle von Emton und Evoli raus.
"So ihr zwei kommt erstmals zurück.Glumanda bleibt noch ein bissel draußen."Enton quackte vor sich und ging ungewollt.Evoli schmiegt sich an Daniel."Sorry du leider auch meine süße."Schon war Evoli im Ball."Gut ich bin startbereit.Wie sieht es nu mit euch aus?"

Queen

Anfänger

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

Beiträge: 36

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Ray of Light

75

Freitag, 4. Mai 2007, 22:50

Auch Christina stieß nach einiger Zeit zur Gruppe.
Neben ihr lief ihr Evoli namens Wuffy.
"Mal sehen was die hier machen und ob ich mit ihnen gehen kann", sagte Christina zu Wuffy. Wuffy fing an zu strahlen und beide geselten sich, zu der Gruppe.
Sie schaute sich um wer hier alles war.
Ihr fiehl sofort Bruno Bärenstarck ins Auge.
"Der sieht ja knuffich aus^^", dachte Christina und schaute sich weiter um.

BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

76

Samstag, 5. Mai 2007, 10:12

fabi lief auch weiter und hielt kurz vor der stelle wo Foxy gegraben hat und das Nincada raus sprang und sagte zu Feuriegel ''Feuriegel lauf vor und schau ob das Nincada noch da ist'' Feuriegel rannte zu dere stelle und blieb stehen es spürte das irgendetwas gefärliches unter der Erde lauerte doch es sagte nichts ''Was ist Feuriegel?''Feu-Feuriegel es sagte das nichts wäre doch er wusste genauso wie Hydropi und Bisasam das irgendetwas war und sagte zu ihnen ''Dort ist was aber Feuriegel will uns nichts sagen. Wir müssen vorsichtig sein''

Evil's Regenerator

unregistriert

77

Samstag, 5. Mai 2007, 11:34

"Lasst das Nincada doch. Ist doch nicht so wichtig. Ich wäre dafür, wenn wir jetzt endlich mal aufbrechen würden."
Sinah wurde ungeduldig. "Wir müssen das Noktuska endlich befreien..."
Es schienen noch zwei Neue dazugestoßen sein. "Hey, willkommen. Wollt ihr uns helfen? Dann müsst ihr euch aber ranhalten, wir wollen jetzt los." Kaum hatte Sinah diese Worte gesprochen, drehte sie sich um und marschierte in die Wüste. Ein kleiner eingetrampelter Pfad reichte ca bis 100 Meter von dem Larghaturm weg und ab dort wurde es sandig und richtig steinig. "Habt ihr gute Ausrüstung? Hier sollte man nicht mit offenen Schuhen rumlaufen. Scorpione sind hier keine Seltenheit." Sinah zog ihre Flip-Flops aus und wechselte sie gegen stabile Turnschuhe aus, die in ihrer Tasche verstaut waren.
Die Hitze in der Wüste war fast unerträglich, aber Sinah war es gewohnt. Überall rannten wilde Pokemon herum. Sandans, Ponitas, Kleinsteins und noch viele mehr. "Wir müssen auch noch auf die Pokemon achten. Manche reagieren gereizt, wenn man ihnen zu Nahe kommt. Also bleibt stets dicht beisammen." Mit diesen Worten lief Sinah voran, um die Gruppe zu leiten.

Schaut bitte alle regelmäßig ins Diskussionstopic, okay? Da stehen oftmals wichtige Dinge.

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

78

Samstag, 5. Mai 2007, 12:20

Blue ging an dem Nincada vorbei und lief Sinah hinterher, die zu einem Pfad in der Wüste ging.
"Naja, 'gute' Ausrüstung kann man nicht unbedingt sagen, aber die sollte schon gehn." sagte Blue. "Aber mir ist heiß."

'Ich bin das ja schon gewohnt, in meinen schwarzen Klamotten zu schwitzen, aber das hier ? Das ist unerträglich.' dachte er sich und zog seine Jacke aus. "Ich hoffe mal, ich hol mir keinen Sonnenbrand, darauf hätte ich mal echt keinen Bock !"

Nachdem er sich seiner Jacke entledigt hatte und seine Arme schnell mit einer billigen Sonnencreme eingeschmiert hatte, setzte er seine Sonnebrille auf und fragte Sinah "Wie sieht so ein Noktuska eigentlich aus, das hab ich ganz vergessen zu fragen. In Kanto gibt es ja keine."

Seine Evoli weichte die ganze Zeit kein Schritt von ihm, es hatte wohl um seinen Freund Angst oder auch um sich selbst.
Auch kannten er Evoli und er Sinah noch nicht lange, doch beide fangen, dass sie eine perfekte Anführerin ist und für Orre ganz besonders.

Evil's Regenerator

unregistriert

79

Samstag, 5. Mai 2007, 12:38

Sinah freute sich über das tolle Wetter. Sie war es gewohnt der ständigen Sonne ausgesetzt zu sein. Dementsprechend sah auch ihre Hautfarbe aus. Ein exotisches Braun, so könnte man es am besten beschreiben.

Blue erschien plötzlich neben Sinah, zusammen mit seinem Evoli. Crimson Head, Sinahs Vulpix, ging zu Evoli um etwas mit ihm zu spielen. Das Feuerpokemon war Hitze gewöhnt, ja es liebte Hitze förmlich.
"Hey du. Ist dir heiß? Mein Karnimani kann dich abkühlen." Dann überlegte sie. "Hm, ein Noktuska, wie soll ich es beschreiben? Hast du nicht das Bild gesehen, das Professor Klein aufgehängt hat? Nunja, es ist grün, hochgewachsen, stachelig, besitzt Arme und Beine und hat einen "Hut" auf. Anders kann ich es nicht beschreiben. Ich hab Noktuskas bisher auch nur selten in der Wüste gesehen. Eher seine Vorstufe, ein Tuska."
Sinah ging weiter. Sie hatte Durst. Deswegen öffnete sie ihre Tasche und holte eine Flasche mit Wasser heraus. Sie nahm einen großen Schluck und bat dann Blue auch etwas an. "Hast du Durst?"

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

80

Samstag, 5. Mai 2007, 12:51

Blue nahm die Flasche dankend entgegen und trank einen Schluck daraus. "Dankeschoen." sagte er und gab ihr die Flasche wieder. Waehrenddessen entspannte sich Evoli und fing an mit dem Vulpix zu spielen.
"Naja, und das mit Karnimani lass mal, das Wasser waere dann ja wie eine große Lupe auf meiner Haut und ich wuerd mir nur einen Sonnebrand holen, aber spaeter vielleicht, danke für das Angebot." laechelte er Sinah an. "Und das Noktuska-Bild hab ich gar nicht gesehen, keine Ahnung wie ich das geschafft hab. Aber so ein Tuska hab ich bei meiner Ankunft schon gesehen, das ist so ein kleines Kaktus-Pokemon nicht wahr ? Und deiner Beschreibung zu folge, müsste das Noktuska fast genau so aussehen, nur größer und mit 'Hut', oder?"
Nachdem Blue ausgesprochen hatte, setzte er sich auf einen Stein und hoffte, dass die anderen bald kommen wuerde, denn er wollte endlich vorran kommen. Das Noktuska wollte ihm einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

81

Samstag, 5. Mai 2007, 12:57

Auch Riley lief in Richtung Wüste. Sein Traunfugil war nicht sonderlich begeistert darüber. Immerhin saß es immer auf dem Kopf seines trainers und spielte so einen praktischen Sonnenschutz. Doch anstatt einfach hinunter zu schweben blieb es sitzen und murmelte die ganze Zeit leise, aber dennoch wütend vor sich hin. Elekid und vorallem Myrapla mussten in ihren Bällen bleibe, da sie die pralle Sonne beziehungsweise die Trockenheit in der Wüste nicht ertrugen. Riley aber fühlte sich wohl. Mit dem praktischen Schattenspender auf dem Kopf, festen Schuhen an den Füßen und mehreren Wasserflaschen am Gürtel war er bereit alle Cryptopokemon dieser Welt zu erlösen.

Sinah du alte Sadistin. Sei doch nicht zu hart zu den armen kleinen Nincada hier. Die sind doch zu gut wie wehrlos. bemerkte er mit einem Grinsen gegenüber seiner Freundin. Nebenbei bemerkte er, dass Blues Evoli, das neben den Sinah, Riley und seinem Trainer herlief ängstlich zu sein schien. Er beugte sich hinab und streichelte seinen Kopf. Na du? Was ist denn los? Du brauchst doch keine angst zu haben! Schau mal wie viele wir sind! Und wir haben nur einen einzigen Gegner! Also mach dir mal keinen Kopf Kleiner! Mit einem Lächeln auf den Lippen schob er dem kleinen Pokemon einen selbstgemixten Pokeriegel der Güteklasse A zu und streicehlte es noch einmal am Kopf bevor er sich wieder erhob. Schönes Evoli hast du da Blue!

MAAAAAAAAAAN! Ich bin immer zu lahm *heul*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (5. Mai 2007, 12:59)


Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

82

Samstag, 5. Mai 2007, 13:04

Schweigend ging Pete mit ihnen weiter durch die Wüste.
Argh, ich HASSE heißes Wetter, aber das hier ist ja die Hölle. Hoffentlich ist das verdammte Pokémon nicht mehr weit entfernt, ich ertrage dieses Wüstenklima einfach nicht. Durst..
Er öffnete seinen Rucksack, nahm seine Mineralwasserflasche und trank sie halbleer.
Was würde ich nicht für eine kleine Oase geben.. Mit Vegetation und einer Menge kühlem Wasser..Ich lasse mal Alpha raus, er soll mit mir leiden, haha.
Pete nahm einen Pokéball vom Gürtel, warf ihn, und sein Larvitar erschien. Larvitar schien die Hitze nichts auszumachen, schließlich ist es ein Gesteins/Boden Typ.
Sinah, du kennst dich hier doch aus. Wie lange wird der Marsch ca. dauern? Ich hasse diese Wüstengegend..

Evil's Regenerator

unregistriert

83

Samstag, 5. Mai 2007, 13:22

"Ich sadistisch? Nanana, das Nincada wollte uns angreifen und nicht wir es. Also?" Sinah schubste Riley und grinste ihn dabei an. Es war normal, dass die beiden so miteinander umgingen.

Vulpix indessen spielte mit Blues Evoli. Die beiden schienen Spaß miteinander zu haben und Evoli sah nicht mehr ganz so verkrampft aus.

"Ja Blue, ich meinte auch nicht, dass dich Karnimani jetzt nass macht, sondern später im Schatten. Mir ist auch klar, dass es wie eine Lupe wirkt.", seufzte Sinah und steckte die Wasserflasche wieder in ihre Tasche.

Dann wandte sie sich an Pete, der die Hitze scheinbar nicht vertrug. "Hey Kopf hoch, Kleiner. Wir werden vermutlich noch ein Weilchen laufen müssen. Vielleicht müssen wir auch mit Hindernissen rechnen und...ah was ist das..." Sinah erschrak plötzlich, als etwas begann zu piepsen. Vor ihren Augen erschien etwas. Ein Pfeil. "Hey Leute, der Scanner schlägt leicht an. Wir müssen hier abbiegen. Folgt mir. Das Noktuska muss irgendwo hier sein. Allerdings ist das Signal sehr schwach, es wird noch ein Stückchen entfernt sein."

Sinah schaute die anderen herausfordernd an. "Nun haben wir endlich eine Spur!"

Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

84

Samstag, 5. Mai 2007, 13:31

Kleiner? Lass das mal schön.
Ein Signal? ENDLICH! Jetzt wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis wir auf dieses vermaledeite Noktuska auftreffen. Ich würde sagen, wir lassen unsere restlichen Pokémon raus, oder? Außer natürlich sie vertragen das Klima kaum, wie ich..

Mit diesen Worten zückte er zwei Pokébälle und warf sie in den Sand. Nebulak und Abra erschienen. Sogleich teleportierte Abra auf Petes Schulter, während Larvitar hinterhertrottete, und Nebulak neben ihm schwebte.
Kommt schon Leute, je mehr wir uns beeilen, desto schneller kommen wir hier wieder raus. Außerdem könnte das Noktuska in eben diesem Moment jemanden angreifen.. Also los!

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

85

Samstag, 5. Mai 2007, 13:48

Was? Du hast es geortet? Na perfekt! Ein Problem gibt es nur... Hier in de rNähe ist irgendwo ein Sandannest. Wir müssen also vorsichtig sein! Riley wandte sich zu Pete, der seine Pokemon heraus lassen wollte. Lass sie lieber mal in ihren Bällen. Das Klima ist wirklich schwer verträglich und es könnte, wie Sinah gesagt hat noch etwas dauern bis wir auf Noktuska stoßen. Und wir können keine geschwächten Pokemon gebrauchen... Also würde ich mal sagen du lässt sie drin. Außerdem könntest du damit die wilden Pokemon hier provozieren... Während er sprach hob er seine Hand und verabreichte seinem Violet einen grün-pink gestreiften Pokeriegel. Das kleine Pokemon verschlang diesen sofort und kuschelte sich freudig an Rileys Kopf. Ich wusste doch, dass dir diese Geschmacksrichtung gefallen wird. Die hab ich mir nur für dich ausgedacht Kleine. sagte er und streichelte sein Pokemon. Also dann mal los Freunde... Ich gehe mal vorraus. In dem GEbiet hier hab ich schon oft genug trainiert. Also dann folgt mir mal. Sinah? Du kennst dich hier doch auch aus oder?

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

86

Samstag, 5. Mai 2007, 14:03

Evoli hatte den Riegel von Riley dankend angenommen und aß in gluecklich auf.
"Evoli ? Willst du in deinen Pokeball, die Hitze scheint dir auch nicht soo gut zu bekommen." sagte Blue und gab seinem Pokemon erst mal einen Schluck Wasser. 'Evooo' fiepste es und schuettelte heftig mit dem Kopf, trank jedoch von dem Wasser. "Aber wenn wir kaempfen, dann ist Fukano an der Reihe, es sollte fuer es mit seinem Feuer leichter sein, als fuer dich."meinte Blue und Evoli stimmte ihm zu.

"Mal zu den Sandans, sind die leicht reizbar oder haben sie Junge bekommen ? Denn eigentlich sind das doch liebe Pokemon." wunderte Blue sich, wobei er seine Frage Riley stellte.
Langsam folgte er Riley und Sinah in die Richtung, aus der das Signal kam, wobei er staendig aufpasse musste, dass er nicht ueber einen Stein stolperte.
'Ich bin ja so aufgeregt, und ich musste auch schon lange nicht mehr an frueher denken ..'
Evoli lief langsam neben ihm her, da es ihnen doch beide zu warm war, um getragen zu werden, bzw. zu tragen.



Sind wir auch nicht zu schnell ? ^^'

Evil's Regenerator

unregistriert

87

Samstag, 5. Mai 2007, 14:05

"Okay, dann müssen wir aufpassen. Einzelne Sandans stellen eine weniger große Gefahr dar, aber im Verband..sind sie nicht zu unterschätzen." Sinah sah, dass Pete seine Pokemon rausließ. "Tu das nicht, die Hitze könnte ihnen zusetzen, wie Riley schon sagte." Sie schaute die Pokemon von Pete an. "Wirklich sehr schöne Pokemon...gut trainiert sehen sie ja aus.."

"Ich war hier schon einige Male. Aber nicht zum Trainieren. Nunja verlasst euch auf mich und den Scanner. So werden wir das Noktuska garantiert finden." Sinah lief neben Riley her und schaute ihn abundzu immer mal wieder an.

Mizu und ich haben uns abgesprochen. Bis morgen Mittag sind wir beim Noktuska! ;) Aber schreibt so Fragen bitte das nächste Mal ins Diskussionstopic, ok?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evil's Regenerator« (5. Mai 2007, 14:07)


Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

88

Samstag, 5. Mai 2007, 14:11

Da hat mich wohl oder übel die Wahnvorstellung gepackt, bald von hier rauszukommen. Na schön, Alpha und Beta scheinen sich an der Hitze allerdings nicht zu stören, ich werde die 2 noch draußen lassen..
Pete rief sein Abra, das die Augen zukniff in den Pokéball zurück.
Und so marschierte er mit seiner kleinen Gruppe weiter, bedacht darauf, regelmäßig Wasser zu trinken.
Wollen wir den Sandans ausweichen oder sie angreifen? Ich würde sagen, wir sehen erstmal nach, wie viele es überhaupt sind, oder? Mit wenigen würden wir wohl leicht fertig werden.

crypto_glurak

Anfänger

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Beiträge: 14

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Deutschland

89

Samstag, 5. Mai 2007, 14:50

Bruno lief gemächlich hinter der Gruppe hinterher, wohlbedacht nicht vom Weg abzukommen. Sein Rihorn lief neben ihm her, denn durch seine dicke Panzerschicht konnten ihm selbst die ungewöhnlich hohen Temperaturen nichta ausmachen, und darüber hinaus war Bruno so jederzeit vorbereitet auf wilde Pokemon. "Hoffentlich sind wir bald da...", murmelte Bruno und trinkte noch ein wenig Wasser. Er sah etwas weiter entfernt eine kleine Sandan-Familie, und war darauf bedacht nicht näher zu kommen, da sie ihn eventuell angreifen könnte, und seine Pokemon dann nicht mehr so fit wären für später.

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

90

Samstag, 5. Mai 2007, 16:13

"Dein Rihorn sieht ziemlich kraftvoll aus. Begleitet es dich schon seit deinem Antritt der Reise?", Anne hatte sich zurück fallen lassen um mit Bruno zu reden. Auch sie sah die Sandan- Familie und hielt genauso wie ihr Hunduster Darki Abstand. Ich hoffe sie greifen nicht an... wir müssen unsere Kräfte sparen... für Notuska
Auf eine Antwort wartend sah sie an Bruno vorbei und dachte an Antoni. Ihr Waumpel. Ob es ihm auch gut geht? Ich wünschte ich könnte sie hier rauslassen, aber die Hitze und der ganze Staub ist nicht so gut für sie. Manchmal sehne ich mich nach den Hügeln und Wäldern von Kantho zurück. Außerdem machte Anne sich auch um ihr Seeper und die anderen Pokemon der anderen Trainer Sorgen. Natürlich war es eine kurze Strecke, aber was wäre wenn sie sich trotz der Karte verlaufen würden?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ren-Chan« (5. Mai 2007, 16:14)


BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

91

Samstag, 5. Mai 2007, 22:03

fabi schaute zu Bisasam und sagte''Tut mir leid aber ich sehe das die Hitze dir nicht gut tut deswegen hol ich dich in den Ball''Bisasam war erschöpft aber es war einverstanden und ließ sich ohne Probleme in den Pokemonball zurück rufen ''Zurück Bisasam''!!!schriefabi und holte es zurück und lief vor zu Bruno und Anne und sagte ''Wenn die Sandans uns angreifen müssen wir uns wehren ich würde eins fangen aber nur im Niotfall den ein Bodenpokemon wäre in meinem Team nicht schlecht oder''? und schaute Bruno und Anne an während sie richtung Sinah und Rilay liefen

crypto_glurak

Anfänger

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Beiträge: 14

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Deutschland

92

Samstag, 5. Mai 2007, 22:04

"Ja mein Rihorn begleitet mich schon so lang ich mich zurück erinnern kann", antwortete Bruno. Bruno nahm noch einen Schluck Wasser aus seiner Flasche und steckte sie weg, denn er wollte noch für später genug Wasser haben. Es war schon spät und die Abendsonne tauchte die umgebung in ein goldenen Schimmer. Er dachte darüber nach, ob er nicht umkehren sollte, aber letzendlich kam er zu dem Entschluss das er es so wollte und er es durchstehen musste. Er war schon müde vom vielen Laufen, aber ans Aufgeben dachte er nicht.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

93

Sonntag, 6. Mai 2007, 00:08

@Crypto Glurak: Woher weißt du denn, dass die Sonne untergeht? =/ BTW: Sry hätte schon früher weitergemacht. Aber wegen diesem Megaerror bin ich net ins Meg gekommen -.-

Riley lief strikt geradeaus in die Richtung, die Sinahs Radar anzeigte. Das Noktuska war nicht mehr fern. Mit Sicherheit würde es bald angreifen. Doch vorher galt es eine andere Gefahr zu überstehen. Die Gruppe näherte sich einem Sandannest, in dem mindestens 15 Pokemon dieser Art zuhause waren. Riley, der damit gerechnet hatte gegen die Sandan vorgehn zu müssen, hielt den Pokeball mit seinem Myrapla Sunny fest umklammert. Seht euch vor Leute. Gleich müssen wir ein paar Sandans platt machen. Keine Sorge das wird keine sonderlich großen Schwierigkeiten machen... Die sind eigentlich recht feige, wenn sie merken, dass ihr Gegner stärker ist als sie selbst. Okay Sunny. Du hast noch nicht allzu oft gekämpft. Aber jetzt musst du ran. Riley hielt den Pokemon ein Stück weit vor sich und öffnete ihn. Heraus kam das kleine Myrapla und ließ sofort seine Zunge aus dem Mündchen hängen. Es ließ sich auf den Hintern plumsen und gab ein leises Ächzen von sich. Aufstehn. Du musst jetzt kämpfen. Ich hab mir einen Pokeriegel extra für dich ausgedacht und gemixt. Wenn du gut kämpfst bekommst du ihn. Deal? Sofort sprang das Pflanzenpokemon auf und schaute sich siegessicher um, so als ob es alles venrichten würde, was sich ihm mehr als als 2 Meter nähert. Nicht so übermutig. Es geht hier um ein paar kleine Sandan. Du wirst das aber auf jeden Fall schaffen kleines!

Die Gruppe kam dem Sandannest immer näher. Auch das Signal des Crypto-Scanners wurde immer deutlicher. Und schon war es soweit. 15 Sandan umringten die Gruppe und starrten aggressiv auf die Trainer und ihre Pokemon.

Joa ich hoffe das is ok @Spielleiter. Meow un ich haben uns das überlegt um die Zeit bis zu Imps Rückkehr ein wenig zu überbrücken^^

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

94

Sonntag, 6. Mai 2007, 00:40

Blue lief die ganze Zeit hinter Riley und Sinah hinterher und war in seinen Gedanken versunken. Ploetzlich waren sie von einer Gruppe Sandan umzingelt und Riley hatte schon sein Myrapla gerufen. Jetzt war Blue wieder voll dabei.
"Evoli, lassen wir das Tragosso erledigen, es hat es hier leichter als du." sagte Blue zu seinem Pokemon und es verstand. "Na dann komm mal raus Tragosso !" rief Blue und warf einen Pokeball aus der das gerufene Pokemon kam. 'Tragossooo' rief es und machte sich Kampfbereit, wobei sich Evoli an Blues Beinen in Sicherheit brachte.
"Mach du den Anfang Riley oder du Sinah." meinte Blue und sagte auch seinem Tragosso, das es warten sollte.
'Jetzt wird es spannend, mein erster Kampf hier in Orre.' dachte Blue und wartete darauf, das einer seiner Reisegefaehrten den Anfang macht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shigeru« (6. Mai 2007, 00:42)


Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

95

Sonntag, 6. Mai 2007, 00:51

Hmm? Wir sollen den Afang machen? Na ok! Los geht's Sunny! Setz ein oder zwei der Pokemon mit einer Schlafpuderattacke außer Gefecht!!

Das kleine Pflanzenpokemon schüttelte das Grasbsüschel auf seinem Kopf und heraus kam ein blau glitzernder Staub, der sich schnell auf einige der Sandan zubewegte. Aufgrund des wenigen Trainings des Myraplas war die Attacke jedoch nicht stark genug um alle zum Schlafen zu bringen. Nur eines fiel auf den Rücken und begann zu schnarchen. Okay! Einer ist besser als keiner! Gut gemacht Sunny! Und jetzt zeig uns mal deinen Absorber! Die Attacke vorbereitend sprang Rileys Partner auf den schlafenden Gegner zu. Doch bevor es diesen erreichen konnte stellte sich ein noch waches Sandan in den Weg und schlug das kleine Pokemon mit einer Kratzerattacke zurück. Sunny wurde rasend vor Wut. So gefällst du mir kleine. Nochmals Absorber! Diesmal auf dieses Sandan, dass die zurückgehau'n hat! Zeig ihm wer der stärkere ist!

"Myra!" Das Pokemon stürmte auf das wilde Sandan zu und landete mit seiner Absorberattacke einen Volltreffer. Der Kratzer von vorhin war schon wieder so gut wie vergessen, da Absorber verlorene Energie wiederherstellt.

Okay! 2 wären außer Gefecht! Eins schläft, das andere ist kampfunfähig! Kommt schon Leute helft mir!

Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

96

Sonntag, 6. Mai 2007, 01:05

Okay, also los, Beta!
Nebulak sah die restlichen 13 Sandans grinsend an. Setz deine Hypnose ein! Es tat wie geheißen und ein weiteres Sandan schlief ein. Ein Sandan setzte Kratzer ein, aber es war wirkungslos gegen Nebulak. Und jetzt zeig ihnen, wie man richtig leckt!
Nebulak attackierte ein weiteres Sandan, diesmal mit seiner Schlecker Attacke. Es schien Schaden zu nehmen, war aber noch wohlauf. Na schön, versuch es mit dem Konfusstrahl und anschließend mit einem weiteren Schlecker! Schnell! Während weitere Sandans Nebulak vergeblich mit dem Kratzer angriffen, setzte Nebulak Konfusstrahl auf das geschwächte Sandan ein. Es war vollkommen verwirrt und fing an sich im Kreis zu drehen. Nach einem weiteren Schlecker und einem unsanften Aufprall schien es K.O. gegangen zu sein.
Los jetzt, es sind immer noch 11 übrig, wir brauchen eure Hilfe!

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

97

Sonntag, 6. Mai 2007, 04:08

"Na dann wollen wir auch mal." rief Blue. "Erst deine Knochenkeule!"
Ein Digda wurde hart getroffen, doch es rappelte sich wieder auf und rannte auf Tragosso zu. Es war recht schnell und da Tragosso noch seine Schnelligkeit trainieren musste, wurde es von einer Schlitzer-Attacke getroffen, die jedoch nicht viel bewirkte, da Tragosso die Attacke mit seinem Knochen beenden konnte.
"Setzt jetzt schnell deine Kopfnuss ein!" befahl Blue seinem Pokemon welches sofort auf das geschwaechte Sandan losstuermte. Es lies sich von den anderen Sandans nicht aufhalten und so war die Kopfnuss ein Volltreffer. Das Sandan flog besiegt in den Sand und nachdem es sich etwas aufgerappelt hatte, vergrub es sich schnell im Sand und war gefluechtet.
"Das war Klasse Tragosso, aber jetzt sind die anderen dran."lobte Blue sein Pokemon und es stellte sich beschuetzend und stolz auf sich vor seinen Trainer.

BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

98

Sonntag, 6. Mai 2007, 08:11

''Okay fangen wir an Hydropi los Pokeball''fabi warf einen Pokeball auf ein Sandan doch es brach aus denn fabi hatte vergessen das s er es schwächen muss also fing er an''Los Hydropi Aquaknarre'' es traf das Sandan mitten ins Gesicht das Sandan grief mit der Kratzerattacke an ''Hydropi weich aus nach rechts und dann nochmal Aquaknarre'' Es tat was fabi ihm befiel und traf das Sandan schon wieder das Sandan setzte Einigler ein und rollte sich zusammen ''Jetzt Hydropi Aquaknarre das letzte mal'' es traf schon wieder, Hydropi hatte eine gute Verteidigung und gute Genauigkeit doch es war wirklich die letzte Aquaknarrre denn das Sandan grub sich so schnell wie möglich ein und fabi und Hydropi kamen ihm nicht hinterher und es floh ''Mist ich wollte das Sandan egal Hydropi du hast super gekämpft jetzt sollte das Noktuska Respekt vor dir haben''

Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 2

Geschlecht: Männlich

Wohnort: feuriger pfad(hab feurigel leckerlies und einen eissee NUR FÜR PIPLUPS angelegt)

99

Sonntag, 6. Mai 2007, 10:09

So hab jetzt auch eine Charafarbe geht das ok??
Ok du musst auch kämpfen Feurigel Los!
Feurigel!!! sagte das Feurigel und sprang von Jackys Schulter.
Setz deine Glutattacke ein Los mach schnell!
feuriiiiiii!!!!! Das Feurigel setze Glut ein doch das Sandan wehrte die Attacke ganz bequem mit einem Einigler ab.
Ok probieren wir einen Tackle!
Feu!!!!Das Feurigel rannte zum Gegner doch bevor er ,,Tackeln'' konnte machte das Sandan einen Kratzer und Feurigel fiel auf den Boden.
Zeig ihn deine Feuerstacheln Feurigel!
Das Feurigel hatte wie aus der Pistole geschoßen große Stacheln,das Sandan schreckte zurück und Feurigel nutzte den Moment aus indem er eine Kombination von Tackle und Glut auf Sandans Schwanz machte.Das Sandan wirbelte in die Luft und fiel dann wieder zu Boden.
Feuuuuuuuu schrie das Feurigel,da Sandan auf ihm landete.
Nein!!!Wegen mir ist mein eigenes Feurigel K.O hätte ich keine Kombination gemacht.Sagte Jacky traurig und wütend zugleich und nahm Feurigel auf den Arm.
Es liegt an euch.Besiegt die Sandan!!!

Evil's Regenerator

unregistriert

100

Sonntag, 6. Mai 2007, 11:08

Sorry, wegen dem Error konnt ich au nich rein gestern! 1. fabi wenn du ein Pokemon fangen willst, frag bitte uns Gruppenleiter (Mizuti & ich) zuerst. Und zu Beginn werden eh noch keine Pokemon gefangen. Das gilt für jeden. Wir müssen erstmal etwas in die Story reinkommen. Und dann zu dir feurigel, nimm bitte eine andere Charfarbe, da ich es mit meinem Style kaum sehe. Es ist ziemlich grell.

"Okay, dann mal los. Ich vermute, dass die Sandans so aggressiv sind, weil sie Junge haben. Seht dort hinten, es warten noch vereinzelte Sandans vor dem Bau."
Sinah wühlte währenddessen in ihrer Tasche und suchte den richtigen Pokeball. Als sie ihn gefunden hatte, warf sie ihn der Abendsonne entgegen und heraus kam Tyrant, Sinahs Karnimani. "Tyrant, wir sind zwar im Nachteil in dieser Gegend, aber du schaffst das. Wir haben ja schon abunzu mit Riley hier gekämpft. Dann leg mal los. Schnapp dir die zwei Sandan da vorne. Silberblick, schnell."

Tyrant gehorchte. Es wurde von zwei Sandan gleichzeitig mit Kratzer attackiert, konnte jedoch spielend leicht ausweichen. Der Silberblick traf die Sandan mit gebündelter Kraft. "Und nun, Aquaknarre. Bereite dem Kampf ein Ende." "Karniii-mani"
Es sprang in die Luft, damit es seine Aquaknarre von oben direkt auf die momentan durch die Silberblick-Attacke verwirrten Sandan schießen konnte. Ein Strahl flog herab und traf das eine Sandan. Vor Schreck rannte es besiegt zurück zum Bau und verschwand darin. Tyrant landete wieder auf dem Boden. Das andere Sandan hatte sich wieder gefasst und griff erneut an. Tyrant wollte gerade mit einer neuen Aquaknarre starten, als das Sandan neben ihm auftauchte und seinen Giftstachel aus direkter Nähe abschoss. Es traf das kleine Wasserpokemon volle Breitseite, aber es stand noch kräftig auf den Beinen.

"Zum Glück keine Vergiftung..da zahlt sich das Training mit Giftpokemon doch aus, nicht wahr Tyrant? Also los, dann schnapp dir das Sandan mit Biss." Das kleine Krokodilpokemon drehte sich um und schnappte das Sandan, um es in die Luft zu schleudern. Das schien zu genügen, denn es rannte ebenfalls davon.

"Toll gemacht, tyrant. Komm her, ich geb dir nen Riegel." Sinah lobte es ausgiebig und gab ihm einen hellblauen Pokeriegel. Dann rief sie Tyrant zurück und nahm ihr Vulpix auf den Arm, damit es nicht von den Sandan attackiert wurde.

"Los Leute, noch 8 sind übrig, beeilt euch. Wir müssen das Noktuska vor Einbruch der Nacht finden. Ansonsten sind wir hier richtig im Nachteil...mein Vulpix kann zwar für Licht sorgen, aber es wäre sehr gefährlich.."

"Zur Not müssen Crimson Head und ich eben noch welche platt machen...."

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

101

Sonntag, 6. Mai 2007, 20:38

"Na das passt doch, nicht wahr Seeper?", grinsend ließ Anne ihr Sepper aus seinem Pokeball. Es war zwar keine geeignete Umgebung, aber der Typ-Vorteil war eindeutig. Auch wenn Sepple noch nicht soviele Wasser-Attacken kannte, blubber müsste mehr als ein paar Kratzer anrichten.
"Na los, versuchs erst mit blubber und weich auf jeden Fall aus, wenn du nicht triffst.", rief Anne ihrem Seeper entgegen und ein wenig leiser fügte sie noch hinzu: " Die Kräfte brauchen wir noch für Notuska."
Ich hoffe es kümmern sich noch ein paar um die übrigen 6 Sandans. Hunduster wäre nicht so im Vorteil... Aber Waumple? Nein, Antoni könnte sie nur mit Fadenschuss aufhalten... Das wäre allerdings eine Hilfe für Seeple...
Es war beschlossen, Waumple hielt die Sandans fest, während Seeper sie mit Blubber zurück drängte.
"Komm auch raus, Antoni.", rief Anne und Waumple erschien träge, aber kampfbereit auf dem staubigen Untergrund.
"Versuch sie mit Fadenschuss festzuhalten." Zu spät eines der beiden Sandans war Seepers Blubber ausgewischen und sofort auf Waumple losgegangen.
"Verdammt." Offenbar waren Annes Pokemon doch zu Wettbewerben besser geeignet. "Waumple komm wieder zurück. Hunduster?" , doch Darki musste nicht mehr kämpfen. Sepper hatte die beiden Sandans erledigt und saß nach ein paar Loben, wieder auf Annes Armen.
"So. Ich hoffe mal die andern kümmern sich noch um die restlichen.Wenn nicht, musst du wohl noch mal dran."


och menno... der Error ist ja echt nervig...
sry, dass ich so lange nicht gepostet hab

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ren-Chan« (6. Mai 2007, 20:50)


DS4Live

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 25

Wohnort: Leipzig

102

Sonntag, 6. Mai 2007, 20:39

Gut jetzt bin ich an der Reihe:"Los Glumanda ich wähle dich".Glumanda ging einen Schritt voraus."Zeige was du kannst mit deiner Glut Attacke."Diese Attacke traf eines der Sandan´s.Dieser griff mit seiner Kratzer Attacke an.Glumanda wurde getroffen.
"Setze ebenfalls deine Kratzer Attacke ein."Dieser traf Sandan mitten ins Gesicht.Dieses war leicht geschwächt."Los Glumanda noch einmal deine Glut Attacke."Das Sandan wurde stark getroffen."Mache ein Ende mit Kratzer."Diese letzte Attacke trifft den Gegner voll und das Sandan ist besiegt.

Nur noch 7 Sandans übrig

Gut jetzt bin ich an der Reihe:"Los Glumanda ich wähle dich".Glumanda ging einen Schritt voraus."Zeige was du kannst mit deiner Glut Attacke."Diese Attacke traf eines der Sandan´s.Dieser griff mit seiner Kratzer Attacke an.Glumanda wurde getroffen.
"Setze ebenfalls deine Kratzer Attacke ein."Dieser traf Sandan mitten ins Gesicht.Dieses war leicht geschwächt."Los Glumanda noch einmal deine Glut Attacke."Das Sandan wurde stark getroffen."Mache ein Ende mit Kratzer."Diese letzte Attacke trifft den Gegner voll und das Sandan ist besiegt.

Nur noch 5 Sandans übrig

Glumanda komm erstmal zurück.Gut ok ich mach gleich mal weiter."Evoli du bist an der Reihe"Evoli stolzierte stolz auf und ab.
"Setze Tackle ein.Und weiche seiner Angriffen aus."Ein Sandan wird hart getroffen und ist stark geschwächt."Mach weiter mit Tackle."Dieser Angriff war ein Volltreffer und das Sandan wurde besiegt.

4 Noch übrig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aurora« (7. Mai 2007, 07:01)


Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 2

Geschlecht: Männlich

Wohnort: feuriger pfad(hab feurigel leckerlies und einen eissee NUR FÜR PIPLUPS angelegt)

103

Sonntag, 6. Mai 2007, 20:52

Ok dann halt diese Charafarbe:meine Charafarbe
Hey da fällt mir was ein.Ich habe ja eine Sinelbeere gefunden.Hier die schmeckt zwar nicht weil sie auf dem Boden(Klein's Labor)lag aber wenigstens kannst du wieder kämpfen.
Feurigel!!
So gefällst du mir besser unterstütze Glumanda mit Glut.Sei nicht traurig das sie nicht sehr wirkt aber so wird Glumandas Glut wenigstens verstärkt.
Und jetzt hau noch mit einem Tackle drauf.
So da es besser in Wettbewerben ist habe ich die Ehre euch die Drecksarbeit euch zu überlassen!

Ninetails

unregistriert

104

Sonntag, 6. Mai 2007, 21:15

"Klar komme ich mit", antwortete Indira, "wir sollten uns allerdings sputen, damit wir die anderen einholen." Sie wandte sich zum Gehen. Bin ich im Stehen eingeschlafen? Warum sind die denn schon alle weg? "Also los!" Sie sprintete Richtung Ausgang. Vulpix stürmte hinterher. Offenbar hatte sie auch für einen Moment abgeschaltet. An der Tür drehte sich Indira noch einmal um. "Kennst du den Weg oder zumindest die Richtung?", fragte sie Lisa.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ninetails« (6. Mai 2007, 21:16)


Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

105

Sonntag, 6. Mai 2007, 22:18

Das macht ihr Klasse!!! Myrpala! Los noch einma... Plötzlich wurde Riley aus seinem Befehl gerissen. Sinah zupfte aufgeregt an seinem Ärmel.

Riley! Der Radar schlägt aus! Es nähert sich uns!

Na ok. Also Freunde. Der wahre Gegner naht. Macht euch bereit richtig zu kämpfen. Diese Sandan hier waren ja keine Gegner... Eher Opfer... Aber das Noktuska wird uns ordentlich einheizen! Bei dem letzten Teil grinste Riley verwegen. Er strich sich mit der Hand die Haare aus dem Gesicht und legte sie hinter sein Ohr. Sah zwar ziemlich scheisse aus, verschafft eihm aber freie Sicht über das Wüstengelände. Die Sandan hatten sich mitlerweile zurückgezogen. Sie konnten des Cryptopokemon spüren und suchten einen sicheren Platz in ihrem unterirdischen Nest auf. Sinahs Radar schlug immer heftiger aus.

Da drüben ist es!

Ehe Riley sich versah stand das Noktuska vor ihm. Es schien wirklich extrem aggressiv und schaute den jungen Trainer geradezu so an, als würde es ihn jeden Augenblick in tausend Stücke zerfetzen.

Ach du heilige...! Also gut Leute! Los gehts!


Sry Imp >__<""" Wir sollte ja shcon heut mittag soweit sein aber wegen dem scheiss Error bin ich partout net reingekommen -.- Hoffe es is ok so. an die gruppe: NICHT POSTEN BIS IMP WAS GEMACHT HAT

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (6. Mai 2007, 22:18)


Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

106

Donnerstag, 10. Mai 2007, 21:28

Mit einem Satz sprang das Wüstenpokémon auf die Trainer zu. Eine unheimliche, bösartige Aura umgab Noktuska, und in seinen Augen funkelte die blanke Raserei. Es hob einen seiner Arme und schoss spitze Nadeln auf die Trainer zu. Glücklicherweise wurde keiner von ihnen verletzend getroffen, doch dieser Angriff sollte allen gezeigt haben, dass die Sache durchaus ernst war. Darauf vorbereitet, sich den Pokémon der Gruppe stellen zu müssen, näherte es sich ihr einen weiteren großen Schritt.




Bosskampf vs Crypto-Pokémon Noktuska

Kampfmusk

DS4Live

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 25

Wohnort: Leipzig

107

Donnerstag, 10. Mai 2007, 21:37

"Ouh mein Gott das Notuska ist ja riesig.Das sieht extrem stark aus.Wie wollen wir gegen es kämpfen 2v1 oder 1vs1."Daniel betrachte die anderen Pokemon der Trainer."Ich glaube das wird richtig schwer für uns,weil wir uns gerade erst gefunden haben."

Kann leider net anfangen weil ich morgen den Tag net da sein werden da ich nach Baden Würtenberg zum Vorstellungsgespräch muss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DS4Live« (10. Mai 2007, 21:38)


Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

108

Donnerstag, 10. Mai 2007, 22:27

Ach du meine Güte.... Wurde auch wirklich keiner verletzt???? Riley schaute sich besorgt um und stellte fest, dass alle noch wohlauf waren. Währenddessen schwebte sein Traunfugil Violet von seinem Kopf und positionierte sich vor seinem Trainer. Violet? Willst du kämpfen? OK. Aber ich denke wir sollten immer zu zweit kämpfen oder? Allein sind wir zu schwach! Wenn ein normales Lebewesen 10% Prozent seiner Kraft nutzt und dieser Prozentsatz bei Zuständen wie Wut oder Hass enorm steigt müssen wir uns vorsehen!... Macht auf auf was gefasst! Also wer kämpft mit Violet und mir? Abermals schaute Riley sich um, immer das Noktuska im Augenwinkel und sahin eine Menge kampfbereite Gesichter. Na hopp! Das Teil machen wir platt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (10. Mai 2007, 22:31)


Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

109

Freitag, 11. Mai 2007, 13:43

Pete konnte einfach nicht mehr warten, und meldete sich sofort freiwillig.
Hmm... Dein Traunfugil und mein Nebulak wären meiner Meinung nach ein ziemlich gutes Duo, sie beide sind Geister. Deswegen können sie den Stacheln von Noktuska ausweichen können.
Doch plötzlich schossen einige Stacheln auf die Trainer.
Arrghh.. Mein Arm.. Pete zog sich die Stacheln aus seinem Unterarm.
Worauf warten wir noch, Riley?! Beta, los! Setz deine Hypnose ein! Nebulak schien das Noktuska einschläfern zu wollen, doch es machte Noktuska überhaupt nichts aus. Diesmal schoss es mit einem Stachel, der in einer ätzenden Flüssigkeit eingeschlossen war. Riley konnte dem Stachel gerade noch ausweichen.
Setz dein Traunfugil endlich in Bewegung, Beta kann alleine nicht viel ausrichten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Necromancer« (11. Mai 2007, 13:43)


Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

110

Freitag, 11. Mai 2007, 14:30

Beruhig dich mal Pete! Ich weiß schon wann ich Violet angreifen lasse! Er schaute sein Pokemon an und beide nickten sich zu. Alles klar! Konfusstrahl! Wenn es verwirrt ist haben wir eine recht gute Cahnce, dass es sich selbst K.O. schlägt! Also du hast mich gehört Violet!

Das kleine Geistpokemon machte sich bereit. Seine Augen begannen zu leuchten und vor seinem Gesicht entstand ein golden funkelnder Lichtball. Ab und an schlugen Blitze aus diesem heraus und eine Art dunkler Aura umgab ihn, trotz des goldenen Schimmers. Und FEUER!

Mit einem Rückwärtssalto schleuderte Traunfugil die Konfusstrahlattacke auf den Gegner. Mit etwas Glück würde die Attacke treffen und das Noktuska verwirren.

Evil's Regenerator

unregistriert

111

Samstag, 12. Mai 2007, 15:28

Sinah stand neben Riley und schaute das Noktuska an. "Wa-Wahnsinn..dieses Pokemon...", staunte sie.
Crimson Head sprang in ihre Arme und kuschelte sich dort ein.
Es schien Angst vor dem großen Crypto-Pokemon zu haben.

Sinah ging einen Schritt zurück, um sich zu sammeln. "Das Pokemon ist stärker als ich gedacht habe..aber ich überlasse die Sache Pete und Riley. Zur Not können wir anderen ja noch einspringen.."

Sie streichelte beruhigend ihr Vulpix, das zitternd in ihren Armen lag.


Ich denke, dass Imp das Noktuska steuern wird. Oder ggf Mizu und ich. Ich möchte vorerst jedoch nicht, dass ihr das Pokemon steuert, weil ich noch nicht weiß was Imp vor hat. Ich werde mich mit ihm absprechen, sobald er wieder da ist. Bin ja auch eben erst heimgekommen.

Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

112

Freitag, 25. Mai 2007, 01:33

Noch während die Trainer ihre Pokémon einsetzten, hob Noktuska bereits seine Arme, und ein heftiger Sandsturm kam auf. Zwar war so etwas hier in der Wüste keine Seltenheit, jedoch zeigte sich dieser Wetterwandel sehr zum Nachteil der Trainer und ihrer Pokémon. Nebulak versuchte, Noktuska einzuschläfern, aber durch den dichten Sandsturm konnte es keinen für die Attacke ausreichenden Blickkontakt zu seinem Gegner herstellen. Traunfugil hatte mehr Glück und traf mit seinem Konfusstrahl. Noktuska taumelte ein wenig in seiner Verwirrung, blieb aber trotzdem gefährlich kampfbereit.

Evil's Regenerator

unregistriert

113

Freitag, 25. Mai 2007, 12:49

Das Noktuska war unglaublich stark. Allein dessen Aura ließ Sinah zurückschrecken. Instinktiv, als das Noktuska seine Arme hob, drückte sie Vulpix näher an sich und versuchte es, vor dem ankommenden Sandsturm zu schützen.

"Riley, Pete, ihr schafft das!", schrie Sinah dem Sandsturm entgegen. Dabei wehten ein paar Sandkörner in ihren Mund, die sie hustend wieder ausspuckte.

Riley rief seinem Traunfugil mit den Händen vor den Augen etwas zu: "Konzentriere deine Psiwelle auf das Noktuska. Wir müssen es nur etwas schwächen, nicht besiegen. Schließlich wollen wir es noch fangen....los Pete, hilf mir! Durch den Sandsturm müssen wir auf Attacken setzen, die mit einer hohen Wahrscheinlichkeit treffen. Ich würde sagen unterstütze meine Psiwelle mit einem Nachtnebel."
Riley war angespannt. Das Noktuska hatte mehr drauf, als vermutet.

Sinah ging mit verschränkten Armen vor der Brust, um Crimson Head zu schützen, neben Riley und Pete. "Freunde, gemeinsam schaffen wir das. Auch wenn eure Pokemon besiegt werden, haben wir eine Chance. Wir sind schließlich ein paar Leute, mit starken Pokemon."
Sie lächelte beiden zu. Man konnte es vermutlich aber durch den starken Sand kaum sehen.


Ich hab die Erlaubnis Mizu zu steuern, da er mir etwas sagte, dass er ab dem 20.05 weg sei. Wann er wiederkommt weiß ich leider nicht mehr genau. Vielleicht heute schon.

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

114

Freitag, 25. Mai 2007, 18:57

'Das ist also ein Noktuska und dann auch noch ein Crypto .. sieht ganz schoen stark aus.' dachte Blue und schuetze sein Gesicht vor dem Sandsturm. Da er Angst um sein Evoli hatte, das Probleme mit dem Sandsturm hatte, rief er es in den Pokeball zurueck und ließ stattdessen Tragosso aus seinem Pokeball.
"Tragosso, wenns sein muss werden auch wir kaempfen, stimmts ? Aber du wirst vorsichtig sein muessen, das ist naehmlich ein Crypto-Pokemon !" rief Blue seinem Pokemon zu, nachdem es neben ihm erschienen ist. Zu den anderen sagte er vorerst nicht .. ist ja auch nicht grade leicht in einem so heftigen Sandsturm.

Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

115

Samstag, 26. Mai 2007, 00:02

Während Noktuska noch etwas verwirrt war, gab Pete seinem Nebulak Anweisungen um dem Kampf ein Ende zu machen:
Okay.. Beta, greif zusammen mit Rileys Traunfugil an! Setz deinen Nachtnebel ein und fokussiere deine Kräfte auf diese eine Attacke.
Die beiden Pokémon steckten ihre gesamte Kraft in die beiden Attacken. Die Psywelle und der Nachtnebel schossen los; eine ungeheure Kraft schien von den zwei Pokémon auszugehen. Das Noktuska wurde voll getroffen, doch dank dem Nachtnebel und dem Sandsturm konnte man anschließend kaum etwas sehen.
Riley? Alles klar bei dir? Ich hoffe mal, der Nebel verzieht sich, sonst können wir das Noktuska nicht sehen, es könnte jetzt überall lauern...
Langsam aber sicher verzog sich der Nebel, und das Noktuska kam zum Vorschein..

Evil's Regenerator

unregistriert

116

Samstag, 26. Mai 2007, 07:19

Ich bitte euch, das Steuern von Noktuska Mizuti, Imp und mir zu überlassen, okay? Nichts gegen dich, Stealth, aber das ist so üblich. ^^ Schau mal im Kanto-RPG, da werden die Gegner-Pokemon auch von Scorch und Imp übernommen.

Das Noktuska wurde hart getroffen. Aber es hatte noch eine Menge Energie. Es war wirklich stärker als gedacht.
Irgendwo lauerte es..im Sand. Es hatte natürlich einen bedeutenden Vorteil in dieser Region.
Plötzlich sah man eine leuchtende Aura, die wohl dem Noktuska gehörte. Es schoss hervor und attackierte Nebulak mit einer Finte. Das Selbe tat es mit Traunfugil. Beide Pokemon wurden hart getroffen, blieben aber noch in der Luft. Einen weiteren derartig starken Angriff würden sie nicht überstehen.
Noktuska verschwand wieder im Schutz des Sandsturmes. Wo war es nur?

Sinah stand neben Riley. "Oh man, das war natürlich effektiv...einen weiteren Angriff überstehen eure Pokemon nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evil's Regenerator« (27. Mai 2007, 11:03)


BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

117

Samstag, 26. Mai 2007, 10:33

''Wieso greifen wir nicht ein wir sind doch alle stark genug''sagte Fabi während er bei dem Kampf tatenlos zusah sein Feuriegel versteckte sich in seinem Rucksack ''Keine Angst Feuriegel es wird nichts passieren das hoffe ich aber vielleicht müssen wir auch kämpfen''sagte Fabi entschlossen zu Feurieglel,Feuriegel nickte und beide waren bereit für einen langen Kampf und schauten weiter den Kampf zu
''Also das ist ein Noktuska''sagte Fabi zu sich jetzt wendete er sich wieder zu Feuriegel ''Feuriegel es ist ganz wichtig du weißt es ist ein Pflanzentyp und du ein Feuertyp du muss es mit Glut atackieren aber sei Vorsichtig es ist auch Boden und das wäre schlecht für dich wenn eine Bodenattacke dich erwischt''sagte Fabi wieder zu Feuriegerl und schaute weiter zu

Evil's Regenerator

unregistriert

118

Samstag, 26. Mai 2007, 12:35

Sinah hörte, was Fabi sagte. Sie drehte sich um und meinte: "Es wäre besser, wenn maximal zwei gegen das Noktuska kämpfen. Falls einer besiegt wird, rückt der nächste nach. Wenn wir alle auf einmal angreifen, verlieren wir das Noktuska vielleicht noch mehr aus den Augen. Durch den Sandsturm hat es eh schon genug Deckungsfeld." Sie schaute Fabi an. "Sei vorsichtig, wenn du doch noch mit Feurigel eingreifen musst. Das Noktuska ist hier doch schon sehr im Vorteil gegen Feuerpokemon."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evil's Regenerator« (27. Mai 2007, 11:05)


Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

119

Samstag, 26. Mai 2007, 12:37

"Bei dem Sandsturm in dieser Gegend und der Stärke von Notuska haben es Nebulak und Traunfugil wirklich nicht leicht, aber was sollte man anderes von einem Crypto-Pokemon erwarten? O je Darki, ich hoffe denen da vorne passiert nichts. Man sieht ja kaum etwas bei diesem Sturm. So ein Mist aber auch." , schrie Anne fast ihrem Hunduster entgegen. Bei dem Getose, welches dieser Sturm hervorrief, und der Sand, der nicht gerade angenehm beim Sprechen war, war es wirklich schwer mit jemanden zu reden.
Ob sie Hilfe brauchen? Ich kann fast gar nichts sehen und das was ich sehe sieht nicht gut aus. Eben wurden die beiden Geistpokemon getroffen, glaub ich. Und was ist mit den beiden kämpfenden Trainern da vorne? Ob sie vielleicht auch Schaden nehmen, wenn sie verlieren sollten? Bitte nicht...

Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

120

Samstag, 26. Mai 2007, 21:27

@Alisha
Danke dass du weitermachst, aber ein paar kleine Anmerkungen vielleicht noch.
- Noktuska ist nicht so dumm wie andere wilde Pokémon vielleicht, wenn es Geistern gegenübersteht, wird es eher Finte als Nadelrakete einsetzen.
- Professor Klein hat erklärt, dass der Spezial-Pokéball auch funktioniert wenn ihr das Pokémon besiegt habt.
- Trotzdem eben immer maximal zu zweit antreten, sofern nichts anderes vorgesehen ist. Pokémon sind darauf trainiert auf diese Art zu kämpfen und nicht wild durcheinanderzuhüpfen, außerdem wäre x gegen einen langweilig.

Evil's Regenerator

unregistriert

121

Sonntag, 27. Mai 2007, 11:14

Okay. Hab halt gedacht, dass ich es am Anfang noch nicht so schwer mach. ;) Hab meine Posts editiert.


"Nun gut, Noktuska ist ziemlich gewieft. Nicht so dumm, wie ich dachte..."

Sinah setzte sich auf den Sandboden. Dort wehte der Sandsturm nicht ganz so extrem, da sich alles in den höheren Schichten abspielte. Komischerweiße konnte man von unten ganz genau sehen, wo sich Noktuska bewegt. Zwar nur die Füße, aber das dürfte vielleicht ein Vorteil sein. "Hey Leute, hört mal zu. Hier unten tobt der Sandsturm nicht so extrem. Ich kann Noktuskas Füße sehen. Es kommt näher, passt auf. Ihr müsst sofort angreifen."

Dann schaute sie zu Anne. "HEy setz dich zu mir, wir müssen den beiden helfen und zwar, indem wir ihnen sagen, wo das Noktuska ungefähr ist, okay?"

Ich hoffe, dass das mit den Füßen von Noktuska ok ist.

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

122

Sonntag, 27. Mai 2007, 13:14

„Ja klar. Irgendwie müssen wir ja die beiden unterstützen“., Anne ließ sich, nachdem sie sich zu Sinah gekämpft hatte, in den Sand neben ihr fallen. „ Das ist wirklich eine gute Iddee mit den Füßen, aber hast du auch an die Arme gedacht? Notuska wird ja kaum die Arme am Körper lassen, wenn es damit genausp gut seinen Gegnern schaden kann. Also müssen wir noch über einen Meter mit einplanen. So als Sicherheitsabstand für Traunfugil und Nebulak zusätzlich.“

Der Sandsturm wütete immer noch heftig, aber eben wie Sinah gesagt hatte, konzentriert sich alles auf weiter oben. Zum Glück. Vielleicht sollte ich Darki erst mal wieder zurück rufen...
Anne rief ihr Hunduster wieder zurück. Es sollte ja nicht vorher schon verletzt sein.

Ob Notuska sich überhaupt bewegen müsse um seinen Gegenüber zu schwächen? Anne hatte ja, wenn auch schlecht, gesehen wie die Nadelrakete den beiden geschadet hatten. Wenn es nur erst Finte einsetzt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ren-Chan« (27. Mai 2007, 14:30)


Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

123

Montag, 28. Mai 2007, 17:12

Verflucht, woher soll ich jetzt wissen, wo es ist..?
Pete sah Anne und Sinah am Boden liegen und erkannte, dass sie versuchten, das Noktuska zu erblicken. Alles klar.. Auf in den Sand.
Pete legte sich ebenfalls auf den Wüstensand und blickte sich um. Er erblickte das Noktuska, merkte sich dessen ungefähre Position und rappelte sich auf. Beta, setz Schlecker ein, aber attackiere das Noktuska von hinten, um den Überraschungsmoment zu nutzen. Es ist ungefähr dort, mit der Vorderseite des Körspers zu mir.
Pete zeigte auf eine Stelle im Sandsturm. Das Nebulak nickte. Es schwebte behutsam in den Sandsturm und der aussichtslose Kampf, im wahrsten Sinne des Wortes ging weiter, die beiden Pokémon waren nicht mehr zu sehen.
Riley, schick dein Traunfugil noch los, damit es von vorne angreift. So kann es sich nur auf einen Gegner konzentrieren.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

124

Montag, 28. Mai 2007, 18:07

Blargh dieser drecks Sandsturm... Eigentlich sollte ich sowas ja gewohnt sein, aber dieser Sturm ist stärker als normalerweise. Das Noktuska ist brandgefährlich... Während er so mit sich selbst plauderte und den sich linken Arm vors Gesicht hielt, sah er wie Sinah und Anne auf dem Boden lagen. Auch Pete hatte sich kurz hingelegt, scheinbar um das Noktuska zu orten.

Keine schlechte Idee... Auch Riley warf sich auf den Boden. Just zu diesem Zeitpunkt hörte er Pete. Dieser ließ sein Nebulak angreifen und forderte Riley dazu auf Traunfugil ebenfalls attackieren zu lassen.

Okay! Ich schnapps mir von vorne! Nur wo zur Hölle ist das Vieh??? Nach einem kurzen Rundumblick hatte er den Gegner erspäht, dessen Füße die Grenze zwischen "sicher" und "bedrohlich nahe" bereits um einige Meter überschritten haben. Violet! Scheuch Noktuska mit Erstauner ein Stück weg!! Sollte es zurückschrecken hat Nebulak mit seinem Schlecker freie Bahn!

Violet ließ ein sehr entschlossenes "Traun!" von sich und stürzte auf den Gegner zu.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (28. Mai 2007, 18:08)


Evil's Regenerator

unregistriert

125

Montag, 28. Mai 2007, 19:14

Riley's Traunfugil hatte Noktuska geortet. Es attackierte das Kaktuspokemon mit einem Erstauner. Noktuska taumelte kurz und setzte dann zu einer Finte an. Es wusste genau, dass es so im Vorteil war. Aber anstatt Traunfugil zu attackieren, wie man es hätte erwartet, griff es Nebulak an, das sich von hinten heranschlich.
Das kleine Geistpokemon ging besiegt zu Boden.

"Oh nein. Leute passt auf, Noktuska ist schlau. Es hat die Taktik durchschaut." Sinah schrie Pete an. "Schnell hol' dein Nebulak. Es ist verletzlich in dieser Lage." Sinah war in Rage geraten.

Das Noktuska schien die Panik zu bemerken, denn plötzlich kam es der Gruppe extrem nahe um ein hämisches Grinsen in die Gesichter der geschockt aussehenden Freunde zu werfen. Dann drehte es abrupt um und ging auf Traunfugil los. "Vorsicht Riley..."
Aber so schnell konnte niemand reagieren. Das Traunfugil wurde ebenfalls von einer starken Finte getroffen und schwebte zu Boden. Dabei sah man es kaum noch, da es an Farbe verlor. Vielleicht bildete sich Sinah das aber auch nur ein, der Sandsturm war schließlich immernoch recht stark.

"Wir müssen nachrücken, schnell. Wer will mit mir kämpfen?"
Sinah kramte in ihrer Tasche. Dabei kniff sie das Auge, das nicht vom Cryptoscanner verdeckt wurde, zusammen, da der Sand unheimlich in den Augen biss.
Mit schweren Schritten schritt sie nach vorne zu Riley und Pete. Sie legte beiden die Hand auf die Schulter und flüsterte: "Gut gemacht, Jungs." Immernoch lag ihr Crimson Head in den Armen. Dann flog ein Ball kaum merklich durch den Sandsturm. heraus kam Karnimani. "Okay mein Freund, auf gehts. Es gilt, das Noktuska zu besiegen."

Dann schaute Sinah fragend zurück. "Hey Leute, lasst mich nicht im Stich, ich brauch euch nun!"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Evil's Regenerator« (28. Mai 2007, 19:19)


Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

126

Montag, 28. Mai 2007, 19:38

Trotz des Sandstormes vernahm Anne so gut wie alle Worte Sinah´s.
Verdammt jetzt ist ihnen doch was passiert. Na gut... Sie hatte zwar Angst um ihr Hunduster, aber dennoch stapfte sie neben Sinah und sagte ihr so gut es bei dem tosenden Wind und den umher fliegenden Sandkörnern ging: "Ich kämp mit. Vielleicht bringt Feuer und Unlicht ein wenig. Und die beiden Jungs ham es ja schon reichlich fertig gemacht."

Darki, Anne`s Hunduster, kam sofort kampfbereit aus seinem Pokeball heraus um sich an Karnimanis Seite dem Notuska zu stellen.

"Schon eine Ahnung wie wir es angreifen? Einfach drauflos oder... Hey, vielleicht könnte man es mit Aquaknare von deinem Karnimani im Sand versinken lassen. Obwohl bei dem Sturm... vielleicht ungünstig und die Gefahr das unsre Pokemon oder einer aus der Gruppe darein geraten. Viel zu gefährlich."


O je, das es schwierig wird, wusste ich ja, aber so schwierig...
Ein wenig ängstlich schaute sie in die Richtung, in welcher Notuska wohl stand. Der Sandstorm müsste sich normalerweise langsam mal legen - aber Notuska war ja cuh nicht normal.

Evil's Regenerator

unregistriert

127

Montag, 28. Mai 2007, 20:00

"Der Sandsturm ist grausam. Solangsam tut es richtig weh...wann hört das auf?" Als könnten Sinahs Gedanken etwas bewirken, legte sich der Sandsturm allmählich."Super, Anne, wir haben freie Sicht. Wie du schon sagtest, probieren wir es aus. Ich lass Karnimani eine Wasserattacke auf Noktuskas Füße schießen, dann müsste es theoretisch versinken. Lass es uns riskieren." Sinah schaute Anne an und nickte ihr zu.

"Na dann mal los. Karnimani, du hast gehört. Aquaknarre." karnimani hüpfte aufgeregt hin und her und schoss blitzschnell eine Fontäne Wasser an Noktuskas Füße.
Tatsächlich - der Sand wurde dunkler und schlammiger. Noktuska sank ein ganzes Stück ein. Es versuchte sich kämpfend daraus zu befreien.
Vergeblich, das Wasser hat den Sand so aufgeweicht, dass es an Treibsand glich. Zwar nicht ganz so schlimm, aber es reichte aus, um Noktuska zu bändigen.

"Das ist deine Chance, Anne. Greif es an."

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

128

Dienstag, 29. Mai 2007, 01:13

Blue hatte sich inzwischen in den Sand gesetzt, da er dem Sand einigermaßen aus dem Weg gehen wollte und hatte dabei die Kaempfenden beobachtet. Nun, wo sich der Sandsturm schlichtete, konnte er auch sehen, was fuer einen Plan die beiden Maedchen sich zuriefen. Noktuska versank durch eine Wasserattacke langsam im Boden und das machte ihm wohl etwas zu schaffen.
'Das ist echt das staerkste Pokemon, das ich je gesehen hab, aber gut, dass den beiden da diese gute Idee eingefallen ist.' dachte Blue uns sah kurz zu seinem Tragosso, welches neben ihm saß und wie er den Kampf beobachtete.
"Lass uns danach auch versuchen zu helfen , immerhin haben wir lange genug trainiert."
sagte Blue zu seinem Pokemon und bekamm ein 'Traa, tragosso' zur Antwort, was wohl auch soviel wie Ja bedeutet. Blue sah zufrieden zu seinem Partner und dann wieder zu dem Kampf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shigeru« (29. Mai 2007, 01:13)


Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 2

Geschlecht: Männlich

Wohnort: feuriger pfad(hab feurigel leckerlies und einen eissee NUR FÜR PIPLUPS angelegt)

129

Dienstag, 29. Mai 2007, 08:25

Blue ich werde mit dir kämpfen ,mein Feurigel ist zwar nicht besonders stark aber es könnte Noktuska mit Glut ablenken.Klar Noktuska ist schlau aber da Feurigel einen Typvorteil hat könnte Noktuska mein Feurigel vielleicht zuerst angreifen und Tragoso könnte einpaar Knochmeränge starten also komm setz dich zu mir und bespräch ma die Taktik. Feurigel wird in der zwischenzeit zu Anne's Hunduster kucken damit es lernt die Glutattacke stärker zu machen.Feurigel sagte vdas Feurigel und setzte sich etwas hinter Anne.
In der Zwischenzeit kam Blue zu Jacky.

BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

130

Dienstag, 29. Mai 2007, 08:41

Fabi hörte was Jacky da sagte,lief zu ihm und sagte zu ihm: ''Hey jetzt lass erstmal Anne und Sinah kämpfen wenn sie fertig sind kannst du ja mal aber lass sie jetzt kämpfen!'' Er wollte auch kämpfen doch er wusste er darf erst wenn ein Pokemon besiegt ist und das wollte er auch nicht.Fabi setzte sich auf den Boden denn er war fertig aber er wusste das er noch Kraft brauchte,der Sandsturm tobte ließ aber langsam nach er dachte nach mit wem er kämpfen soll doch dann fragte er: ''Wie wäre eine Rauchwolkenattacke das könnte das Noktuska kurze Zeit aufhalten und Sinah und Anne können eine kleine Pause machen oder angreifen wie wäre das?'' während dieser Frage schaute er in die Runde und wartete auf eine Antwort

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BizzyD« (29. Mai 2007, 10:02)


Evil's Regenerator

unregistriert

131

Dienstag, 29. Mai 2007, 08:43

feurigel, bitte unterlass es, andere Charaktere zu steuern. Btw fabi, ich kämpf mit Anne! ;)

Sinah schaute Anne an. Ihr Hunduster hüpfte auch quirlig umher. Es schien auf einen Befehl zu warten.

"Anne, attackier es mit Glut, schnell. Ich hab eine böse Vorahnung..das Noktuska plant etwas." Sinah schaute Anne an.

Das Noktuska schien immernoch mit dem Sand zu kämpfen. Es versuchte dabei, eine stabile Lage zu finden.

"Oh nein, es wird doch hoffentlich nicht...."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evil's Regenerator« (29. Mai 2007, 08:45)


Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

132

Dienstag, 29. Mai 2007, 16:16

"Na gut. Los Darki zeig dem Notuska mal was du draufhast!", Darki war zwar nicht gerade stark, aber wenigstens im Typ überlegen und Mut machen hilft ja meisens auch zur Stärkung. "Setz Glut ein, aber sei bitte vorsichtig!"

Anne´s Hunduster hörte sofort auf diese Bitte oder den Befehl. Je nachdem wie man es auffasste. Es sprang mit einem angrifslustigem Gebelle ein paar Zentimeter, vielleicht insgesamt einen halben Meter nach vorne und attackierte Notuska mit Glut.
Jetzt wird sich - hoffentlich in positiver Weise - herausstellen ob wir beide gut trainiert haben, mein Kleiner.

"Du guckst so beunruhig, Sinah? Wir schaffen das schon irgendwie, Riley und Pete haben Notuska schon gut geschadet und imerhin hat sich der Storm jetzt verzogen. Außerdem kontest du durch die freie Sicht Notuska in den Sand sinken lassen. Wir schaffen das schon.", Anne lächelte Sinah aufmunternt zu und fügte in Gedanken noch hinzu: Hoffentlich haben wir wirklich eine Chance...

Durch den aufwirbelnden Sand und die Hitze die von Darki´s Glut ausging, sah Anne das Resultat nicht.

Evil's Regenerator

unregistriert

133

Dienstag, 29. Mai 2007, 16:49

Hundusters Glut traf das Noktuska volle Breitseite. Dieses schien aber wenig beeindruckt von der Attacke.
Es grinste spöttisch und breitete seine Arme aus.
"Anne, pass auf, es will uns angreifen."
Sinah konnte gerade noch zur Seite springen, als ein großer Stachel an ihr vorbeiflog. Dieser streifte sie nur knapp am Arm. "Verflucht, das war ein Giftstachel. Wusste ichs doch..aaaah." Das Mädchen sank zu Boden. Dabei entglitt ihr das Vulpix aus den Armen. Crimson Head sprang erschrocken herum. Es hatte geschlafen und garnicht verstanden was aufeinmal los war. Auch Karnimani kam zu seiner Trainerin. "Freunde, es geht schon. Alles in Ordnung."
Crimson Head schleckte Sinah durchs Gesicht. "Nicht Vulpix. Mein Arm schmerzt so sehr. Einer muss für mich einspringen und Anne helfen. Beeilt euch, das Noktuska ist verdammt stark."

Sinah gab Tyrant einen der letzten Riegel und rief es zurück. Sie blieb etwas weiter vom Kampffeld entfernt auf dem Boden sitzen. Ihr Arm schmerzte gewaltig, sie wollte es sich aber nicht anmerken lassen.

Zwischenzeitlich hatte das Noktuska die Unaufmerksamkeit der Trainer genutzt und sich aus dem Sandgrab aus Schlamm und Matsch befreit. Imposant stand es Anne wieder gegenüber. Es hob erneut die Arme. Sinah machte sich auf weitere Giftstacheln gefasst, aber diesmal kam erneut ein tosender Sandsturm auf.
Das Noktuska wusste genau, dass die Trainer so im Nachteil waren.

"Halt...wir brauchen nur ein Bodenpokemon..."

"Blue, hilf Anne mit Tragosso. Du bist im Vorteil. So können wir es schaffen.", schrie Sinah gegen den aufkommenden Sandsturm.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evil's Regenerator« (29. Mai 2007, 16:51)


Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

134

Dienstag, 29. Mai 2007, 19:09

Blue war doch sichtlich erschrocken ueber den Angriff auf Sinah. Noch nie hatte er gesehen, dass ein Pokemon den Trainer eines Pokemon waehrend eines Kampfes angreift. Dann hoerte er, wie Sinah ihn aufforderte zu kaempfen.
"Okay, wir werden es versuchen." schrie Blue durch den Sandsturm zurueck und bemuehte sich, durch den aufkommenden Sandsturm zu Anne zu kommen. Sein Tragosso hatte da weniger Probleme und war locker neben Hunduster gestampft.
"Okay, wie wollen wir es angreifen ?" fragte Blue laut die anderen und achtete dabei konzentriert auf das Noktuska.
'Das werden wir schaffen, wir haben lange genu trainiert auf unserem Weg hierher.' dachte Blue, waehrend er auf eine Antwort der anderen wartete.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

135

Dienstag, 29. Mai 2007, 22:26

Sinah? Ach du heilige.... Dem Giftstachel von einem kleinen Sandan kann man als gesunder Mensch ja noch stand halten... Aber das hier ist echt zu viel... Warte ich reibe die Wunde mit Gegengift ein! Das dürfte die Ausbreitung des Giftes erstmal stoppen! Sobald wir Noktuska haben bringe ich dich direkt in die nächste Stadt! Schnell lief Riley zu seiner Freundin und nahm eine gelbe Sprühflasche mit Gegengift aus der Hosentasche. Solche Medizin war in der Wüste unverzichtbar, da Pokemon wie Sandan und Skorgla ihr Unwesen trieben und gerne Mal Giftstachel auf "Eindringlinge" abfeuerten. Es wird kurz ziepen. Ein wenig Blut trat aus der Wunde heraus. Riley zog seinen Gürtel aus und band ihn um Sinahs Oberarm. Aus einem kleinen Beutel an seinem Hintern nahm er eine Feldflasche mit Wasser und wusch die Wunde. Danach sprühte er ein wenig des Gegngiftes auf die Verletzung und legte einen Verband um. So das sollte die Ausbreitung für den Anfang mal verhindern. Bleib ruhig liegen. Anne und Blue werden das Kind schon Schaukeln! Außerdem werde ich mich mit Myrapla und Elekid vor dir postieren. Du musst, wie gesagt, nur liegen bleiben Die beiden Pokemon kamen von ganz alleine aus ihren Pokemon und stellten sich vor ihre verletzte Freundin. Elekid begann bereits mit seinen Armen zu wirbeln und sprühte somit eine ganze Menge Funken. Diese flogen auf Myrapla, dass kreischend um Sinha rannte. Seid ihr krank oder was??? Hier tobt ein Sandsturm und ihr habt nix besseres zu tun!? Beruhigt euch mal! Schlagartig blieb Myrapla stehn und betrachtete die Situation. Sofort rannte es zu Elekid und versteckte sich hinter seinem Rücken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (29. Mai 2007, 22:29)


Evil's Regenerator

unregistriert

136

Mittwoch, 30. Mai 2007, 10:38

"Danke Riley, mein kumpel. Ich wollte euch nicht zur Last fallen, deswegen hab ich nichts gesagt...und nun besiegt das noktuska. Wir müssen es so schnell wie möglich einfangen, damit es nicht mehr leiden muss. Es tut mir so Leid. Ich glaube kaum, dass es uns angegriffen hätte, wenn es bei normalem Verstand wäre..." Sinah schaute bedrückt zu dem großen Kaktuspokemon. Es sah sehr angrifflustig aus.

"Anne und Blue, ihr müsst was tun. Es wird euch gleich angreifen." Und schon verschwanden die beiden im Sandsturm. Sie wurden komplett eingehüllt. Sinah musste husten, ihr Arm schmerzte schrecklich.

"Zum Glück hat Riley ihn verbunden, sonst würde nun womöglich ein Haufen Sand und Dreck in die Wunde fliegen...ich muss mich, wenn wir das hier geschafft haben, bei ihm bedanken...er hat mir glaube ich, das Leben gerettet.."

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

137

Mittwoch, 30. Mai 2007, 19:27

Blue wurde vollkommen vom Sandsturm verschluckt, jedoch konnte er, bevor der Sandsturm ihn umgab, noch Sinah rufen hoeren, dass sie was machen sollten. Und da er Anne nicht mehr sehen und hoeren konnnte, legte er sich schnell auf den Boden, so wie es die anderen vorhin machten und suchte nach Noktuskas Füßen.
Als er sie fand, rief er seinem Tragosso zu: "Tragosso, leg dich auf den Boden, dann kannst du da hinten links die Füße von dem Noktuska sehen. Attackiere sie mit deinem Knochmerang!"
Tragosso gehorchte sofort und feuerte seinen Knochen auf das Noktuska. 'Hoffen wir mal das Tragossos Knochen trifft, vielleicht stuerzt es dann zu Boden.' dachte Blue und hoffte, dass die Attacke trifft.
Ebenfalls hoffte er, dass Anne ihn gehoert hat und das ganze nicht mit einer Attacke behindert. Dieser Sandsturm macht es einem wirklich schwer zu zweit zu kaempfen.

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

138

Mittwoch, 30. Mai 2007, 20:12

Verdammt, ich hoffe Sinah geht es nicht alzu schlecht. Auch mit der Verarztung von Riley müssen wir sie schnell zu einem Arzt bringen. Und dann wieder dieser Sandsturm und Notuska hat sich wieder befreit. Haben wir denn gar kein Glück?

"Blue?", halbblind versuchte sie den Jungen im tosenden Sturm auszumachen. Während dessen gab sie ihrem Darki die Anweisung sich vor der Attacke von Tragosso in Acht zu nehemn. So viel hatte Anne noch verstanden, aber dann war er im aufwirbelnden Sand verschwunden.
Hoffentlich gehts im gut. Nicht das er auch von Notuska getroffen wurde, aber das hoffe ich mal lieber nicht. Einer ist schon zu viel...
Nach wenigen Sekunden hatte Anne Blue gefunden. Der Sandsturm fing gerade erst an sich zu entfalten, denn er wurde fühlbar stärker.
"Wie wollen wir es in diesem Sturm ordentlich angreifen? Wir sehen es nicht und unsre Pokemon haben auch Probleme. Hast du eine Ahnung ob deine Attacke getroffen hat?" Sie musste schreien obwohl er genau neben ihr stand, da war es eigendlich fast sinnlos das sie nach Darki rief.
O nein, Darki wo bist du? Nicht das dir etwas passiert ist.

"Verdammt... Blue ich muss weiter vor. Darki, ich kann es nicht erreichen."

Anne verschwand im Sturm und hoffte das Blue ihr folgen würde und das sie Darki finden würde, bevor es sich im Sandsturm verlief.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ren-Chan« (30. Mai 2007, 20:57)


Evil's Regenerator

unregistriert

139

Donnerstag, 31. Mai 2007, 09:53

Der Knochmerang von Blue flog durch den Sandsturm und bahnte sich seinen Weg vor zu Noktuska. Dieses machte sich gerade bereit zu einem Angriff und sah den tieffliegenden Knochen nicht. Er knallte gegen Noktuskas Füße. Dieses ging aufgrund der Wucht des Aufpralls zu Boden und blieb liegen. Deshalb verfehlte der zweite Schlag des knochens seine Wirkung und flog zu Tragosso zurück.

Scheinbar war das Liegenbleiben nur Taktik, denn als Annes Hunduster und Blues Tragosso näher kamen, attackierte Noktuska das kleine Tragosso mit einem Absorber. Geschwächt von der Attacke, konnte es gerade noch auf den Beinen stehenbleiben. Einen weiteren Angriff würde es nicht überstehen.

DS4Live

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 25

Wohnort: Leipzig

140

Donnerstag, 31. Mai 2007, 09:53

Daniel schaute sich das Spektakel nur von der Ferne abseits von der Gruppe an.Er hoffte zwar dass sie es schaffen glaubte aber nicht richtig daran"Wir sind gerade am Anfang unserer Reise und schon kommt so ein starkes Pokemon.Ich habe erst kaum trainiert und Glumanda sieht noch ganz schmächtig aus gegenüber die anderen Pokemon.Ich glaub ich kämpfe villeicht später."
Glumanda drückte sich ganz nah an Daniel um ja nicht zu viele Sandkörner ins Gesicht zu bekommen."Ich glaub es ist besser du gehst in deinen Ball.Ich weiß du willst lieber draußen sein,villeicht kämpfen wir ja heute noch."Glumanda verschwand in seinen Ball und Daniel ging zum Rest der Gruppe!

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

141

Donnerstag, 31. Mai 2007, 18:09

"Anne, warte .." fing Blue an, doch Anne war schon weg.
Also drueckte Blue sich auch weiter nach vorne und da der Sturm immer dichter wurde, je naeher er rein ging, konnte er weder Anne sehn noch sein kleines Tragosso, beide waren vollkommen unsichtbar fuer ihn.
'Dann muss ich mich wohl wieder auf den Boden legen .. ich hoffe Kyle geht es gut.' dachte Blue.

Als er es endlich geschafft hatte, sich auf den Boden zu legen ohne in ihm zu versinken, suchte er nach seinem Tragosso, welches er in der Naehe von dem Noktuska vorfand und das sehr verletzt.
"Oh Nein, Kyle!" schrie Blue entsetzt.
'Und ich kann Anne nicht finden, aber sie muss mir doch irgendwie helfen.'
"Wir koennen nicht mehr viel machen, aber wir geben nicht einfach so auf, also noch mal Knochmerang und zwar so feste du kannst." befahl Blue seinem Pokemon und dieses feuerte so feste es noch konnte seinen Knochen los und diesmal nicht auf die Füße, sondern mitten drauf.

BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

142

Donnerstag, 31. Mai 2007, 18:22

Fabi sah Blue gerade noch wie er sich auf den Boden gelegt hatte und schrie ihm zu:''Blue geht es deinem Tragosso gut?'' Er war besorgt und sah wie sich sein Feuriegel sein Bisasam und sein Hydropi sich hinter ihm versteeckten er sah sie an und sagte: ''Los ich hole euch in den Ball sonst seit ihr nicht fit genug für den nächsten Kampf okay.''Fabi zog 3 Pokebälle aus der Tasche und rief sie zurück, lief wieder zur Gruppe und setzte sich hin und fing gleich an zu reden:''Ich hab ein sehr mieses Gefühl das wir das nicht schaffen auch wen wir stark genug sind oder was meint ihr?''Er fragte die anderen er war sehr besorgt um die Pokemon und war jederzeit bereit für einen von den anderen einzuspringen mit Feuriegel würde er kämpfen dachte er und schaute tatenlos dem Kampf zu.

Evil's Regenerator

unregistriert

143

Donnerstag, 31. Mai 2007, 18:30

Der Knochmerang flog erneut zielstrebig auf das Noktuska zu. Es wurde auch 2 Mal getroffen, schien aber kaum Schaden davonzutragen. Es sprang nach vorne, auf das kleine Tragosso zu und setzte einen Absorber nach. noktuska gewann dadurch wieder etwas an Kraft. Das Knochenpokemon schleppte sich mit letzter Kraft zu Blue und viel vor seinen Füßen besiegt um. Noktuska schien zu triumphieren. Es wollte sich einfach nicht besiegen lassen.

Sinah sah von der Ferne nicht allzu viel, da der Sandsturm im Kampffeld wirklich enorm stark war. Sie hatte das Gefühl, dass er stärker als der vorige war. Sie schrie Fabi zu: "Schnell, du musst einspringen. Anne schafft das nicht alleine."

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

144

Donnerstag, 31. Mai 2007, 18:56

"Blue?! O nein dein.. dein Kyle!!!", geschockt sah sie erst auf Blue und dan auf das Tragosso. Der Arme... und Notuska, auch zusammen schaffen wir es nicht.Und Darki kann sich mit Mühe noch auf den Beinen halten. Beim nächsten Schlag ist der Kampf für ihn vorbei.
Ein anderer Trainer näherte sich dem Kampffeld.
"Hilfst du mit? Das ist toll, vielleicht hast du eine Chance. Immerhin konnte Sinah`s Karnimani schon viel ausrichten. Hätte nicht das Notuska Sinah angegriffen."

"Darki," Anne beugte sich im Sandsturm hinunter zu ihrem Hunduster, "wenn du nicht mehr kannst, dann musst du auch nicht weitermachen. Und glaub ja nicht du würdest mich enttäuschen. Ich weiß das du es zwar gut meinst, aber was wäre ich für ein Trainer, wenn ich dich bis zum Umfallen kämpfen lasse?"
Darki bellte ein mal laut auf und drehte sich wieder in Richtung Notuska. Es war immernoch schwer verletzt, aber manchmal war seine Willensstärke eben doch viel zu hoch. "Nagut, drehen wir den Spieß mal um. Und selbst wenn du nichts ausrichten kannst, schwächen wir es wenigstens für unsre Nachfolger. Also los sorgen wir mal dafür das es uns nicht andauernt entwicht! Setz Schnüffler ein. Vielleicht treffen wir dann besser."

"Fabi? Was hast du vor?", fragend drehte sich Anne wieder zu dem Jungen um.

Also wenn noch jemand kämpfen will, ich hab auch kein problem mit aufhören^^.

BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

145

Donnerstag, 31. Mai 2007, 19:09

''Okay LOS Feurigel.''schrei Fabi während er in richtung Noktuska rannte Feurigel rannte neber Fabi ''Anne wir müssen uns gegenseitig helfen dein Hunduster hilft meinem Feurigel und mein Feurigel deinem Hunduster wir brauchen Teamwork''sagte Fabi und dann sagte er zu Feuriglel''Feurigel das wird dein erster richtiger Kampf also streng dich an los Glut.''Feurigel rannte los und setzte die Glutattacke ein aber sie streifte nur ''Egal Feurigel versuch es weiter wir schaffen das schon Feurigel stand im Sand fast verdeckt aber es war fit für den Kampf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BizzyD« (1. Juni 2007, 10:43)


Evil's Regenerator

unregistriert

146

Freitag, 1. Juni 2007, 10:14

Ich sags jetzt ein letztes mal, okay? Bitte steuert Noktuska nicht. Setzt pro Post nur eine Attacke ein. Danke. Ich werte jetzt nur deine Glut Attacke, Fabi. Bitte editier deinen Beitrag und gib dir etwas mehr Mühe beim Posten.

Fabi und Feurigel kamen zu Anne, um ihr zu helfen.
Bevor Hunduster Schnüffler einsetzen konnte, wurde es von einer Sandböe weggeweht. Es stand aber sofort wieder auf und rannte zum Kampffeld.
Das Feurigel von Fabi attackierte das Noktuska mit Glut. Ein kleiner Kreis aus Feuer schloss sich um Noktuska. Die Glutattacke verfehlte seine Wirkung nicht. Man merkte, dass es Noktuska sichtlich zusetzte.

Noktuska holte zum Gegenschlag aus. Es griff Feurigel mit einer Finte an. Das kleine Feuerpokemon flog einige Meter nach hinten, stand aber wieder kampfbereit auf.

Sinah stand schwach auf und torkelte zu Anne.
"Anne, sei offensiv. Wir müssen es nur noch etwas schwächen, dann haben wir es geschafft. Da fehlt nicht mehr viel."

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

147

Freitag, 1. Juni 2007, 17:34

Blue hatte sein Tragosso schnell in seinen Pokeball zurueckgerufen, damit es nicht noch mehr schaden nimmt. Grade hatte er das Kampffeld verlassen, war Fabi schon kampfbereit an seiner Stelle da. Also ging Blue, mit Kyles Pokeball in der Hand, zurueck und setzte sich dort in den Sand, wo kurz vorher Sinah noch saß.

"Das hat du sehr gut gemacht Kyle." fluesterte Blue seinem Pokeball zu und steckte ihn an seinen Guertel. "Jetzt brauchen die anderen hoffentlich nicht mehr lange."

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

148

Freitag, 1. Juni 2007, 20:30

"Sinah. Bleib lieber sitzen, bitte. Nicht das du dich noch überanstrengst und sich das Gift zu schnell verbreitet." Besorgt schaute Anne sie an. "Okay. Nagut dann eben offensiv." Anne wandte sich von Sinah ab und schritt wieder neben Fabi. "So Darki, machen wir zusammen mit Fabi`s Feurigel mal einen riesige Glut. Bereit? Fabi seid ihr beide auch fertig?"

Der Sandsturm wütete immer noch heftig und machte dieses Unterfangen nicht gerade einfacher. Denn immerhin sollte Darki seine letzte Kraft in diesen, hoffentlich finalen Schlag, stecken. Würde dieses kleine bisschen - wie Sinah sagte - damit nicht untergehen, dann wär zu mindest Darki kraftlos.
O je ... das wird jetzt schwierig. Wenn wir nicht treffen oder es Notuska nichts ausmacht... ich will gar nicht daran denken, was dann passiert.

BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

149

Samstag, 2. Juni 2007, 10:07

Fabi verstand was Anne meinte aber er wusste nicht ob sie es wirklich gut wäre weil Darki schon sehr erschöpft war denn Darki sah sehr erschöpft aus aber Feurigel war fast nicht erschöpft er wusste Feurigel würde alles machen um seine Freunde Bisasam und Hydropi zu schützen Feurigel war bereit genauso wie Fabi.

''Hoffentlich trifft es also fangen wir an, Feurigel komm her.''Feurigel kam sofort zu Fabi und nickte schaute Fabi an und erwartete seinen nächs schten Befehl ''Also dann Glut mit Darki'' Beide Glutattacken schoßen mit voller Wucht auf Noktuska zu aber sie wissen nicht ob sie überhaupt trifft oder ob es ausweicht.


sorry mir fällt irgendwie nichts ein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BizzyD« (2. Juni 2007, 10:07)


Evil's Regenerator

unregistriert

150

Samstag, 2. Juni 2007, 11:15

Noktuska konnte der geballten Wucht beider Glutattacken nicht ausweichen. Es wurde von der Glutwalze förmlich ünerrollt. Dies schien der finale Stoß gewesen zu sein, denn Noktuska bewegte sich nicht mehr.

Sinah sah das und schrie Riley zu:"Riley, los fang es. Ich glaube wir haben es besiegt. Beeil dich."
Sie schaute gespannt in Richtung Riley und dann wieder zu Noktuska.

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

151

Samstag, 2. Juni 2007, 16:29

Riley schaute siegessicher zu Noktuska. Es stand völlig apathisch da und starrte bloß vor sich hin. So mein Freund jetzt gehörst du uns! Der junge TRainer griff in seine Hosentasche und zog den Spezialball heraus. Nach einem kurzen Blick auf die Kugel riss er seinen Arm nach hinten, warf den Ball und traf das Noktuska genau zwischen die Augen.Das Pokemon leuchtete einmal rot auf und verschwand daraufhin im Pokeball. Dieser flog zu Boden und wackelte heftig. Um ihn herum zuckten schwarze Blitze; wahrscheinlich durch die Cryptoenergie des Noktuska erzeugt. Brich jetzt ja nicht aus du Drecksvieh oder ich erwürge dich eigenhändig!, schrie Riley. Das Wackeln nahm immer weiter ab. Und endlich: Ein leises Zischen war zu hören und Noktuska war im Pokeball. Der FÄnger lief nach vorne, nahm den Ball, drehte sich zur Gruppe um und begann zu grinsen. Wir haben es tatsächlich geschafft Freunde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (2. Juni 2007, 16:30)


Evil's Regenerator

unregistriert

152

Samstag, 2. Juni 2007, 18:53

"Sei doch nicht so aggressiv, Riley. Noktuska ist kein "Drecksvieh". Es kann schließlich nichts dafür, dass es ein Cryptopokemon ist.", meinte Sinah eingeschnappt.
Dann ging sie langsam zu Riley. Crimson Head lief neben ihr her.

Der Sandsturm legte sich nach und nach. Es war schon Nacht geworden und es wurde langsam kühl.
"Freunde, ich wäre dafür, wenn wir unser Nachtlager hier aufschlagen. Es ist zu gefährlich, bei Dunkelheit zurückzulaufen. Die Sandans könnten uns angreifen, oder wir könnten in Treibsand geraten. Man weiß nie, die Wüste birgt einige Gefahren."

Ohne eine Antwort der anderen zu erwarten, packte Sinah einen großen Reiseschlafsack aus und legte diesen auf den Boden.
Daneben stellte sie 2 Näpfe und füllte in eines Wasser aus einer Flasche und in den anderen etwas Futter. Nacheinander ließ sie ihre Pokemon essen und setzte sich, nachdem sie es wieder weggepackt hatte zusammen mit Crimson Head auf ihr provisorisches Bett.

"Keine Angst, mir geht es gut. Das Gegengift hat gewirkt. Ich danke dir Riley. Mein Schlafsack ist ein Doppelschlafsack, wenn du nichts dabei hast, kannst du bei mir schlafen. Wir haben ja schon oft in unserer Jugend gemeinsam gezeltet."

Sinah grinste ihren Freund an. "Und sobald es hell wird und wir ausgeschlafen haben, werden wir etwas Ausschau nach wilden pokemon halten. Ich möcht mir unbedingt noch eines fangen, bevor ich die Wüste vielleicht für längeres verlassen werde. Oder was meint ihr? Vielleicht hat der Professor auch noch weitere Aufgaben für uns?"

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

153

Samstag, 2. Juni 2007, 19:16

„Yeah wie toll. Super gemacht mein Kleiner, ab jetzt solltest du dich ausruhen.“ Anne rief breit grinsend ihr Hunduster zurück und machte sich ebenfalls ans Auspacken des Schlafsacks. Danach rief sie Seeper und Waumpel heraus. Die beiden konnten sich noch ein wenig austoben, bevor es ans schlafen ging. Was sie auch taten. Munter tummelten sie sich in dem, noch von der Sonne erwärmten Sand, herum.

„Was meint ihr wo wir als nächstes hin müssen? Und wer kommt auf jeden Fall mit? Es gibt sicher noch ein paar arme Cryptopokemon...“ Darki muss unbedingt in ein PokeCenter und auch Blue`s Tragosso sah schlimm vorhin aus. Ob es ihm noch dolle schlecht geht?

"Blue? Wie geht es deinem Kyle? Es sah ja ziemlich mitgenommen aus...", fragte sie den Jungen. Dann wandte sie sich, immer noch auf eine Antwort wartend an den Rest, " Vielleicht sollten wir ein kleines Lagerfeuer anzünden. In der Nacht wird es ja immer ziemlich kalt und dahinten sind ein paat tote Sträucher. Die lassen sich bestimmt verbrennen."

Evil's Regenerator

unregistriert

154

Samstag, 2. Juni 2007, 19:21

Sinah, die sich auf ihren Schlafsack gesetzt hatte, schaute Anne an und gähnte. "Ich werde auf jeden Fall bei einer weiteren Reise dabei sein. Vielleicht wird uns der Professor darum beten? Wer weiß..oder was meinst du Crimson Head? Sollen wir mit?" Das kleine Vulpix hüpfte aufgeregt herum und jaulte leise. "Das soll wohl ein "ja" bedeuten." Sinah lachte laut los, bis sie sich an einem Stück Brot, das sie sich aus ihrer Tasche geholt hatte, verschluckte.

Nach kurzer Zeit stand sie auf und meinte: "Gehen wir etwas Holz holen, Anne? Das schreckt die wilden Pokemon vielleicht etwas ab. Kommst du mit Crimson?" Es stand sofort auf und war bereit loszumarschieren.

Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 2

Geschlecht: Männlich

Wohnort: feuriger pfad(hab feurigel leckerlies und einen eissee NUR FÜR PIPLUPS angelegt)

155

Samstag, 2. Juni 2007, 20:11

Ich komme mit euch,falls euch ein wildes pokemon anspringen würde,klar mein Feurigel ist nicht besonders stark aber schnell wir könnten das pokemon ablenken während ihr euch auf den Kampf vorbereitet.Außerdem wird es sicher bald dunkel,da zünden zwei glutattacken schneller eine Fackel an als nur eine...Sagte Jacky und kuckte auf Crimson Head Sorry falls ich es Falsch geschrieben hab.Dann ging er zu Sinahs Vulpix und streichelte es.

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

156

Samstag, 2. Juni 2007, 20:51

Blue packte ebenfalls seinen Schlafsack nahe dem von Anne aus und setzte sich darauf und ließ seine Pokemon aus ihren Baellen. Roxas (Evoli) und Jesse (Fukano) schickte er zu den anderen spielen und Kyle ließ er bei sich und bespruehte es mit einem Trank, den er sich irgendwann gekauft hatte. "So, jetzt geh du auch noch ein bisschen spielen .. und Kyle, das hast du toll gemacht." sagte Blue leise zu seinem Pokemon und streichelte ihm dabei ueber dem Kopf.
"Jetzt geht es ihm wieder gut." sagte Blue zu Anne und packte dann auch was zu fressen und trinken fuer seine Pokemon aus und sich selbst auch was.
Nachdem er fertig mit seinem Teil war, legte er sich hin und dachte leise fuer sich ueber diesen Tag nach.

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

157

Samstag, 2. Juni 2007, 20:59

"Ja, warte nicht so schnell. Ich komm doch schon. Schlaf du mir bloß nicht im Laufen ein Sinah." Lachend stand sie auf und folgte der Trainerin. "Nett das du uns begleitest Jacky."

Anne wandte sich nun in die Richtung Holz um und erblickte Lisa.
"Kommst du auch mit? Dann müssen wir nicht so oft laufen. Die Herren müssen sich ja nicht erheben." Ein wenig ironisch grinste sie die noch auf ihren Schlafsäcken sitzenden Trainer an.

"Freut mih das es ihm wieder gut geht, Blue. Kannst du mal kurz ein bisschen auf Seep und Antoni aufpassen? Sitzt ja in Reichweite"


Seeper und Waumpel kullerten sich immernoch im Sand herum obwohl es jetzt schon reichlich kühl geworden war. "Sep, Antoni? Ihr könnt euch ja schon hinlgen. Ich komm gleich wieder." Dann ging sie Sinah hinterher um endlich das Holz heran zuholen. Es wurde langsam echt ziemlich kalt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ren-Chan« (2. Juni 2007, 21:24)


~Lucario~

Anfänger

Registrierungsdatum: 13. März 2006

Beiträge: 35

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Warum sollte ich das sagen (kennt eh keiner)

158

Samstag, 2. Juni 2007, 21:10

Klar komm ich mit, Anne. Mein Tropi kann auch helfen. Lisa stand auf und ging hinter Anne und Sinah her. "Tro-Tropius!" Tropi rannte in Richtung Holz und hob ein Stück auf. NIcht so schnell, Tropi! So schnell kann ich nicht laufen. Sie versuchte, ihrem Tropi hinterher zu rennen, doch Tropi war viel größer als sie und damit auch schneller. Sie lief wieder langsamer und wandte sich Anne und Sinah zu. Mein Tropi ist manchmal ziemlich ungeduldig... und müde wird es auch nicht so schnell. Sie gähnte. Plötzlich fing sie an zu frieren. Brr, ist das kalt hier... einerseits bin ich hundemüde, andererseits friere ich total

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

159

Sonntag, 3. Juni 2007, 00:07

Holz? Hier? Die nächste Oase isn Stück entfernt... Aber ok gebt mal euer bestes. Ich bleibe hier. Riley setzte sich etwas abseits der Gruppe auf einen Felsen und nahm den Pokeball mit Noktuska heraus. Etwa 10 Minuten lang starrte er ihn bloß an.
Wer macht sowas...? Armes Pokemon... Wenn ich überlege, dass es schon leidet seit es als Tuska geschlüpft ist... 10 weitere Minuten des apathischen Starrens später ging Riley zum Rest der Truppe zurück.
Blue? Jacky? Macht ihr weiter mit dem Cryptopokemon jagen? Ich habe mich entschlossen weiterzumachen. Obwohl NOktuska so aggressiv war konnte man den gequälten und niedergeschlagenen Ausdruck in seinem Gesicht nicht übersehen... Diese armen Pokemon wollen eigentlich garnichts böses tun... Wir müssen ihnen wirklich helfen. Während er so sprach ging er hinüber zu Sinahs Schlafsack und legte sich hinein. Ich hab nicht gedacht, dass es so lange dauern wird Noktuska zu fangen... Naja Sinah hats ir ja angeboten.

Also Jungs, seid ihr dabei?

Plötzlich begann Violets Pokeball zu wackeln. Das Traunfugil kam heraus und war putzmunter, obwohl es vorher vernichtend geschlagen wurde. Na wenns nacht wird bist du wieder topfit ode was? bemerkte der Trainer grinsend. [color]Da du sowieso die ganze Nacht wach bist kannst du ja Wache halten und Sinah helfen ein Feuer anzuzünden.[/color]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatMizuti« (3. Juni 2007, 00:08)


Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 2

Geschlecht: Männlich

Wohnort: feuriger pfad(hab feurigel leckerlies und einen eissee NUR FÜR PIPLUPS angelegt)

160

Sonntag, 3. Juni 2007, 08:35

Natürlich mach ich weiter mit, welche Pokemon sind so stark wie Cryptos????Außerdem wenn viele Crypto Garados ein mal eine Hafenstadt angreifen.(vielleicht Porta-Portus) Außerdem will ich meine 2 Bänder wiederhaben deshalb werden wir(Feurigel u.ich) auch mit euch reisen damit wir an den Wettbewerben teilnehmen können.Dann nahm Jack einbisschen Feuerholz und legte es auf das Holzlager.Seit ihr noch hungrig???Ich hab einpaar Brote,etwas Fleisch, Salat,Tomaten und ein kleines Glas scharfe Soße wir könnten das Fleisch auf ein großes Stück Holz stechen und dann wie echtes Kebab etwas drehen.Doch Vorsicht ich bin ein scharfschmecker hat vielleicht einer etwas Pfeffer???Auch Chilli Tabasco Paprika und das alles was ich aufgezählt habe als Pfeffer????Oder hat niemand Hunger?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feurigel forever« (3. Juni 2007, 08:37)


Evil's Regenerator

unregistriert

161

Sonntag, 3. Juni 2007, 13:11

Die Mädchen gingen etwas vom Lager weg und suchten. Überall lagen getrocknete Sträucher und Äste herum. Vereinzelt standen ein paar verdorrte Bäume herum. Sinah holte einen Pokeball aus ihrer Tasche und warf ihn in die Dunkelheit.
Heraus kam Tyrant, das Karnimani. "Tyrant, versuch mal da den Baum zu entwurzeln. Der dürfte nicht mehr alsu fest stecken, da er schon tot zu seins cheint." Tyrant nickte und freute sich über die Aufgabe.
Es rantte zu dem Baun und versuchte diesen hochzuheben. Da es nur ein kleiner war und Tyrant viel Kraft besaß, lag der Baum sofort neben Sinah und den Mädchen. "Danke Tyrant. Hilfst du uns noch, den Baum zum Lager zu tragen und dort zu zerkleinern?"
"Kaarniiimaniii" Es hob den Baum sogleich hoch und lief los.
Beim Lager angekommen legte es ihn ab und begann den Baum in kleine Teile zu zerbrechen.
Als genug Kleinholz vorhanden war, gab Sinah ihrem Tyrant einen blauen Riegel und rief es nach viel Lob in den Ball zurück.

"So, da haben wir genug Holz. Crimson Head, wärst du so lieb?" Es verstand sofort und sprühte etwas Glut darauf. Das ausgedorrte Holz fing sofort Feuer.

Sinah kuschelte sich in ihren Schlafsack, in dem Riley schon lag. Ihr machte das allerdings nichts aus, da sie als Kinder schon oft gemeinsam gezeltet hatten. Crimson Head kuschelte sich dazu und schlief alsbald ein.

"Ich wünsche euch allen eine gute Nacht, Freunde. Morgen bricht ein anstrengender Tag an. Ruht euch nur aus.", meinte Sinah und schloss ihre Augen, vorauf sie gleich einschlief.

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

162

Sonntag, 3. Juni 2007, 13:32

Es war eine wirklich schöne Nacht, der Himmel war klar und über und über mit Sternen bezäht. Selbst der Wind schien sich schlafen gelegt zu haben, denn das Feuer brannte ruhig vor sich hin. Aber es war kalt, trotz des Feuers und des Schlafsackes.
"Darki kom raus." Leise um die anderen nicht zu wecken, ließ Anne ihr Hunduster aus seinem Ball heraus. Es hatte sich erholt und wollte am liebsten sofort weiter, aber als es sah, dass die meisten schliefen, rollte es sich bei seiner Trainerin zusammen und schaute es mit der Schnauze auf den Vorderpfotn an.
"Na mein Kleiner, gehts dir wieder gut? Ich bin stolz auf dich, dass du das Notuska überstanden hast. Es war ein schwerer Kampf." Gedankenverloren grauelte Anne ihr Hunduster. "Was meinst du? sollen wir weiterhin mitreisen?"
Mit einem zustimmenten Anstubser war die Sache wohl gegessen. Seep und Antoni hatten ja vorher ebenfalls zugestimmt. "Also Darki wir kommen auch mit. Aber ich glaub wir sollten jetzt echt langsam mal schlafen. Nicht das wir morgen totmüde sind. Schlaf du auch schön." aber das kleine Hunduster war bereits eingeschlummert. auch Anne schloss nun endlich die Augen und schlief, an Darki gekuschelt, ein.

Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 2

Geschlecht: Männlich

Wohnort: feuriger pfad(hab feurigel leckerlies und einen eissee NUR FÜR PIPLUPS angelegt)

163

Sonntag, 3. Juni 2007, 15:52

Jack konnte wieder mal nicht schlafen und ging mit Feurigel spazieren.
Kuck mal Feurigel die Sterne sehen aus wie Pokemon und Flammen.
Feu Feurigel!
Ich hab schon kapiert gleich morgen werde ich dir einen Spielkameraden fangen.
Übe derweil deine Attacken während ich uns einen kleinen Mitteranchtsimbiss mache.
Feuriiiiegel!!!!!!!!
Was ist denn Feurigel???
Jack drehte sich zu Feurigel und sah wie es eine Feuerwirbelattacke machte.
Wow das war Klasse probier sie gleich nochmal wenn es nicht klappt dann immer wieder dann bin ich sicher mit dem Imbiss fertig.
Leider schaffte Feurigel die Feuerwirbelattacke nicht mehr.
Keine Bange versuch es einfach morgen wieder.
Sagte Jacky(Keine Angst morgen klappt sie auch nicht ich hab das nur einfach so gemacht als ermutigung^^)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feurigel forever« (4. Juni 2007, 15:58)


Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

164

Sonntag, 3. Juni 2007, 17:45

Pete bereitete sich seinen Schlafplatz vor und legte sich anschließend in seinen Schlafsack. Er ließ noch sein Nebulak raus, damit es nachts herumspuken konnte - das war eine seiner Lieblingsbeschäftigungen.
Während Nebulak sich davonstahl, dachte Pete über den heutigen Tag nach. Mann, ich hoffe, die Belohnung ist dieses lästige Crypto-Vieh wert. Es hätte Beta ernsthaft verletzen können. Vielleicht kann ich mir in dieser elenden Gegend wenigstens ein nettes Pokémon fangen. Ich hasse die Wüste..
Mit diesen Gedanken nickte Pete ein und atmete flach und langsam.

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

165

Sonntag, 3. Juni 2007, 18:59

Blue hatte Riley ebenfalls geantwortet, dass er weiterhin mithelfen will. Einerseits wollte er ja auch, dass die ganzen armen Pokemon erloest werde und andererseits wusste er eh nicht, was er haette sonst machen solle.

Nachdem er dann mit seinen Pokemon in seinem Schlafsack eingekuschelt so dalag, dachte er noch etwas ueber seinen ganzen Aufenthalt in Orre nach. Anschließend schlief er aufgewaermt ein, und das dank dem Feuer und seinen Pokemon, die sich an ihn kuschelten, so wie sie es immer taten.

Evil's Regenerator

unregistriert

166

Sonntag, 3. Juni 2007, 19:36

Sinah hatte gut geschlafen. Das Lagerfeuer war inzwischen ausgegangen.
Sie wachte auf, als die Sonne ihre ersten Strahlen über die Wüste schickte. Erst da bemerkte sie, dass Riley eine unglaubliche Hitze abstrahlte. "Boah Riley, du glühst ja. Jetzt weiß ich, warum ich nicht gefroren hab." Sinah lachte laut los und stand auf.
Crimson Head streckte sich ebenfalls und wurde aktiv.
Das Mädchen packte ersteinmal etwas zu Essen aus, für sich und ihre Pokemon. Einen Napf zum Trinken ebenfalls.
"Ihr könnt eure Pokemon auch bei mir trinken lassen. Ich hab genug Wasser." Sie grinste die verschlafenen Gesichter an und wartete darauf, dass alle aus ihren Schlafsäcken krochen.
"Seid ihr bereit, Pokemon zu fangen? Wir müssen auf die Suche nach wilden pokemon gehen, jetzt wenn es noch nicht so warm ist. Ansonsten verkochen wir in der prallen Sonne."

Die Sonne erwärmte die Luft jetzt schon ungemein, wie würde es um die Mittagsstunde erst sein?

Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

167

Sonntag, 3. Juni 2007, 19:41

Pete ließ seine Pokémon raus und gab ihnen kleine Portionen zum Futtern. Laut schmatzend aßen sie ihr Essen - sie waren ziemlich hungrig. Anschließend gingen sie zu Sinahs Napf und tranken etwas Wasser.
Ja.. Es ist jetzt noch etwas kühl, wir sollten so schnell wie möglich losgehen, wenn wir etwas fangen möchten. Mal sehen, was das Wüstengebiet für Pokémon hergibt.
Gierig und voreilig blickte Pete die kleine Truppe an.

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

168

Sonntag, 3. Juni 2007, 20:03

Blue war zwar noch muede, da er eigentlich ein Langschlaefer ist, doch trotzdem stand er sofort auf. Er packte fuer sich und seine Pokemon etwas zu essen aus nachdem er den anderen einen Guten Morgen gewuenscht hatte und ließ sie dann etwas von Sinahs Wasser trinken.
Anschließend packte er seine Sachen wider ein, rief sein Tragosso und Fukano zurueck in ihre Pokebaelle, Roxas sein Evoli durfte bei ihm bleiben.
"Habt ihr eigentlich schon eine Vorstellung was fuer ein Pokemon ihr fangen wollt ?" fragte Blue dann interessiert und setzte sich in den warmen Sand.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shigeru« (3. Juni 2007, 20:03)


Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

169

Sonntag, 3. Juni 2007, 20:05

Anne gähnte erstmal herzlich und brauchte ein paar Sekunden um sich bewusst zu machen, dass sie ja immer noch in der Wüste waren und das sie nicht zuhause in ihrem weichen Bett lag. Zugegeben war der Sand auch ganz angenehm solange nichts in den Schlafsack kam. Anne arbeitete sich aus dem Wirrwarr heraus, sie hatte offentsichtlich unruhig geschlafen, und weckte ihr Darki auf. Außerdem ließ sie Antoni, ihr Waumpel und Seep, ihr Seeper heraus, die freudig auf das Frühstück warteten.
"Ich mach ja schon." Mit einem weiteren Gähner kramte sie aus der Tasche 2 Näpfe heraus. In den Einen fühlte sie Wasser, in den anderen etwas von dem PokeFutter, welches sie in der Stadt gekauft hatte.
"Guten Morgen erst mal." Mit einem leichten Lächeln wandte sie sich an den Rest der Gruppe, "habt ihr auch so gut geschlafen? Irgendwie war ich dann am Ende zu kaputt um wach zubleiben."
"Hmm mal sehen was wir hier so an Pokemon finden. Mir wäre ja ein Kindwurm ganz lieb. Würde sicher gut zu den andren 3 passen." Sie schweifte in Gedanken ab...


Auch Lisa hatte sich aus ihrem Schlafsack erhoben und war gerade fertig geworden ihr Pokemon mit Essen und Trinken zuversorgen. "Puh, du hast Recht Sinah. Wie heiß das wohl erst um die Mittagszeit wird? Hat der Professor eigendlich gesagt, ob er dann noch da ist? Nicht das wir einfach wieder zurück laufen und der Professor ist schon ganz wo anderst. Ich komm übrigens auch mit. Natürlich. Jetzt wo wir einmal alle zusammen sind, wäre es ja unsinnig uns gleich wieder zutrennen."
Lisa war gestern zu früh eingeschlafen um irgendetwas mitzukriegen. Die Hitze und der Kampf hatten wohl alle sehr geschwächt. "Ich hab übrigens gut geschlafen, Anne." Dann wandte sie sich wieder ihren 3 Pokemon zu. Sealeo, ihr Seemops fand es mittlerweile sehr lustig kleiner Sandberge hinab zurollen. Allerdings kam es nur mit Hilfe von Tropius und, wenn Tropius keine Lust hatte, mit Flemmlis Hilfe wieder hinauf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ren-Chan« (3. Juni 2007, 20:11)


Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 2

Geschlecht: Männlich

Wohnort: feuriger pfad(hab feurigel leckerlies und einen eissee NUR FÜR PIPLUPS angelegt)

170

Sonntag, 3. Juni 2007, 21:07

Wie wärs damit:ich mache es Schwarz aber unterstreiche meine Sätze??Feu Feu Feuriii Feurigel!!
Ich weiß schon Feurigel du bist hungrig hier hast du den Rest unseres gestrigen Kebab's wir müssen uns unseren Proviant erhitze es einfach mit Glut.Börpsss!Uh sorry ich hab wohl Gestern etwas zuviel scharfe Soße gegessen.Ich muss glaub ich mal.Ich renne in die Stadt Feurigel du geh zu Sinah... und gehorche ihr.Aber das da muss ich euch allen noch sagen es wäre besser wenn ihr in verschiedenen Gruppen Pokemon fangen würdet dann wäre die Pokemonpräsentierfreude noch größer.Aja Sinah hier hast du einen Pokeball fange mir bitte ein Vulpix wenn ich in 20 Minuten nicht zurück bin und du eins siehst ...Rennend rief er zu der Gruppe noch hinzu:Falls ich es essen wollen würde erinnert mich bitte das ich die nächsten 7Tage nix scharfes mehr essen soll!

So jetzt kuck ich ob ich morgen noch vor dem PKMN fangen nach der Schule zum PC komme.^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feurigel forever« (3. Juni 2007, 21:09)


Evil's Regenerator

unregistriert

171

Sonntag, 3. Juni 2007, 21:46

Feurigel, sorry aber jetzt reichts! Deinen anderen Beitrag hast du nicht editiert, der ist immernoch genauso chaotisch wie vorher. Wieso machst du es nicht wie jeder andere auch, deine Sätze einfach wie es in der deutschen Rechtschreibung normal ist in "..." zu setzen? Und in den Regeln steht eigentlich eindeutig, dass man sich nicht einfach so von der Gruppe absondern soll. Du hast jetzt schon mehrmals gegen die Regeln verstoßen und wir waren immer milde, aber irgendwann ist genug!

Sinah packte die Näpfe weg, nachdem alle Pokemon versorgt waren und schmiss Riley aus dem Schlafsack. Aufstehen du Faulpelz. Wir gehen weiter, Pokemon fangen."
Sie schüttelte den Schlafsack aus, um ihn von den Sandkörnern zu befreien. Dann vesrtaute ihn Sinah klein zusammengerollt wieder in ihrer Tasche.

"Ich würde mir auch gerne ein Kindwurm fangen. Genau wie du, Anne. Dann halten wir gemeinsam Ausschau, okay?"

Sinah und Crimson Head machten sich bereit zum Abmarsch. "Kommt Leute, wir müssen uns beeilen, bevor es zu heiß wird."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evil's Regenerator« (3. Juni 2007, 21:48)


BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

172

Montag, 4. Juni 2007, 08:52

Fabi stand auf und rollte seinen Schlafsack zusammen ''Ich sollte erstmal Bisasam,Feurigel und Hydropi raus lassenFabi nahm sich die 3 Pokebälle und warf sie alle 3 standen jetzt vor Fabi Bisasam und Hydropi waren sehr gut drauf Feurigel sah auch nicht mefr so erschöpft aus

''Du hast wirklich gut gekämpft Feurigel habs dor gestern nich gesagt weil ich dich sofort in den Ball habe, aber noch was seit ihr bereit für den Aufbruch?''Alle 3 nickten ''okay''Fabi nahm seinen Rucksack und drehte sich zur Gruppe ''Also uich bin bereit'' sagte Fabi als er fertig war

Evil's Regenerator

unregistriert

173

Montag, 4. Juni 2007, 09:55

Leitet bitte jeder nacheinander ein, wenn er ein Pokemon fängt. Nicht gleichzeitig, das ist zu verwirrend. Bis heute Abend sollten wir wieder beim Professor sein, da wird Imp dann weiter machen. Und schaut doch bitte abundzu ins Diskutopic. ich sags nochmal, falls es jemand überlesen haben sollte. ^^

"Okay, dann marschieren wir mal los. Wir müssen uns nun wirklich beeilen. Bald wird eine unglaubliche Hitze über der Wüste sein." Sinah ging los. Crimson Head hielt sich neben ihr und die anderen schienen ihr ebenfalls zu folgen.

Sinah staunte nicht schlecht, denn die Pokemon in der Wüste waren schon recht aktiv. Ein reges treiben fand um die Gruppe herum statt. Da rannte ein Vulpix vorbei und dort ein Sandan, weiter entfernt galoppierte eine Herde Ponitas am Horizont.

"Wow, seht ihr das? Die Wüste lebt ja richtig. Das ist wahnsinnig schön."

Sinah schaute sich um und rief auf einmal aufgeregt: "Schau mal, Anne. Dort hinten auf dem Hügel. Ein paar Kidnwurm und Knacklion. Wollen wir dort hingehen? Seit ihr einverstanden? Nur kurz, ich möchte unbedingt ein Knacklion."

Sinah hüpfte ungeduldig auf der Stelle herum und schaute die anderen fragend an.

BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

174

Montag, 4. Juni 2007, 10:01

''Sinah warte ich komm mit''Denn Fabi wollte unbedingt schon mal ein Drachenpokemon ''Ich möchte ein Kindwurm''sagte Fabi und wollte schon losrennen wen die anderen einverstanden waren

''Also SInah wen du dir ein Knacklion fängst dann fang ich mir ein Kindwurm ich liebe Brutalanda Kindwurm entwickelt sich glaube ich zu Brudalanda komm gehen wir'' drängte Fabi auf bevor sie noch weg laufen

sorry aber ich weiß net was ich jetzt schreiben soll

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

175

Montag, 4. Juni 2007, 10:52

"Ach Sinah, wir haben doch imernoch Zeit jetzt scheuch uns bei der Hitze nicht so rum! Hmm.. Seeper möchtest du dann mir helfen das Kindwurm zufangen? Immerhin durfte Darki ja schon sich mit dem Notuska anlegen." Anne lief neben Blue hinter der ungeduldigen Sinah her. "Mit was hast du vor dein Wunschpokemon zufangen?" fragend wandte Anne sich an Blue. "Ich habe gehört das die, die hier leben, ziemlich schwer zufangen sind." Ich müsste Antoni mal kämpfen lassen, immerhin ist es ja am wenigsten trainiert, aber andereseits hätte ich schon gerne ein Kindwurm im Team und da ist es nun mal vorteilhafter, wenn ich mit Seep kämpfe...


Auch Lisa war in Gedanken bei den bevorstehenden Kampf. Sie wusste immernoch nicht, was genau sie vorhatte zufangen und ob sie überhaupt jemanden brauchte. Immerhin war ihr Tropius bis jetzt ein sehr guter Kämpfer gewesen und zur Not waren da auch noch Flemmli und Seemops. "Oje, Leute ich hab keine Ahnung was ich mir fangen soll." Lisa seufzte leicht und ging leicht unglücklich weiter.
Ihr Flemmli ritt auf Darki, Annes Hunduster. Das kleine Pokemon wäre ja sonst beinahe in dem wirbelntem Sand untergegangen und außerdem war es für das kleine Kücken doch viel lustiger mit einem neuen Freund umherzutollen, als lieb und nett bei der Trainerin im Arm zusitzen. Obwohl das wiederrum andere Vorteile hatte.


Ähm ja.. ich hab keine Ahnung was ~Lucario~ für ein Pokemon fangen sollte und sie wird ja auch voraussichtlich erst wieder am 8. da sein und bis dahin sind wir längst wo anderst. Soll ich dann einfach ein Pokemon für sie fangen und sie sagt danach was für eins es ist oder würde sie dann später nochmal die Möglichkeit bekommen?

Evil's Regenerator

unregistriert

176

Montag, 4. Juni 2007, 11:47

"ja genau wegen der Hitze müssen wir uns beeilen. Und genau wie Fabi schon sagte, die Kindwurms und Knacklions könnten abhauen, also Beeilung." Sinah begann sich anzuschleichen.
Die Drachen- und Bodenpokemon wurden auf die Gruppe aufmerksam. Manche flohen und zogen sich zurück, aber ein paar Kindwurm und Knacklion blieben zurück. Das schienen die mutigen zu sein.
"Na also, dann mal los."
Sinah war einen Pokeball in die Luft. Heraus kam Shadow, Sinahs Nebulak. Es kicherte und flog auf die Pokegruppe zu.

"Nebulak, Konfusstrahl auf das Knacklion abseits der Gruppe." Shadow verstand sofort und attackierte das Knacklion. Es wurde verwirrt und taumelte umher. Dennoch griff es mit einer Sandwirbelattacke an, die jedoch auf Grund Nebulaks' Typ daneben ging.
"Und nun setz einen Nachtnebel an, das dürfte reichen." Shadow lachte fieß und ließ es dunkel werden. Das Knacklion wurde einige Meter zurückgeschleudert. Es stand aber tapfer wieder auf und wollte erneut angreifen, verletzte sich aber durch die Verwirrung selbst.
"Zeit für den ersten Fangversuch..." Sinah kramte in ihrer Tasche und fand einen Pokeball, den sie zuvor noch gekauft hatte.
Sie warf ihn auf Knacklion, das im Ball. verschwand. Der Pokeball zappelte eine Weile, unendlich lange, so kam es Sinah zumindest vor.
Dann Erleichterung in Sinahs Augen: Der Ball stellte das Zappeln ein und ein leises Knacken kündigte an, dass Knacklion im Ball gefangen war.

"Juhu, schaut her, ich hab ein Knacklion."
Sinah hob voller Freude den Pokeball auf und lobte Nebulak ausgiebig, bevor sie es in den Pokeball zurückrief.
Das Mädchen streichelte noch eine Weile den Pokeball mit Knacklion darin und ließ es dann heraus.

Knacklion erschien und stampfte ersteinmal auf den Boden. Sinah beugte sich zu ihm herunter, denn offensichtlich war es männlich. "Na kleiner, absofort müssen wir miteinander auskommen. Aber wir kriegen das schon hin, hm?" Sie gab ihm einen Pokeriegel, einer ihrer letzten. Knacklion nahm ihn an, schaute aber dennoch etwas beleidigt.

"Ich glaube, dass ich es >>Nemesis<< nennen werde. Der Name passt irgendwie zu ihm.."
"Hey weißt du was? Absofort bist du mein kleiner Nemesis, was hälst du davon?" Knacklion legte den kopf schief und schaute Sinah ungläubig an. Diese musste augenblicklich über den niedlichen Gesichtsausdruck lachen.

"So Freunde, nun seid ihr dran. Wer will noch ein Kindwurm oder Knacklion?"

BizzyD

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Beiträge: 51

Geschlecht: Männlich

177

Montag, 4. Juni 2007, 16:08

''Okay''schrie Fabi und rannte auf den Hügel ''Los Hydropi''Fabi warf einen Pokeball und Hydropi kam putzmunter aus dem Ball Doch plötzlich griff ein Kindwurm an ''Hydropi hr auf zu tanzen und weich aus schnell''Hydropi konnte sich gerade noch retten den die Bissrattacke traff nicht ''Jetzt Hydropi geb ihm eine Tackleattacke mit''Hydropi drehte sich um und traf Kindwurm direkt auf den Rücken es fiel um und schrie ''Kindwurm ahh''es war erschöpft aber es stand auf und setze Kopfnuss ein das Hydropi auch traf und flog nach hinten''Hydropi geht es dir gut?''Es stand auf und nickte ''und jetzt noch ein spritzer Aquaknarre ''Hydropi setzte Aquaknarre ein und traf wieder ''Okay gut Hydropi und jetzt den hier''Fabi nahm aus seiner Tasche einen Pokeball und warf ihn auf Kindwurm er blinkte 1 2 mal auf und das Kindwurm war gefangen ''Ja ich habe ein Kindwurm siehst du Hydropi wir haben einen neuen Partner''Fabi wollte Kindwurm nicht raus holen denn es war erschöpft von dem Kampf gegen Hydropi ''Also ich hab mein Pokemon''sagte Fabi mit einem lachen im Gesicht

Ren-Chan

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 64

Geschlecht: Weiblich

178

Montag, 4. Juni 2007, 17:43

"So jetzt sind wir dran Seep!" Auch Anne war zu den bereits glücklichen Trainern gegangen und wollte ihr Glück versuchen. "Also los versuchen wir es erst mal ein wenig zu beeinträchtigen! Rauchwolke, los!" Rauchwolke würde sehr praktisch sein, wenn nur dieser Wind nicht wäre. Also brachte diese Attacke so ziemlich gar nichts. Die Zeit nutzte Kindwurm zum Angriff. Mit einem Tackel attackierte es Seeper und traf zwar nicht voll, aber immer noch hart. Es stauchelte zurück, war aber sofort angriffs bereit. Es sollte wieder angreifen, nachdem er sich erholt hatte, tat das auch ohne auf ein Kommando von Anne zu warten.
Mit Blubber versuchte es Kindwurm zu schaden und traf glücklicherweise auch genau ins Schwarze. "Super gemacht Seep! Jetzt weich schön aus und mach es mit Tackel kampfunfähig. Dann müssten wir es geschafft haben." Nur gefiel Kindwurm wohl der Plan nicht so, denn es wich dem Tackel aus und blendete Seeper mit Sandwirbel. "Verdammt Seep gehts?" Irgendwie muss das kleine Seeper wohl etwas falsch verstanden haben, denn es startete sofort einen rundum Blubber. Auf jedenfall traf es, allerdings wurden weiter wg die meisten nass. "Sorry Leute." Entschuldigend drehte Anne sich zu den anderen Trainern um, dann wandte sich sich wieder dem nun besiegten Kindwurm zu. "Okay mein kleiner Gegner. Bleib du mir mal schön drinnen!" Mit hoffendem Blick warf sie den PokeBall auf Kindwurm, traf auch und das kleine Wüstenpokemon verschwand in dem Ball. Nach mehrerem hin und her gewackel, erklang ein leiser Ton und Kindwurm war gefangen.
"Yeah super!" Anne sprang zu Seeper, nahm es auf den Arm und ging samt ihrem kleinen Kämpfer zu dem PokeBall. "Na los, komm raus. Willkommen in unsrem Team" Anne streichelte das kleine Kindwurm. "Hmmm... wie soll ich dich denn nennen? Bist ja offentsichtlich ein Weibchen. Wie wäre es mit... Lari?" Lari, das Kindwurm, fing sofort an freudig herum zuhüpfen. Offenbar gefiel ihm sowohl der Name wie auch seine neuen Reisegefährten, denn es fing sofort an mit Seeper herumzutollen.


"Super Sinah, super Fabi. auch Glückwunsch dir Anne! So jetzt bin ich dran. Ich nehm mir lieber ein Knacklion. Also Tropi? Bist du bereit?"

Tropius erschien kampfbereit neben ihr und wollte sich wohl so gleich auf seinen kleineren Gegner stürzen, wurde aber von Lisa zurückgehalten. "Geh lieber auf Abstand Tropi und greif es mit Rankenhieb an." Tropius griff an und umklammerte es mit seinen Ranken. Das kleine Knacklion biss einmal heftig in die grünen Pflanzen und wurde sogleich losgelassen. Empört kam das Pokemon auf Lisa zu, schaute es an und setzte sich vor ihrer Nase protzig hin. "Soll ich dich einfach so fangen?" Das Sandpokemon schaute sie erstaunt an, offenbar war es verwundert das, das Mädchen so schnell gewusst hatte, was Knacklino wolte. "Na gut." Lisa krammte einen ihrer leeren PokeBälle heraus und setzte sich vor dem Sandpokemon hin. "Okay, jetzt bleib aber schön drinnen."
Das Knacklion gehorchte und nach zweimal hin und her wackeln, erklng der gleiche Ton wie bei den andren vorher. "Juhu gefangen! Komm gleich mal raus."
Ihr neuer Freund machte es sich sogleich auf ihrer Schulter bequem. Auf der anderen saß Flemmli. "So wer muss noch?"

Evil's Regenerator

unregistriert

179

Montag, 4. Juni 2007, 19:33

Sinah gratulierte Anne, Fabi und Lisa zu ihren neuen Pokemon.
"Hey Lisa, du hast auch ein Knacklion, schön. Ist es weiblich oder männlich?" Sinah grinste und nahm dabei Knacklion auf den Arm. "Willkommen im Team, Nemesis. Absofort werden wir viele Abenteuer gemeinsam erleben. Was hälst du davon?"
es schien sich zu freuen, denn es tobte so sehr auf Sinahs Armen herum, dass sie es runterlassen musste.

"Na dann mal los, Freunde. Ich würde sagen, wir treten den Heimweg an. Vielleicht begegnen uns auf dem Weg noch mehrere Pokemon." Sinah marschierte los. Der Rückweg würde noch ein Weilchen dauern, deswegen musste sich die Gruppe beeilen. Die Hitze nahm stetig zu und der Wüstensand in der Ferne begann schon leicht zu flimmern.

Necromancer

Schüler

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 121

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Österreich

180

Montag, 4. Juni 2007, 20:14

Nach ungefähr einer halben Stunde Fußmarsch fing Pete erneut an sich zu beklagen. Oh Mann, ich HASSE dieses Wüstenklima. Tagsüber verflucht heiß, und nachts bitterkalt. Was ist das? Pete sah ein paar Meter entfernt ein Kleinstein im Sand stecken. Ha, eure Pokémon sind nichts dagegen, an diesem hier würdet ihr euch die Zähne ausbeißen! Beta, raus aus deinem Pokéball du fauler Sack! Hypnose, sofort!
Das Nebulak versuchte Kleinstein zu hypnotisieren, doch es glotzte nur blöd zurück. Das Einstein glühte leicht weiß und verzerrte die Augen - es konzentrierte sich. Das wird wohl der Einigler sein, aber das macht dir nichts aus - du setzt nicht auf physische Attacken. Konfusstrahl würde ich meinen, jetzt!
Nebulak setzte den Konfusstrahl wie geheißen ein, doch das Kleinstein griff vorher noch mit einem Tackle an und verfehlte, schließlich war Nebulak ein Geist. Das Kleinstein schien etwas verwirrt; es fuchtelte herum und drehte sich im Kreis. Ab und zu verpasste es sich selbst einen Hieb. Nebulak lachte finster und sah Kleinstein zu, wie es sich selbst verletzte. Einen Nachtnebel und das Pokémon gehört uns. Komm schon, bevor die Verwirrung ihre Wirkung verliert! Dunkler Nebel strömte von Nebulak zu dem Kleinstein. Gerade als es aus der Verwirrung aufgewacht schien, begann der Nebel zu wirken - das Kleinstein lag am Boden, aber noch nicht besiegt.
Es wird Zeit.. Pete warf einen Pokéball und das Kleinstein verschwand. Der Pokéball wackelte bedrohlich. Nach ungefähr 20 Sekunden war der Ball still und Pete ließ Kleinstein hinaus. Delta.. Das wird dein Name. Griesgrämig wandte es dem Trainer seinen Rücken zu. Na ja, besser ein eigenwilliges, als ein verweichlichtes Pokémon.. Was für ein Wortspiel, haha.
Toll, was? Jetzt habe ich noch ein besonderes Pokémon!

DS4Live

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2006

Beiträge: 25

Wohnort: Leipzig

181

Montag, 4. Juni 2007, 21:00

Daniel ging in die Wüste und suchte nach einem Knacklion von welchem er schon viel gehört hatte.Plötzlich tauchte eines vor seinen Beinen auf."Los Glumanda.Setze deine Glut Attacke ein."Das Knacklion erwischt eine volle Breitseite der Glut Attacke."Los Kratzer das müsste es dann sein"Doch Knacklion setzt vorher ein Sandwirbel ein.Dieser trifft Glumanda ins Gesicht.Das Glumanda taumelt leicht umher."Glumanda alles ok bei dir?"Glumanda nickte zu Daniel"Okay setze noch einmal eine Kratzer Attacke!"Der Kratzer trifft das Knacklion mitten ins Gesicht."Klasse Glumanda noch einmal eine Glut Attacke."Das Knacklion taumelt nach der Glut Attacke umher.Knacklion versuchte einen Sandwirbel einzusetzen, doch er traf das GLumanda nicht."Ich glaube wir haben es genug geschwächt ich versuche einen Pokeball zu werfen."Der Pokeball wackelt wild umher und leuchtet.Nach kurzer Zeit hört das Leuchten auf und der Pokeball beruhigt sich.
"Ich glaube ich habe gerade ein Knacklion gefangen."Daniel ging wieder zurück zur Gruppe und behielt den Pokeball mit seinem neu gefangen Pokemon in der Hand

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DS4Live« (4. Juni 2007, 21:24)


Evil's Regenerator

unregistriert

182

Montag, 4. Juni 2007, 21:57

Editier dann einfach, marci. Dann kann ich ja nun die Heimreise einleiten...

"Super, dann haben ja jetzt alle ihre Wunschpokemon. Oder was ist mit dir Riley? So wie ich dich kenne, möchtest du noch keines fangen, oder?"
Sinah setzte ihren Weg zielstrebig fort, in Richtung Largha-Turm, den man als kleinen Fleck am Horizont schon erkennen konnte. Der Boden staubte extrem.
Das schien Crimson Head und Nemesis alleridings wenig auszumachen. Die beiden hatten sich scheinbar schon angefreundet, denn sie rannten ein paar Schritte voraus, um sich dann in ein Knäuel spielender Pokemon zu verwickeln.
"Hey hey, nicht so wild, wir wollen keine Verletzten.", rief Sinah den beiden Pokemon vergnügt zu.
"Bald haben wir es geschafft. Wenn wir in diesem Tempo weitermarschieren dürften wir kurz vor der heißen Mittagssonne ankommen."
Abundzu schaute sie zurück, ob ihr auch alle wirklich folgten. Danach drehte sie sich wieder fröhlich und sehr erfreut über den Fang Knacklions um, in Richtung Largha-Turm. Was würde die Freunde noch erwarten? Inwzischen hatte Sinah alle sehr gern gewonnen und würde deshalb gerne noch weiterhin mit ihnen reisen. Aber das behielt sie vorerst für sich.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Evil's Regenerator« (4. Juni 2007, 22:00)


Impergator

Toasterface [S-Mod]

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Beiträge: 431

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Koblenz

183

Montag, 4. Juni 2007, 22:26

Der weg war nicht sonderlich weit, und trotz der schon recht heißen Sonne war es nach all dem schon erlebten kein sonderlich problematischer Marsch. Obwohl es eigentlich eine beliebte Strecke war, begegneten den Trainern kaum andere Passanten, wahrscheinlich, weil viele noch Angst vor dem Noktuska hatten. Doch ganz allein schien die Gruppe trotzdem nicht zu sein. Hoch oben, im von der Sonne flimmernden Himmel kaum zu erkennen, flog etwas merkwürdiges weißes. Irgendetwas an ihm ließ vermuten, dass es die Trainer bemerkt und vielleicht sogar schon eine Weile beobachtet hatte, aber nach kurzer Zeit flog es auch schon wieder davon. Wenig später war auch trotz der nicht gerade optimalen Sichtverhältnisse schon der imposante Largha-Turm in angenehmer Nähe zu sehen.

Evil's Regenerator

unregistriert

184

Montag, 4. Juni 2007, 22:36

Ein Schatten tauchte kurz über Sinah auf. Irgendetwas musste kurz die Sonne verdeckt haben. "Habt ihr das gerade auch gesehen? Was war das?", rief Sinah aufgeregt. Sie schaute in den Himmel, konnte aber nichts erkennen. Dort war einfach nichts. Vielleicht sah sie es einfach auch nicht durch die grelle Sonne.
"Ach das wird nur ein Flugpokemon gewesen sein..."
"War wohl nur ein Ibitak oder so...lasst uns weitergehen, der Turm ist nicht merh allzu fern."

Registrierungsdatum: 24. August 2006

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarbrücken =)

185

Dienstag, 5. Juni 2007, 13:52

Riley, der hinter der Gruppe herschlenderte, hatte sich kein Pokemon gefangen. Nein Sinah ich habe mir nichts gefangen... Gerade als er aufgehört hatte zu reden flog ein Schatten über ihn hinweg. Erschrocken fiel er auf den hintern. Was zum...?! Den Sand von seinen Klamotten abschüttelnd stand er auf und lief zu Sinah. Hast du das gesehn?! Was das wohl war... Aber du wirst wohl Recht sicher nur ein Ibitak... Noch einmal drehte er sich um, doch vom Schatten war nichts mehr zu sehen.

Mysteriös...

Nach einer Weile war der Larghaturm zu sehen. Das riesige Gebäude kam immer näher und schimmerte im grellen Sonnenlicht der Wüste. Riley der teils geschockt, teils nachdenklich war nahm den Pokeball mit Noktuska zur Hand, starrte diesen an und begann zu reden. Was meint ihr? War dieses Ding da vorhin auch ein Cryptopokemon?

Evil's Regenerator

unregistriert

186

Dienstag, 5. Juni 2007, 14:50

Sinah starrte nochmals in den Himmel. Es war nichts zu sehen. "Seltsam, wirklich seltsam. Ich weiß nicht was das war..."

Sinah richtete ihren Blick wieder zum Largha-Turm, der unglaublich hell leuchtete - vermutlich durch die auftreffende Sonne. Er war nur noch etwa 100 Meter entfernt.

"Okay, kommt, wir müssen zum Professor. Beeilen wir uns, damit wir dem Noktuska und den anderen Crypto-Pokemon helfen können." Sinah rannte los. Sie hatte es plötzlich sehr eilig zum Professor zu kommen. Vielleicht durch die Aufregung, die sich in ihr breitmachte, wenn sie daran dachte, was für Augen der Professor machen würde, wenn er sieht, dass das Noktuska gefangen war.

Schnaufend und keuchend blieb Sinah erst vor dem imposanten Eingang des Turms stehen. "Heeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeey, beeeeeilt euuuuuuuuch.", rief sie lachend zu den anderen.

Shigeru

Schüler

Registrierungsdatum: 3. November 2006

Beiträge: 72

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Keks.

187

Dienstag, 5. Juni 2007, 15:15

Blue freute sich fuer seine neuen Freunde und er freute sich schon sehr auf den Moment, wo er selbst die Chance haben wird eines zu fangen.
Auf dem Weg zurueck hatten sie alle viel Spaß, doch als ploetzlich ein Schatten fuer wenige Sekunden ueber sie wegflog meinte Sinah, dass es wahrscheinlich bloß ein Ibitak sein wuerde, also machte Blue sich nicht mehr viele Gedanken ueber darueber. Als sie dann nicht mehr weit weg waren vom Largha-Turm, rannte Sinah einfach so los und als sie vorm Turm halt machte rief sie Blue und den andern lachen zu, dass sie sich beeilen sollten und so rannte auch Blue los und mit ihm sein Roxas.
Dort angekommen blieb er schnaufend neben Sinah stehn und ließ sich in den Sand plumpsen. "Also ich bin da." meinte er schnaufend und grinsend.

Evil's Regenerator

unregistriert

188

Dienstag, 5. Juni 2007, 18:30

"Na komm, Blue, dann gehen wir eben schonmal voraus, wenn die anderen so trödeln müssen."
Sinah rief Nemesis zurück in seinen Ball und zog Blue am Ärmel in den Largha-Turm. Crimson Head und Roxas folgten den beiden.
In der großen Eingangshalle blieb Sinah kurz stehen und legte ihren Kopf schief. "Wo mag Professor Klein nur sein? Wir müssen ihn suchen, sobald die anderen da sind." Sinah schaute immer wieder zur großen Eingangstür und wartete darauf, dass die anderen endlich ankamen.